+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 40
  1. Avatar von Megan39
    Registriert seit
    27.07.2008
    Beiträge
    95

    smile Frage an Zigarettenfans: Was haltet ihr von E-Zigaretten?

    Was haltet ihr allgemein von E-Zigaretten?
    Was wisst ihr über sie?
    Welche Risiken gibts bei langfristigem Nikotinkonsum?

    Würde mich sehr interessieren, was ihr so darüber denkt

  2. Avatar von Klecksfisch
    Registriert seit
    26.04.2010
    Beiträge
    7.498

    AW: Frage an Zigarettenfans: Was haltet ihr von E-Zigaretten?

    Ich habe es ausprobiert, weil ich mit der Raucherei aufhören wollte und festgestellt, daß die noch schlimmer sind als normale Zigaretten. Meiner Lunge ging es nicht gut. Eine Art von Druck baute sich da auf. Ich habe jetzt einfach so von heute auf morgen mit dem rauchen aufgehört und das hat wunderbar geklappt.

    Reflektieren und ehrlich mit sich sein, aus welchen Motivationen heraus man bestimmte Handlungen ausführt.
    Sei wie die stolze Rose: selbstbewusst, glücklich und frei, und nicht wie das Veilchen im Moose, so dämlich, bescheuert und scheu.
    „Die Sache mit dem streiten ist die, wenn man etwas zurückhält, arbeitet es auf lange Sicht gegen euch“ (Dalai Lama)


  3. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    6.926

    AW: Frage an Zigarettenfans: Was haltet ihr von E-Zigaretten?

    E-Zigaretten mit Nikotinliquit sind gesundheitsschädlich.
    Das ist aber auch kein Wunder.

    Studienresüme

    E-Zigaretten moglicherweise schadlicher fur das Herz als „normales“ Rauchen | Gesundheitsstadt Berlin

    Ich bleibe lieber bei einer ehrlichen Kippe.

    Ich bin eh im Leben so ausgerichtet, dass ich Ersatzstoffe nicht mag.
    Kein fettreduzierter Joghurt(mit chemischen Auffüllstoffen), kein chemieverseuchtes Stück Sojapresspappe mit Maggiewürzmischung drin als Fleischersatz oder gar zuckerfreie Nahrungsmittel, die mit diversen Süßstoffen vollgepumpt sind.

    Wenn ich etwas nicht will, konsumieren ich es nicht und gut.
    Oder bleibe beim Original.
    Chaos
    .................................................. ....................
    Permanente Nettigkeit ist ein Symptom. (Dr. House)


  4. Registriert seit
    12.11.2016
    Beiträge
    836

    AW: Frage an Zigarettenfans: Was haltet ihr von E-Zigaretten?

    Schon die Optik allein schreckt mich ab, ohne überhaupt irgendwas über E-Zigaretten zu wissen. Ich find es sieht total dämlich aus an so einer E-Zigarette zu ziehen, wäre mir peinlich meine Sucht nach außen mit so nem Gerät darzustellen.




    Zitat Zitat von chaos99 Beitrag anzeigen

    Ich bin eh im Leben so ausgerichtet, dass ich Ersatzstoffe nicht mag.
    OT Also Deine Käsesauce, die Du mal vorgestellt hast, war ne Chemiepampe... nur mal so, ich glaube Du kennst Dich gar nicht .wirklich. damit aus was Du überhaupt isst :x

  5. VIP Avatar von Halo
    Registriert seit
    10.09.2009
    Beiträge
    12.474

    AW: Frage an Zigarettenfans: Was haltet ihr von E-Zigaretten?

    Ich verschiebe diesen Strang ins passende Unterforum.

    Hier wird das Thema bereits diskutiert, ruht aber schon ein Weilchen.

    Gruß
    Halo - Moderation
    "You should never be a bystander."
    Roman Kent

  6. Moderation Avatar von Flau
    Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    6.222

    AW: Frage an Zigarettenfans: Was haltet ihr von E-Zigaretten?

    Hmmm, es ist meines Wissens ziemlich unstrittig, dass Rauchprodukte, die keinen Tabak verbrennen, schonender sind und insbesondere weniger krebserregende Stoffe enthalten. Steht so ja auch im von chaos verlinkten Artikel.
    Dass E-Zigaretten nicht komplett unbedenklich sind, ist ja logisch, zumindest wenn man Nikotin dampft. Ich habe mich vor nicht allzulanger Zeit berufs- und forschungsweise mit dem Thema beschäftigt und es ist im internationalen Vergleich tatsächlich auffällig, dass gerade die deutsche Presse sehr skeptisch über E-Zigaretten berichtet und sie mit einer gewissen Vorliebe als schädlich darstellt. Wie gesagt, freilich sind sie nicht unschädlich. Das ist aber auch gar nicht der Anspruch. Der Anspruch ist: Weniger schädlich, insbesondere weniger krebserregend als brennender Tabak. Wirklich gesundheitlich unbedenklich ist natürlich nur - in diesem Zusammenhang - gar nicht zu rauchen. Ich finde, das muss man differenzieren. Nur aus der Tatsache, dass auch E-Zigaretten ein Gesundheitsrisiko darstellen zu schließen, sie seien genauso oder stärker schädlich als Brenntabak ist so nicht richtig.

    Es kommt eben darauf an, was man will.
    E-Zigaretten können (!) Rauchen mit verringerten Krebsrisiko bieten. Sie bieten überdies die Möglichkeit, den Nikotinverbrauch schrittweise zu drosseln, indem man Liquids mit immer weniger Nikotingehalt nimmt bzw. selbst mischt. Und man kann halt auch ganz nikotinfrei dampfen, ich weiß jetzt nicht, ob es nikotinfreie Zigaretten gibt.

    Ob das nun die ultimative Möglichkeit für jeden Raucher ist, bezweifle ich, manche fahren mit einem kompletten Rauchstopp besser, das ist sicher individuell.
    Dann sind E-Zigaretten auch teurer in der Anschaffung, brauchen Equipment wie Heizspiralen, Ladegeräte usw., und Einweg-E-Zigaretten sind natürlich umweltunfreundlich.
    Das lohnt sich in meinem Verständnis für dauerhafte Genussdampfer - mit oder Nikotin, aber für Gelegenheitsraucher oder um rasch aufzuhören, stelle ich es mir unattraktiv vor.

    Und dann gibt es Dampfen ja noch als Lifestyle, wenn man so will. Mit starkem Interesse an den besten Geräten, dem individuellsten Liquid, den größten Dampfwolken.... Das sind dann aber eher keine ehemaligen Tabakraucher, sondern die, die schon immer gedampft haben.

    Wie gesagt, es ist ein weites Feld, und es kommt darauf an, was man genau diskutiert: Gesundheitsrisiken, verschiedene Arten des Genussrauchens, oder Rauchentwöhnung.

    Ich muss noch dazu sagen, dass ich selbst nie geraucht oder gedampft habe.
    Moderatorin im Forum Über Treue und Lügen in der Liebe, Politik und Tagesgeschehen, Was bringt Sie aus der Fassung?, Medizinische Haarprobleme und Zähne


    [Damals] wurde weniger Geschiss gemacht und insgesamt war alles besser. Was an den Müttern lag. Denen von damals. Wenn sie ihren Kindern doch bloß [...] noch beigebracht hätten, wie man Kinder erzieht.
    Userin Minstrel02 im Forum Erziehung
    Geändert von Flau (03.08.2019 um 16:34 Uhr)

  7. VIP Avatar von Halo
    Registriert seit
    10.09.2009
    Beiträge
    12.474

    AW: Frage an Zigarettenfans: Was haltet ihr von E-Zigaretten?

    Auf Wunsch der TE verschiebe ich den Strang wieder ins Allgemeine, da Meinungen von denjenigen gewünscht sind, die den Weg ins Nichtraucher-Forum gar nicht erst gehen würden, da sie weiter rauchen möchten.

    Gruß
    Halo - Moderation
    "You should never be a bystander."
    Roman Kent

  8. Avatar von toms
    Registriert seit
    12.03.2019
    Beiträge
    2.014

    AW: Frage an Zigarettenfans: Was haltet ihr von E-Zigaretten?

    Gut ... ich rauche schon so lang nicht mehr, für mich stellt sich eigentlich die Frage nicht.
    Allerdings ... wenn ich mir so die Werbung der diversen Systeme ansehe, stellt sich für mich aber die Frage:
    Hätte Bogart auch mit E-Zigarette funktioniert?

    Ich bin sicher ... Rauchen war (oder ist) nicht nur Sucht ... in gewisser Weise ist es auch ein Statement.

    When the moon is in the Seventh House
    And Jupiter aligns with Mars
    Then peace will guide the planets ...


  9. Avatar von Megan39
    Registriert seit
    27.07.2008
    Beiträge
    95

    AW: Frage an Zigarettenfans: Was haltet ihr von E-Zigaretten?

    Zitat Zitat von Flau Beitrag anzeigen
    Dass E-Zigaretten nicht komplett unbedenklich sind, ist ja logisch, zumindest wenn man Nikotin dampft.
    Ich habe 2010 Nikotin selbst noch für den Verursacher von schweren Herzerkrankungen, Schlaganfall und Krebs gehalten bei Langzeitkonsum...
    Nun stimmt das gar nicht....es ist nicht schädlicher als täglicher Koffeinkonsum per Kaffee.
    Ich bin damals vom Glauben abgefallen, als ich das erfahren habe:
    Das war für mich, als hätte man einem Alkoholabhängigen gerade gesagt, dass Alkohol per se kaum schädlich und praktisch kaum suchterzeugend ist...und man ruhig weiter trinken kann.
    Und die meisten Raucher wissen es bis heute nicht.

  10. Moderation Avatar von Flau
    Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    6.222

    AW: Frage an Zigarettenfans: Was haltet ihr von E-Zigaretten?

    Zitat Zitat von Megan39 Beitrag anzeigen
    Ich habe 2010 Nikotin selbst noch für den Verursacher von schweren Herzerkrankungen, Schlaganfall und Krebs gehalten bei Langzeitkonsum...
    Nun stimmt das gar nicht....es ist nicht schädlicher als täglicher Koffeinkonsum per Kaffee.
    Echt, das ist ja interessant, hast Du eine Quelle dazu? Wie gesagt, ich kenn mich da kaum aus, weil es mich nicht betrifft.

    Das waere ja dann ein noch staerkeres Argument pro E-Zigarette, falls das stimmen sollte, denn es hiesse, dass die Langzeitfolgen, die ja dokumentiert sind, hauptsaechlich vom Verbrennen des Tabaks kaemen. Also, rein gesundheitlich gesehen.
    Was das persoenliche Genussempfinden und den etwaigen "Lifestyle" oder das "Statement", wie Toms schrieb, angeht, kommt es natuerlich auf die individuelle Vorliebe an.
    Moderatorin im Forum Über Treue und Lügen in der Liebe, Politik und Tagesgeschehen, Was bringt Sie aus der Fassung?, Medizinische Haarprobleme und Zähne


    [Damals] wurde weniger Geschiss gemacht und insgesamt war alles besser. Was an den Müttern lag. Denen von damals. Wenn sie ihren Kindern doch bloß [...] noch beigebracht hätten, wie man Kinder erzieht.
    Userin Minstrel02 im Forum Erziehung

+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •