+ Antworten
Seite 6 von 14 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 137
  1. Moderation Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    22.305

    AW: Nochmal jung sein (10-20-30) - was würdet ihr anders machen ?

    Viel würde ich nicht ändern wollen, allerdings wäre ich, wenn ich noch mal Teenager sein könnte, nicht so scheußlich angepasst und hätte lieber mal ein paar Kämpfe ausgefochten, um meiner Mutter das erdrückende Überbehüten abzugewöhnen, statt vorsorglich klein beizugeben.

    Ich hätte ein anderes Abifach gewählt, dann hätte es bestimmt auch mit dem 1er-Schnitt geklappt. Auch wenn nach dem hinterher eh kein Hahn mehr gekräht hat.

    Und ich hätte früher versucht, mich in Gruppen zu integrieren, so weit es eben für mich passt (mit dem Wissen, dass es auch okay ist, nicht alles mitzumachen), statt als Exot am Rand rumzulungern und mich dabei ausgeschlossen zu fühlen. Wer nicht mal den Mund aufkriegt, kann auch nicht wahrgenommen werden.

    Da ich aber sehr zufrieden damit bin, wo ich heute stehe, war das alles vielleicht auch irgendwie gut so, wie's war

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    12: Die Welt geht nicht unter. Spar dir den Streß. Les die Sch***-Bücher nicht. Das Attribut "pädagogisch wertvoll" kann dir den Buckel runterrutschen.
    Interessante Anmerkung. Ich musste zwar erst mal schmunzeln, aber ich kann die Erfahrung gut nachvollziehen - bei mir waren's nicht Bücher, sondern ein Gespräch mit anderen Teenies über den Jugoslawienkrieg, das bewirkte, dass ich monatelang eine Scheißangst hatte, der Krieg könne auch zu uns überschwappen, und glaubte, ich könne nie wieder unbeschwert leben. Fürchterlich! Andererseits hab ich auch einen gewissen Respekt davor, dass ich das damals komplett mit mir ausgemacht und Strategien gefunden habe, das Thema wieder loszuwerden.
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner

  2. Inaktiver User

    AW: Nochmal jung sein (10-20-30) - was würdet ihr anders machen ?

    Für alle drei Zeitpunkte: Arbeite an deinem Selbstvertrauen und handle danach, wo immer es möglich ist! Und: Hab Spaß! Spaß ist kein Zeichen von Oberflächlichkeit, genieße es ohne Unsicherheit, wenn etwas schön ist.

    In der Schulzeit: es nutzen, dass intensives Sprachenlernen kostenfrei möglich ist. Die Berufswahl kritisch reflektieren (auch wenn ich in der Rückschau sagen kann: Glück gehabt, ist echt okay. Aber manche Fragen hätte ich schon vorbereiten können).

    In den 20ern: diesen einen Mann früher abschießen, und zwar richtig, ohne Heckmeck. Siehe Stichwort Selbstvertrauen.

    Mit 30: Gar nicht mal so schlecht. Die Richtung stimmt. Aber auch hier hätte die Konzentration auf das Selbstvertrauen die ein oder andere unangenehme und v.a. kräftezehrende Erfahrung ersparen können.


  3. Registriert seit
    04.05.2015
    Beiträge
    79

    AW: Nochmal jung sein (10-20-30) - was würdet ihr anders machen ?

    Interessantes Thema!

    Kindheit/Jugend:
    • mehr auf meine Zähne achten
    • nicht mit dem Rauchen beginnen
    • meinen Omas beim Erzählen zuhören, Fragen stellen und einfach mehr Zeit mit ihnen verbringen.

    20: Lehre im kreativen/künstlerischen Bereich, gap-year und dann evtl. ein Studium anstatt direkt nach dem Abi irgendetwas zu studieren
    30er: nicht mehr nach Deutschland zurückkehren

  4. Avatar von twix25
    Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    11.841

    AW: Nochmal jung sein (10-20-30) - was würdet ihr anders machen ?

    Hätte, hätte....daher hier ein Wunschtraum

    Heute ist alles bestens, aber

    AB 10 hätte ich auch auch alles anders gemacht, eigentlich schon ab Geburt-.

    Positiv: dieses Haifischbecken hat mich stark gemacht

    Meine unkomplizierteste Zeit lag zwischen 12-16

    Danach : mich nicht soo früh zu binden,schon garnicht an diesen Mann

    Nicht soo felsenfest an mir u meinen Ideen festzuhalten, in jeder Hinsicht

    Schule : super Zeit gehabt , aber dadurch nix gelernt

    Sprachen wären aus heutiger Sicht soo super gewesen

    Viel früher scheiden lassen, äh...es wäre garnicht erst zur Hochzeit gekommen

    Mehr Wert auf Karriere, berufliche Erfüllung gelegt

    Dann erst die Kinder bekommen

    Und : jetzt mindestens 10 gesparte Jahre jünger und das aktuelle Leben dadurch 10 Jahre länger erhalten
    ************************************************** **************************************

    Ich so : "Och bitte" - Mein Leben so : "Nö!"

    Ich wieder: "Och bitte"

    Mein Leben so : "Naaaa guut"

  5. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.239

    AW: Nochmal jung sein (10-20-30) - was würdet ihr anders machen ?

    Ich muß mal sagen, daß ich die Schule auf einer A***backe abgerissen habe und nur für Sachen gelernt, die mich interessierten oder wo ich dringned bestehen mußte, ist etwas, daß ich niemals anders machen würde!

    All das, was ich statt dessen getan und gedacht und gelernt habe, war die gelegentlichen Krisen absolut wert.

    Ich wußte, daß meine Abinote schlecht sein würde, als ich meine Kurse für die Oberstufe gewählt habe. Aber was soll ich mit einem Fach, wo ich weiß, daß ich mich auf eine Eins labern kann, wenn ich dafür die Gelegenheit verpasse, Sachen zu lernen, die ich noch nicht kann? (Ich wußte auch, daß Französisch eine risikoreiche Fächerwahl war, und Latein eine sicherere gewesen wäre. Ich habe nur nicht überblickt, *wie* schlecht ich im Sprechen war, und warum das mir in Englisch nicht so sehr schadete. Ich dachte, ich würde mich auf eine Drei minus einlassen, das wäre OK gewesen.)
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **
    Geändert von wildwusel (16.05.2019 um 12:33 Uhr)

  6. Inaktiver User

    AW: Nochmal jung sein (10-20-30) - was würdet ihr anders machen ?

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Ich wußte, daß meine Abinote schlecht sein würde, als ich meine Kurse für die Oberstufe gewählt habe. Aber was soll ich mit einem Fach, wo ich weiß, daß ich mich auf eine Eins labern kann, wenn ich dafür die Gelegenheit verpasse, Sachen zu lernen, die ich noch nicht kann?
    So vorausschauend war ich U20 noch lange nicht. Wäre schön gewesen.

  7. Moderation Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    22.305

    AW: Nochmal jung sein (10-20-30) - was würdet ihr anders machen ?

    Meine Leistungskurse habe ich auch komplett nach Neigung gewählt (Englisch und Bio). Das eine konnte ich, ohne viel dafür tun zu müssen, das andere hat mich einfach interessiert Notenmäßig war Bio eher solide als gut, aber im Abi hatte ich unverschämtes Glück und kam tatsächlich in beiden Fächern auf ne Eins. Dafür hab ich die Grundkurse verkackt - Fächer, die ich nicht wirklich mochte. Hätte ich doch mal lieber meiner Leidenschaft für Geschichte nachgegeben ...
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner

  8. Avatar von TrishaTT
    Registriert seit
    19.02.2016
    Beiträge
    1.431

    AW: Nochmal jung sein (10-20-30) - was würdet ihr anders machen ?

    Ich würde tatsächlich gar nichts anders machen. Nicht, weil ich nie etwas falsch gemacht hätte. Wenn ich allerdings eine Entscheidung getroffen habe, dann a) weil es keine anderen Optionen gab oder b) sie mir damals als die beste vorkam. Heute habe ich vielleicht andere Informationen, die ich damals nicht hatte. Sollte ich mir deswegen einen Vorwurf machen? Nein.

    Dafür, dass ich einige im Rückblick falsche Entscheidungen getroffen habe, geht es mir heute sehr gut und ich bin mit mir im Reinen.
    Wenn wir Narben haben, heißt es, dass die Wunden verheilt sind

    (Thomas D.)

  9. Inaktiver User

    AW: Nochmal jung sein (10-20-30) - was würdet ihr anders machen ?

    Mit 10 - nichts, da fehlt mir tatsächlich auch die Erinnerung daran, was ich anders machen hätte können.
    Mit 20 - auch nichts, weil ich da aus heutiger Sicht fast alles richtig entschieden und gemacht habe.
    Mit 30 - keine "Ehrenrunde" mit meinem Ex-Mann drehen, sondern mit meinem jetzigen Mann zusammen bleiben. Nicht, dass die Ehrenrunde an sich bereue, aber mein Mann und ich hätten heute wohl ein, zwei... Kinder zusammen, wenn wir seinerzeit zusammengeblieben wären. Und wir hätten mehr und eine längere gemeinsame Vergangenheit. Beides fände ich in der Rückschau sehr schön.

  10. Avatar von mainecoon2
    Registriert seit
    24.06.2013
    Beiträge
    2.216

    AW: Nochmal jung sein (10-20-30) - was würdet ihr anders machen ?

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen

    Ich wußte, daß meine Abinote schlecht sein würde, als ich meine Kurse für die Oberstufe gewählt habe. Aber was soll ich mit einem Fach, wo ich weiß, daß ich mich auf eine Eins labern kann, wenn ich dafür die Gelegenheit verpasse, Sachen zu lernen, die ich noch nicht kann? )
    Wow, das muss ich bewundern. Ich hab Englisch und Französisch Leistungskurse gewählt aus reiner Faulheit, weil es mir leicht fiel ohne grossartig zu lernen. Wäre ich deinem Beispiel gefolgt, wären es wohl Mathe und Physik geworden - würg

+ Antworten
Seite 6 von 14 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •