+ Antworten
Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 117

  1. Registriert seit
    18.06.2019
    Beiträge
    12

    Mit den Nachbarn klarkommen

    Meine Nachbarn rauben mir den Schlaf. Sie feiern jedes Wochenende, teilweise von Freitag bis Sonntag. Ständig sind diverse Leute zu Gast, natürlich stets im Garten, damit alle anderen Nachbarn auch an den Feiern "teilhaben" können. Die Musik wird immer lauter. Sobald es kühler wird, wird die Feuertonne rausgestellt - die Partys werden jedenfalls nicht reduziert. So geht das seit zwei Jahren.
    Mittlerweile habe ich Panik vorm Wochenende.
    Am liebsten würde ich umziehen. Dies ist jedoch aus vielen Gründen leider nicht möglich.

    Es ist, wie es ist - und ich kann es nicht ändern.

    Daher meine Frage an euch: Wie arrangiert man sich mit einer Situation, die einem überhaupt nicht gefällt?

    Ich muss ja hier wohnen bleiben und den Lärm ertragen. Darüber hinaus möchte ich mich aber auch mal wieder aufs Wochenende freuen, ja sogar mal auf der Terrasse sitzen, ohne mich zu ärgern.

    Bislang bin ich samt Familie stets geflüchtet: Meistens haben wir etwas unternommen, sodass wir wenigstens tagsüber nicht zu Hause sein mussten. Auf die Dauer schlaucht das jedoch. Man möchte halt doch mal ausruhen.

    Da mich die Situation seit geraumer Zeit sehr belastet, fühle ich mich mittlerweile echt ausgebrannt.

    Habt ihr Ideen, wie ich vorgehen kann, um mein Leben wieder zu genießen?

    (Bitte nicht vorschlagen, mit den Nachbarn zu reden - das bringt nichts, habe ich bereits probiert.)

    Ich freue mich wirklich über jede Idee, denn momentan bin ich echt ratlos.

    Liebe Grüße

  2. gesperrt
    Registriert seit
    23.11.2018
    Beiträge
    2.365

    AW: Mit den Nachbarn klarkommen

    gibt's bei euch keine polizei?


  3. Registriert seit
    02.03.2019
    Beiträge
    77

    AW: Mit den Nachbarn klarkommen

    Nochmal mit den Nachbarn reden und deutlich sagen, dass sonst weitere Maßnahmen ergriffen werden.

    Wohnen die Nachbarn zur Miete? Dann ggf. den Vermieter einschalten.

    Anstonsten wegen Ruhestörung die Polizei anrufen.


  4. Registriert seit
    23.05.2019
    Beiträge
    145

    AW: Mit den Nachbarn klarkommen

    Gibt es noch andere Nachbarn, die auch davon genervt sind? Polizei wäre dann auch erst einmal der erste Weg.

    Habt ihr schon mal getestet, ob diese Nachbarn meckern, wenn ihr Samstag früh um sieben den Rasen mäht, die Kreissäge anwerft oder zum Sonntagsfrühstück um acht die Wildecker Herzbuben auf der Terrasse in lauter Dauerschleife laufen lasst?


  5. Registriert seit
    18.06.2019
    Beiträge
    12

    AW: Mit den Nachbarn klarkommen

    Ach, das regt mich bloß auf, aber der Erfolg ist nicht von Dauer - leider.
    Ruft man die Polizei, bessert sich die Lage maximal einen Monat lang.
    Ich habe diesbezüglich resigniert, möchte aber trotzdem irgendwie besser damit klarkommen.


  6. Registriert seit
    14.11.2008
    Beiträge
    222

    AW: Mit den Nachbarn klarkommen

    Deine Nachbarn feiern den ganzen Abend und die ganze Nacht? Dann wollen die bestimmt ausschlafen. DAS musst Du wirkungsvoll verhindern, und das 1 Jahre (!!) lang durchhalten und über Dich Beschimpfungen, Drohungen, ggf. Abfälle im Garten/Steine usw. auf Dein Haus ergehen lassen, und dann, wenn die 1 Jahr lang nicht ausschlafen konnten, weil Du es wirkungsvoll verhindert hast, dann suchen die vielleicht mal das Gespräch.

    Rücksichtslose Menschen verstehen nur Rücksichtslosigkeit, die suchen kein "Gut Miteinander Auskommen". Sorry, wenn Du Deine Bedürfnisse in so einem Setting durchsetzen willst, geht das nur durch massive, lang andauernde und harte Konfrontation.

    Meine 2 Pfennig zum Thema.


  7. Registriert seit
    18.06.2019
    Beiträge
    12

    AW: Mit den Nachbarn klarkommen

    Ja, es gibt noch eine Familie, die auch genervt ist. Vielleicht sollten wir uns mal zusammen etwas überlegen. Ich möchte allerdings nicht, dass die Lage eskaliert, indem ich die Asozialen auch noch provoziere...

  8. gesperrt
    Registriert seit
    23.11.2018
    Beiträge
    2.365

    AW: Mit den Nachbarn klarkommen

    Zitat Zitat von MissMinze Beitrag anzeigen
    Ach, das regt mich bloß auf, aber der Erfolg ist nicht von Dauer - leider.
    Ruft man die Polizei, bessert sich die Lage maximal einen Monat lang.
    Ich habe diesbezüglich resigniert, möchte aber trotzdem irgendwie besser damit klarkommen.
    dann zieh um.
    wenn die polizei wirkt, würde ich meinen nerven schonen, kurzer griff zum telefon und ein monat ruhe = passt.


  9. Registriert seit
    02.03.2019
    Beiträge
    77

    AW: Mit den Nachbarn klarkommen

    Zitat Zitat von barbax Beitrag anzeigen
    Deine Nachbarn feiern den ganzen Abend und die ganze Nacht? Dann wollen die bestimmt ausschlafen. DAS musst Du wirkungsvoll verhindern, und das 1 Jahre (!!) lang durchhalten und über Dich Beschimpfungen, Drohungen, ggf. Abfälle im Garten/Steine usw. auf Dein Haus ergehen lassen, und dann, wenn die 1 Jahr lang nicht ausschlafen konnten, weil Du es wirkungsvoll verhindert hast, dann suchen die vielleicht mal das Gespräch.

    Rücksichtslose Menschen verstehen nur Rücksichtslosigkeit, die suchen kein "Gut Miteinander Auskommen". Sorry, wenn Du Deine Bedürfnisse in so einem Setting durchsetzen willst, geht das nur durch massive, lang andauernde und harte Konfrontation.

    Meine 2 Pfennig zum Thema.
    Und die unbeteiligten Nachbarn werden doppelt genervt.. von den Feiernden und von den "Rache suchenden"


  10. Registriert seit
    14.11.2008
    Beiträge
    222

    AW: Mit den Nachbarn klarkommen

    Und hast Du eine bessere Idee?

+ Antworten
Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •