+ Antworten
Seite 5 von 16 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 158
  1. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    7.389

    AW: Geisterhaftes Payback

    So einfach ist das Alles nicht....

    Händler, die am Paybackprogramm teilnehmen, zahlen prozentual gestaffelt vom getätigten Umsatz mit den Karten.

    Damit begeht die Kassiererin Betrug, der genau bezifferbar ist.

    Und..ja...Payback fällt so etwas auf und die werden aktiv...das ist kein Einzelfall.
    Chaos
    .................................................. ....................
    Permanente Nettigkeit ist ein Symptom. (Dr. House)

  2. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    2.737

    AW: Geisterhaftes Payback

    Wenn es Payback sowieso auffällt, muss ich mich als Kunde auch nicht zum Denunzianten machen.


  3. Registriert seit
    12.11.2016
    Beiträge
    1.073

    AW: Geisterhaftes Payback

    Zitat Zitat von Hair Beitrag anzeigen
    Klar, ich würde sogar das Kaugummi bezahlen. Manche Menschen haben wirklich erschreckend wenig Geld.
    Ehrlich, Du würdest sowas unterstützen?
    Ich hatte in der Jugend eine Freundin, die hat mir Oberteile aus dem Schrank geklaut. Wie findest Du denn Diebstahl im privaten Bereich, wie hättest Du reagiert, wenn es Dein eigener Schaden ist?


    Ich finds hier auch dreist wenn die Kassiererin tatsächlich die Punkte an sich nimmt. Für mich macht es im Empfinden einen Unterschied wenn sie das offen machen würde, mich als Kunden also fragt, ob sie ihre Karte drunter halten kann. Ist natürlich so gar nicht machbar, aber nur so könnt ichs akzeptieren.
    Das Fehlverhalten der Kassiererin muss man jetzt übrigens nicht in die Verantwortung von Wildwusel schieben, nur weil die zurück im Laden wissen wollte, was da auf ihrem Kassenzettel steht.

  4. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    2.737

    AW: Geisterhaftes Payback

    Sicher ist es ein Fehlverhalten, aber das ist eine innerbetriebliche Angelegenheit (solange der Kunde nicht zu Schaden kommt). Ich persönlich möchte nicht daran mitwirken, dass jemand wegen sowas seinen Job verliert. Da muss sich der Herr Chef schon selbst darum kümmern, was in seinem Laden vorgeht.

  5. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    7.389

    AW: Geisterhaftes Payback

    Zitat Zitat von Sneek Beitrag anzeigen
    Wenn es Payback sowieso auffällt, muss ich mich als Kunde auch nicht zum Denunzianten machen.
    Eben.
    Das verstehe ich auch nicht.

    Als Kunde ist man natürlich sensibel, wenn man plötzlich den Nachweis für so einen Betrug in Händen hält...keine Frage.

    Real....ich nehme Einkaufsbons nur mit zur Kontrolle, wenn im Wagen ein größerer Einkauf ist und mir die Summe "komisch" vorkommt (ich überschlage der Wert auf dem Band sehr gut) oder wenn ich den Verdacht habe, dass reduzierte Ware voll gebucht wurde.


    In der Kategorie Payback erfolgt die Quittung früher oder später automatisch für die "schlauen" Kassierer/-innen.
    Geändert von chaos99 (17.10.2019 um 07:45 Uhr)


  6. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    6.455

    AW: Geisterhaftes Payback

    Ist irgendwie auch logisch - wenn dieselbe Karte an einem Tag 5 Mal drübergezogen wird im gleichen Geschäft, und das an mehreren Tagen - so kauft doch keiner ein!


  7. Registriert seit
    12.11.2016
    Beiträge
    1.073

    AW: Geisterhaftes Payback

    Die Kassiererin ist Schuld wenn sie aus diesem Grund ihren Job verliert, nicht der Kunde. Find auch nicht dass man sich da ein schlechtes Gewissen einreden lassen muss.
    Und wenn es so ist wie Chaos schreibt, dass der Ladenbesitzer für verteilte Punkte finanziell mit aufkommt, ist die Kassiererin auch nicht besonders loyal ihrem AG gegenüber. Da wird sich ein Jobwechsel wohl verschmerzen lassen.

  8. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    7.389

    AW: Geisterhaftes Payback

    Zitat Zitat von Saetien2 Beitrag anzeigen
    Ist irgendwie auch logisch - wenn dieselbe Karte an einem Tag 5 Mal drübergezogen wird im gleichen Geschäft, und das an mehreren Tagen - so kauft doch keiner ein!
    Du meinst...pro Stunde...nicht pro Tag...
    Chaos
    .................................................. ....................
    Permanente Nettigkeit ist ein Symptom. (Dr. House)

  9. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    7.389

    AW: Geisterhaftes Payback

    Zitat Zitat von Copic Beitrag anzeigen
    .
    Und wenn es so ist wie Chaos schreibt, dass der Ladenbesitzer für verteilte Punkte finanziell mit aufkommt.....,
    Das ist kein "wenn" oder "vielleicht".
    Das ist so;)
    Chaos
    .................................................. ....................
    Permanente Nettigkeit ist ein Symptom. (Dr. House)

  10. AW: Geisterhaftes Payback

    Ich habe mal nachgesehen, um welche "Millionenwerte es überhaupt geht:

    In der Regel bekommt man für 2 Euro Umsatz 1 Paybackpunkt, dieser 1 Paybackpunkt entspricht 1 Cent,

    ich hätte das Ganze auf sich beruhen lassen, aber jeder Jeck ist anders.
    Die wahre Lebensweisheit besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen.

    Pearl S. Buck
    Geändert von Ute1502 (17.10.2019 um 07:59 Uhr)

+ Antworten
Seite 5 von 16 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •