+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27
  1. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    30.634

    AW: Handwerker per Bitcoin bezahlen ?!

    Zitat Zitat von Mitternachtsblau Beitrag anzeigen
    Bitcoins herstellen? Sind die nicht nur virtueller Natur?
    Ja und nein.

    (Exkurs aus dem Effeff:)

    Bitcoins sind virtuell: Sie existieren nur als Gutschrift in virtuellen Brieftaschen. Bitcoins zu *erzeugen* bedeutet, Aktionen erfolgreich abzuschließen, für die im Design der Bitcoin Prämien ausgeschrieben sind. Konkret ist diese Aktion das Berechnen einer gültigen Kennnummer (Hash) einer Transaktion (Überweisung).

    Wenn Gezeitenfrau also ihrem Handwerke 1/100 Bitcoin schickt, dann laufen weltweit riesige Rechnerzentren, bestückt mit Spezialhardware für XXLRechenleistung, um für sie eine gültige Kennummer zu berechnen. Das dauert systemimmanent (= steht so in den Regeln) um die 10 Minuten. Der erste, der erfolgreich eine gültige Kennummer berechnet, bekommt ein Stück nagelneue Bitcoin gutgeschrieben, das vorher nicht existiert hat. Die Kennummer bewirkt, daß der Handwerker sein Geld kriegt, und jede Bitcoin der Welt (wenn ich mich recht erinnere) integriert diese Kennummer in ihren Datensatz, damit garantiert für "immer" zurückverfolgbar ist, daß der Handwerker sein Geld von Gezeitenfrau gekriegt hat. So entsteht die Blockchain.

    Da Bitcoins vom Design her deflationär sind, ist irgendwann (per Regel) Schluß mit Prämien für berechnete Transaktions-Kennummern, dann werden die Berechner vom Überweisenden per Überweisungsgebühr bezahlt.

    Da an dieser Stelle eine Menge Geld mit zu machen ist, wenn die Bicoin steigt, sind diese Rechnerfarmen in eine Maß ausgebaut worden, daß es zwischenzeitlich Lieferengpässe bei High-End-Grafikkarten gab (spezialisierte Hardware für XXLRechenleistung!) Wer so eine Karte in seinem Rechner hat und ausreizt (z.B. als Spielefreak) weiß, wie viel Energie die zieht. Und der Spielefreak hat *eine* von den Dingern. (Es gibt inzwischen auch Hardware-Piraterie, wo irgendwelche Rechner mit Programmen infiziert werden, die diese Kennummern berechnen. Wenn der Rechner also auf einmal anfängt, auf Vollast zu laufen, obwohl man nur die Textverarbeitung offen hat: Kann sein, es klaut einem einer Rechnenleistung, um Bitcoins (oder so) zu verdienen. Die Welt ist ein merkwürdiger Ort.)
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **


  2. Registriert seit
    02.07.2018
    Beiträge
    1.162

    AW: Handwerker per Bitcoin bezahlen ?!

    Zitat Zitat von Tomsten Beitrag anzeigen
    Ohne Rechnung keine eventuellen Regressansprüche oder nur bei größtem Aufwand.
    Ich würde nix von einem Handwerker ohne Rechnung machen lassen, den ich nicht gut und lang kenne.
    Ich würde mir nen anderen suchen.
    Kannst Du mir die Stelle im Text zeigen, wo der Handwerker gesagt hat, dass es keine Rechnung gibt?

  3. Avatar von Tomsten
    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    20.020

    AW: Handwerker per Bitcoin bezahlen ?!

    Ich hab darauf geantwortet, warum die TE darauf rumreitet. Ergo ist sie verunsichert und ich kann sie verstehen. Ich würde mich nicht auf diesen Handwerker einlassen.

    +++
    ROAD SMELL AFTER THE RAIN +++

    __________________

    #wirsindmehr




  4. Registriert seit
    02.07.2018
    Beiträge
    1.162

    AW: Handwerker per Bitcoin bezahlen ?!

    Der Handwerker hat gefragt, ob man vielleicht per Bitcoin zahlen möchte. Da sagt man "Nein" und fertig. Warum man einem alteingesessenen Handwerksbetrieb gleich etwas Unlauteres unterstellt, ohne irgendwelche Details zu kennen, ist mir nicht verständlich.

  5. Avatar von Marta-Agata
    Registriert seit
    12.04.2013
    Beiträge
    11.043

    AW: Handwerker per Bitcoin bezahlen ?!

    wildwusel hat schon dazu geschrieben - hier noch ein spiegel-online-Artikel zum Energieverbrauch von Bitcoins:

    Bitcoin-Energieverbrauch.

    M.E. gehört das verboten - das kontakariert völlig unnötig alle Klimaziele.


  6. Registriert seit
    08.07.2014
    Beiträge
    6.058

    AW: Handwerker per Bitcoin bezahlen ?!

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Ja und nein.

    Da Bitcoins vom Design her deflationär sind, ist irgendwann (per Regel) Schluß mit Prämien für berechnete Transaktions-Kennummern, dann werden die Berechner vom Überweisenden per Überweisungsgebühr bezahlt.

    )
    Die Absicht von virtuellem Bitcoin ist nicht deflationär zu sein oder zu werden. Dementsprechend ist der Versuch nur ein bestimmtes Kontingent dafür zu verwenden die Basis dafür. Die Transaktionsnummern werden und her geschoben, ohne dass man weiss, dass diese Transaktionsnummer schon besteht oder bestand. Entsprechende gekaufte oder die verkaufte Transaktionsnummer gewinnt oder verliert dadurch an Wert.

    Das verhindert das Deflationäre. Das macht sich schon bemerkbar in der der "Zeichnung Wert" des Bitcoins. Als Parallelwährung ist das nach wie vor nicht zu unterschätzen in der Größenordnung. Aber die meisten werden davon doch Abstand nehmen.
    Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen du absolut nichts tun kannst: Gestern und Morgen

    Besserorganisiert,wäreichgefährlich


  7. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    5.871

    AW: Handwerker per Bitcoin bezahlen ?!

    Also, das Thema ist vom Tisch.
    Mein Mann hat das Ersatzteil abgeholt (im Geschäft der Elektrikfirma),
    mit Euro bezahlt und dann ratzfatz eingebaut.
    Eine Rechnung gab es natürlich auch.
    Von meiner Freundin erfuhr ich, dass der "Juniorchef" des Betriebs
    angeblich mit Bitcoin handelt, sozusagen nebenberuflich, wahrschein-
    lich daher seine Vorliebe.
    Ich habe zu wenig Ahnung in der Thematik, mag ja sein das diese Parallel-
    währung eines Tages eine Alternative zum Euro werden wird, derzeit sehe ich
    das nicht...
    Die Träume sind geheime Tunnel, durch die wir zurück-
    kehren, so daß wir einen Moment lang wieder sind, wer
    wir waren

    Aharon Appelfeld

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •