+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 40
  1. Inaktiver User

    AW: Frage an Zigarettenfans: Was haltet ihr von E-Zigaretten?

    Nikotin ist eine der drei Substanzen mit dem höchsten Suchtpotential überhaupt. Nur noch getopt von Heroin und Kokain. Ein Joint ist Kinderkram dagegen, Exctasy ein Witz und LSD ein Kaffeekränzchen.
    Unbedenklich? Na prima.
    Wer sich da wohl die Hände reibt, wenn solche Fake News verbreitet werden...

    Suchtgefahr: Diese fünf Stoffe machen uns am schnellsten abhängig - WELT

  2. Avatar von Spatz22
    Registriert seit
    29.09.2013
    Beiträge
    3.991

    AW: Frage an Zigarettenfans: Was haltet ihr von E-Zigaretten?

    Ich denke, da gehört schon mehr dazu.
    Die Finger und den Mund zu beschäftigen, das Ritual, sich etwas zuzuführen, den Körper so lange warten zu lassen, bis er wieder danach verlangt, dieses Verlangen dann zu stillen. Das liegt ja nun nicht allein am Nikotin, sondern auch an der Persönlichkeit, ob man daraus Genuss oder Gewinn zieht.
    ...von Zeit zu Zeit denke ich über's Dickwerden nach...... wieviel Badewasser könnte ich jährlich sparen....!

    "Aus der Kindheit kommt so einiges, aber man könnte die auch mal beenden und JETZT für sich einstehen."
    (von Rotweinliebhaberin)

  3. Avatar von Spatz22
    Registriert seit
    29.09.2013
    Beiträge
    3.991

    AW: Frage an Zigarettenfans: Was haltet ihr von E-Zigaretten?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    . Ein Joint ist Kinderkram dagegen, Exctasy ein Witz und LSD ein Kaffeekränzchen.
    Unbedenklich? Na prima.
    Sorry, ich hab noch nie davon gehört, dass Nikotin Psychosen auslöst, was hingegen die von dir genannten Dinge durchaus können...Kaffeekränzchen?! Ne oder?

  4. Avatar von toms
    Registriert seit
    12.03.2019
    Beiträge
    1.993

    AW: Frage an Zigarettenfans: Was haltet ihr von E-Zigaretten?

    Zitat Zitat von Spatz22 Beitrag anzeigen
    Ich denke, da gehört schon mehr dazu.
    Die Finger und den Mund zu beschäftigen, das Ritual, sich etwas zuzuführen, den Körper so lange warten zu lassen, bis er wieder danach verlangt, dieses Verlangen dann zu stillen
    Richtig, Rituale, keine Suchtfaktoren
    When the moon is in the Seventh House
    And Jupiter aligns with Mars
    Then peace will guide the planets ...


  5. Avatar von Megan39
    Registriert seit
    27.07.2008
    Beiträge
    95

    AW: Frage an Zigarettenfans: Was haltet ihr von E-Zigaretten?

    Japp...es ist tatsächlich mehr das Ritual des "Wolke inhalierens" (in Verbindung mit Kohlenmonoxid bei Tabakzigaretten).
    Prof. Kurt Bättig (Zürich):
    "Rauchgewohnheit und Psychopharmakologie des Nikotins"
    Zitat:
    "All dies legt den Schluss nahe, dass Nikotin per se nur wenig oder keine Abhängigkeit produziert..."
    Industry Documents Library

    Das sagten auch weitere Wissenschaftler und so steht es auch auf einer Webseite der EU-Kommission.
    Man muss sie aber suchen wie eine Stecknadel im Heuhaufen im www.
    Die E-Zigarettennutzer haben das quasi bestätigen können:
    Viele haben bereits versehentlich tage-wochenlang nikotinfrei gedampft ...sie haben es nicht bemerkt.
    Keine Entzugserscheinungen...nichts.
    Suchtmittel sehen anders aus. Bin selbst vom Glauben abgefallen, als sich immer mehr Lehrbuchwissen als falsch herausgestellt hat.

    Aber eigentlich wollte ich allgemein eher wissen, was eben Raucher so über die tabaklosen Zigarette denken und wissen.
    Geändert von Megan39 (04.08.2019 um 22:51 Uhr)

  6. VIP Avatar von katelbach
    Registriert seit
    02.03.2011
    Beiträge
    15.983

    AW: Frage an Zigarettenfans: Was haltet ihr von E-Zigaretten?

    Zitat Zitat von Spatz22 Beitrag anzeigen
    Sorry, ich hab noch nie davon gehört, dass Nikotin Psychosen auslöst, was hingegen die von dir genannten Dinge durchaus können...Kaffeekränzchen?! Ne oder?
    Die Aussage "Kinderkram" bezog sich nach meinem Verständnis einzig auf das Suchtpotenzial, nicgt auf psychotrope Wirkungen.
    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin

  7. Avatar von toms
    Registriert seit
    12.03.2019
    Beiträge
    1.993

    AW: Frage an Zigarettenfans: Was haltet ihr von E-Zigaretten?

    Nikotin ist erstmal eine ganz normale Substanz, ein Wirkstoff. Estrahiert (z.B. aus Tabak) allerdings eines der potentesten Gifte die man bekommen kann.
    Welches Gift in welchen Dosen welche Symptome auslösen kann, sagt nix aus über die endgültige Wirkung aus. Und bei Nikotin ist es nunmal in vergleichsweise geringer Dosierung Exitus!
    When the moon is in the Seventh House
    And Jupiter aligns with Mars
    Then peace will guide the planets ...


  8. Avatar von Megan39
    Registriert seit
    27.07.2008
    Beiträge
    95

    AW: Frage an Zigarettenfans: Was haltet ihr von E-Zigaretten?

    Zitat Zitat von toms Beitrag anzeigen
    Und bei Nikotin ist es nunmal in vergleichsweise geringer Dosierung Exitus!
    Die sehr geringe letale Dosis von 50mg pro Mensch hat sich auch als falsch herausgestellt.
    Es sind (vorsichtig geschätzt) nun 500-1000mg....es wurden aber auch schon 4 Gramm überlebt.
    Koffein ist auch tödlich ab 4 Gramm.
    Es ist wirklich unglaublich, aber fast alles, was wir gelernt haben aus Lehrbüchern, ist falsch...
    "How much nicotine kills a human"
    How much nicotine kills a human? Tracing back the generally accepted lethal dose to dubious self-experiments in the nineteenth century

  9. Inaktiver User

    AW: Frage an Zigarettenfans: Was haltet ihr von E-Zigaretten?

    *seufz*

    Ein Professor (Wer sind da eigentlich die Sponsoren? Und wer will sich denn mit Nikotin umbringen? Ich dachte, die Raucher rauchen wegen Genuss und Entspannung und so?) gegen den Rest der Wissenschaft? Wenn das mal überzeugend ist...

    und zum Rest:

    Den Suchtfaktor von Nikotin haben Forscher anhand zahlreicher Tierexperimente getestet. Wissenschaftler prüften, wie oft eine Ratte bereit ist, eine Taste zu drücken, um einen Tropfen Nikotinlösung zu bekommen. Das Ergebnis: Das Suchtpotential liegt gleich nach Heroin auf Platz zwei.(...)

    Bei einer Studie des Max-Planck-Instituts für Psychiatrie in München und dem Institut für Klinische Psychologie und Psychotherapie der TU Dresden testeten Wissenschaftler unter realen menschlichen Bedingungen den Ausstieg aus der Droge. Das Ergebnis laut Mühlig: „Nikotin ist die Droge mit dem höchsten Abhängigkeitspotential, wenn man es danach bemisst, wie schnell Personen abhängig werden und anschließend den Ausstieg nicht mehr schaffen.“ Unter Realbedingungen gelingt demnach den Süchtigen häufiger der Ausstieg aus dem Konsum von Alkohol und auch die dauerhafte Abstinenz von härteren Drogen.

    Dies hänge mit zwei Faktoren zusammen: Zum einen mit der ständigen Verfügbarkeit des Suchtmittels und zum anderen mit der Häufigkeit mit der der Abhängige den Suchtstoff konsumiert. Ein Raucher nimmt sein Nikotin viel häufiger zu sich, als ein Heroinabhängiger seinen Suchtstoff. Außerdem wirke Nikotin in einem breiteren Spektrum von Hirnarealen als die meisten Drogen. „ Auf diese Weise prägt sich die Droge prägt sich das Suchtgedächtnis viel stärker im Gehirn ein“, sagt Mühlig.
    aus:
    Warum Nikotin abhängiger als Heroin machen kann - FOCUS Online

    Ach, ich seh grad, der Herr Mayer hat in seinem kleinen Schreiben, das in #11 verlinkt ist, was zu seinen Interessenkonflikten geschrieben:
    Im Rahmen meiner Funktion als Inhaber des Lehrstuhls für Pharmakologie und Toxikologie an der Universität Graz habe ich in der Vergangenheit als Dienstleistungen honorierte pharmakologisch/toxikologische Fachgutachten für die pharmazeutische Industrie und Hersteller von E-Z igaretten und Liquids erstellt. Von den Auftraggebern bin ich finanziell und ideell unabhängig und stehe in keinem Naheverhältnis zur Industrie.
    Honoriert aber unabhängig. Ja dann.


    Dann raucht mal weiter.
    Geändert von Inaktiver User (05.08.2019 um 06:38 Uhr)

  10. Avatar von Mediterraneee
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    2.404

    AW: Frage an Zigarettenfans: Was haltet ihr von E-Zigaretten?

    Ich finde, an der Theorie, dass das Ritual mächtiger ist als die Abhängigkeit von der Substanz, ist durchaus was dran. Zumindest was mich selbst betrifft, ist sie für mich schlüssig.

    Ich habe mal eine Zeitlang mit dem Rauchen aufgehört, ganz, ohne Dampfe oder andere Ersatzmittelchen.
    Der körperliche Schmacht war wirklich nach wenigen Tagen komplett weg. Aber die Tätigkeit des Rauchens, insbesondere als Mittel zur Stressreduktion oder um das Belohnungszentrum anzusprechen, die hat mir so gefehlt, dass ich wieder angefangen habe. Gäbe es Dampfen, die mir nicht im Hals kratzen, ich würde sofort komplett darauf umsteigen, und zwar ohne Nikotin.
    Manche Menschen leben so vorsichtig, die sterben wie neu.



    Mein Avatar zeigt ein Gemälde von Ramón Lombarte.

+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •