+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31
  1. Avatar von Luipet
    Registriert seit
    02.08.2014
    Beiträge
    60

    Lebensmittel liefern lassen

    Ich habe eben erstmalig beim Lieferdienst von Edeka bestellt, morgen Nachmittag wird geliefert und ich bin schon sehr gespannt, was die Frische von Obst und Gemüse angeht und das Haltbarkeitsdatum von Milch und Co. Der Lieferpreis liegt bei 3€, was ich sehr günstig finde. Habt ihr einschlägige Erfahrungen z.B. mit Amazon fresh gemacht? Da muss man ja ein Abo abschließen, was ich sehr ungünstig finde.

  2. Avatar von Antje3
    Registriert seit
    04.05.2002
    Beiträge
    11.911

    AW: Lebensmittel liefern lassen

    Eine Bekannte läßt durch Rewe liefern - schon länger - und ist sehr zufrieden. Sie sagt, der höhere Preis von Rewe kompensiert sich, weil die Spontankäufe wegfallen, die sonst gerne "zufällig" im Wagen landen. Sie kauft nur, was auf ihrer Liste steht. Keine Ahnung, ob da dann die Qualität z.B. von Obst etc. je nach Filiale schwankt.
    Wer glaubt, daß Abteilungsleiter Abteilungen leiten, glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten..

  3. Avatar von bizarreskier
    Registriert seit
    07.03.2019
    Beiträge
    2

    AW: Lebensmittel liefern lassen

    Ich spiele auch schon länger mit dem Gedanken. Vor allem für meine Mutter (73) könnte es sehr praktisch sein, wenn sie sich gerade schwere Sachen wie Milch etc. direkt ins Haus liefern lässt.


  4. Registriert seit
    03.03.2015
    Beiträge
    7.786

    AW: Lebensmittel liefern lassen

    Ich habe gestern zum ersten Mal bei Bringmeister bestellt. Eben ist die Ware geliefert worden. Ich war sehr zufrieden.
    Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand. (Arthur Schopenhauer)

    Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind.
    Wirklich arm ist nur, wer nie geträumt hat. (Marie von Ebner-Eschenbach)


  5. Registriert seit
    01.09.2010
    Beiträge
    624

    AW: Lebensmittel liefern lassen

    Ich würde mir sehr gerne die Milch liefern lassen, aber das ist bisher an den Mehrkosten (Amazon) oder dem Mindestbestellwert (Rewe) gescheitert.


  6. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    2.976

    AW: Lebensmittel liefern lassen

    Ich kaufe Milch immer gleich palettenweise, auf die Art sollte man doch den Preis zusammenbekommen?

    Wobei, mir fiel gerade ein, sorry, Du kaufst ja vermutlich Frischmilch.

  7. Avatar von VelvetRose
    Registriert seit
    20.01.2019
    Beiträge
    1.074

    AW: Lebensmittel liefern lassen

    Bei Lebensmittel habe ich nur Erfahrungen mit Billa gemacht, das gehört in Österreich angeblich auch zur Rewegruppe. Da konnten wir allerdings nur gute Erfahrungen machen. Ich nehme also einmal an, dass es da dann bei Rewe nicht anders aussehen wird. Bei Amazon Fresh habe ich noch nicht bestellt, da würde mich das Abo nerven, da ich eben nicht immer gewisse Produkte benötige und dann lieber so auf Amazon einkaufe, wenn ich die Sachen in keinem Laden bekomme.

  8. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    60.119

    AW: Lebensmittel liefern lassen

    ich gucke immer wenn die nachbarn lieferung bekommen. hier ist es rewe und ich muss sagen: ich kann es mir durchaus vorstellen wenn ich, aus welchen gründen auch immer, nicht mobil bin.

    das was die nachbarn geliefert bekommen- ist 1a, da kann man/frau nicht meckern. freundlich, pünktlich - bis in die küche.

    und was die spontaneinkäufe betrifft: da bin ich völlig bei antje.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern


  9. Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    152

    AW: Lebensmittel liefern lassen

    Die Lieferkosten beim Bringmeister sind wirklich niedrig, um Amazon fresh nutzen zu können braucht man ein prime abo für 7,99€/Monat und zusätzlich das fresh abo für 9,99€/Euro und hat einen Mindestbestellwert von 50 Euro. Das ist für gelegentliche Nutzung nicht sehr attraktiv, eher für sehr intensive Nutzung. Ich werde es in nächster Zeit mal testen, wenn man auch Drogerieartikel dazunimmt (geht das?) kommt man vermutlich schnell auf 50 Euro? Aber eigentlich ist es mir zu teuer, wobei prime natürlich auch viele andere Vorteile bietet.
    Wir sind ein 4 Personen-Haushalt mit zwei Kleinkindern.

  10. Moderation Avatar von katelbach
    Registriert seit
    02.03.2011
    Beiträge
    14.442

    AW: Lebensmittel liefern lassen

    Wie schaut es bei Rewe oder Edeka mit Angeboten von den Theken aus? Fisch? Käse?

    Meine Mutter hatte damals den Tengelmann-Lieferservice. Da gab es nur Abgepacktes. Also keinen besonderen Kääse von der Theke. Eher das Standard-Angebot. Im Laden gab es deutlich Spannenderes.

    Ist jetzt aber 13 pder 14 Jahre her.
    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin

+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •