+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

  1. Registriert seit
    14.06.2019
    Beiträge
    6

    Frage defektes Glas bei neuwertiger Skagenuhr

    Hallo zusammen,

    am 11.3.19 habe ich eine Skagenherrenuhr für 189 Euro erworben.Als ich diese gestern vom Tisch aufnahm stellte ich fest,dass ein langer Sprung durch das Glas vorlag.Mir ist keinerlei äussere Einwirkung bekannt.Der Juwelier bei dem ich die Uhr gekauft hatte meinte ein neues Glas kostet 55 Euro.Eine Menge Geld.Die Filialleitung lies telefonisch mitteilen,dass Skagen keine Kulanz kennt. Im Forum las ich,dass diese "plötzlichen Sprünge " im Glas bei Skagenuhren gar nicht so selten sind. Haben weitere User aktuelle diesbezügliche Erfahrungen machen müssen.

    Mit freundlichen Grüssen

    GerdLA


  2. Registriert seit
    29.07.2019
    Beiträge
    1

    AW: defektes Glas bei neuwertiger Skagenuhr

    Danke für die Information


  3. Registriert seit
    14.06.2019
    Beiträge
    6

    Stirnrunzeln AW: defektes Glas bei neuwertiger Skagenuhr

    Ich hätte an dieser Stelle gerne über Fortschritte in dieser Angelegenheit berichtet-aber leider gibt es keine.
    Auch nach 3 mails hat sich Skagen / Fossil nicht gemeldet-noch nicht mal eine Eingangsbestätigung. In meinen Augen eine große Frechheit und eines Unternehmens dieser Grössenordnung und Tradition unwürdig. Nun wollte sich der Händler bei dem ich die Uhr vor Ort gekauft habe, an den Vertreter von Skagen / Fossil wenden. Dies ist drei Wochen her-auch von dort keine Reaktion.Werde heute bei Juwelier Sch....in Leer nachfassen.
    Fakt ist, dass es sich NICHT um einen Einzelfall handelt.Auch andere Käufer berichten von Sprüngen im Uhrglas OHNE jede Einwirkung von Aussen.Zudem wird berichtet, dass sich bei diesem Uhrtyp oft der augenscheinlich sichere Verschluss löst und die Uhr dann runterfällt-im schlimmsten Fall verlorengeht.
    Auch bei Markenherstellern können mal Fabrikationsfehler passieren-aber todschweigen?????

  4. VIP Avatar von mkr
    Registriert seit
    20.01.2002
    Beiträge
    4.523

    AW: defektes Glas bei neuwertiger Skagenuhr

    Schließen sie in der Garantie das Glas ausdrücklich aus?
    Grüßlis
    mkr

    ________________________________


  5. Registriert seit
    14.06.2019
    Beiträge
    6

    AW: defektes Glas bei neuwertiger Skagenuhr

    Hallo mkr, Glas wird tatsächlich von der Garantie ausgeschlossen.Kann ich ja auch verstehen soweit äussere Einwirkungen für den Glasbruch verantwortlich sind.Hier ist das Glas aber OHNE jede äussere Einwirkung gesprungen und dies ist nicht nur mir bei diesem Uhrtyp passiert.


  6. Registriert seit
    14.06.2019
    Beiträge
    6

    AW: defektes Glas bei neuwertiger Skagenuhr

    Im übrigen ist heute folgendes passiert: Ich bekam einen Anruf vom Juwelier mit dem Hinweis die Uhr wäre von Skagen / Fossil kostenfrei repariert worden. Als ich hinkam musste ich feststellen, dass man offenbar ein altes Glas mit DEUTLICHEN Gebrauchsspuren-also Kratzern- eingesetzt hat. Toll!!!! oder besser Tollhaus.
    Die Filialleitung von Juwelier Sch. bot daraufhin an von einer anderen Filiale eine dort vorrätige Skagen ( also das gleiche Modell) anzufordern; man würde mir dann diese Uhr aushändigen-einzig das vorhandene Armband würde ausgetauscht(?).Also bis Freitag warten...Mal schauen obs dann endlich klappt.


  7. Registriert seit
    21.08.2004
    Beiträge
    17.426

    AW: defektes Glas bei neuwertiger Skagenuhr

    Meine Skagen-Uhr trage ich seit mittlerweile 13 oder 14 Jahren.

    Kurz nach dem Kauf ist mir die Uhr auf einen sehr dicken Flauschteppich gefallen und - wie mir schien unerklärlicherweise - das Glas ist gesprungen. Unser Juwelier am Ort (nicht das Geschäft, wo sie gekauft wurde) hat mich dann aufgeklärt, dass dies ein typisches Skagen-Problem sei (zu dünnes, ungewölbtes Glas für die extrem flachen Uhren verwendet)
    Na ja, da sie mir runtergefallen war, wollte ich da kein Fass aufmachen, auch wenn sehr filigrane langstielige Gläser Stürze aus gleicher Höhe auf denselben Teppich überlebt hatten.

    Dann hat er sie wohin auch immer eingeschickt und nach sechs Wochen (oder so öhnlich, es kam mir lange vor ... ) kam das gute Stück mit einem etwas dickeren Glas versehen zurück. Die Optik ist identisch mit dem Originalglas, aber dieses hält jetzt seither ohne Probleme alles aus (Fallen auf den Badezimmerboden oder auch heftiges Anstoßen an die Kante meines Glasschreibtisches, passiert mir dauernd ...).
    Ich habe damals schon 54,- Euro für die Reparatur bezahlt. Aber die Uhr sieht heute noch immer sehr gut aus und läuft problemlos, trotzdem ich sie häufig trage und sie einiger Belastung ausgesetzt ist
    Glück ist Talent für das Schicksal



  8. Registriert seit
    21.08.2004
    Beiträge
    17.426

    AW: defektes Glas bei neuwertiger Skagenuhr

    ... Aber man sollte meinen, das Glasproblem hätten sie in den letzten 10 Jahren gelöst gekriegt.
    Und was sie da mit Dir anstellen ist unverschämt! Viel Glück, dass es mit dem Umtausch klappt.
    Glück ist Talent für das Schicksal



  9. Registriert seit
    11.07.2019
    Beiträge
    586

    AW: defektes Glas bei neuwertiger Skagenuhr

    Ich hatte vor einigen Jahren einen nahezu identischen Strang und mich zusätzlich an einem weiteren im Netz beteiligt: Das Problem ist seit ewigen Zeiten bekannt, Skagen weiß das, es interessiert sie nicht bzw. es wird unterstellt, dass die Träger/Benutzer eben doch selbst schuld seien. Aus dem Bekanntenkreis kenne ich vier weitere Fälle.

  10. Avatar von Ullalla
    Registriert seit
    30.07.2005
    Beiträge
    10.813

    AW: defektes Glas bei neuwertiger Skagenuhr

    Wo ich das hier lese, fällt mir ein: ich hatte früher eine Armbanduhr von Fossil, bei der mir auch mehrmals das Glas kaputtgegangen ist. Ich bin davon ausgegangen, dass ich ganz bestimmt die Schuld habe. Es ließ mich auch nicht stutzen, dass mir sowas vorher noch nie passiert ist.
    Und als ich beim dritten Mal dann einen neuen Uhrmachermeister in der Nachbarschaft aufsuchte, meinte er, dass diese gewölbten Gläser sehr empfindlich seien und ob ich vielleicht ein flaches Glas haben wolle. Wollte ich, und danach ist nie wieder was passiert.
    Vielleicht war bei dieser Uhr auch eine Sollbruchstelle eingebaut.
    life is all about
    finding people who
    are your kind of
    CRAZY

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •