+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 24 von 24
  1. Avatar von Jaelle
    Registriert seit
    06.04.2006
    Beiträge
    3.437

    AW: SEHTEST ERGEBNIS, ich bin besorgt

    Zitat Zitat von Hillie Beitrag anzeigen
    Dann seid ihr aber sehr empfindlich. Natürlich fahre ich auch hinterher nicht mehr Auto. Am Montag bin ich wieder dran, ich werde mal genau auf die Uhr schauen!
    Ich war vor ein paar Tagen stationär in der Augenklinik, wegen evtl. Glaukom und fand keine der Untersuchungen schmerzhaft oder unangenehm. Nur nervig, alle drei Stunden diese ekligen Tropfen in die Augen zu kriegen.
    Da hab ich wohl Glück gehabt, ich konnte diese Pupillenerweiterungssache einfach verschlafen.
    Der Opa kaufte zwei Langstreckenraketen.
    Die kamen per Post, in zwei großen Paketen.
    Er schoß die Raketen Richtung Ural.
    Der Opa ist alt, ihm ist alles egal.

  2. Avatar von Hair
    Registriert seit
    31.12.2014
    Beiträge
    1.703

    AW: SEHTEST ERGEBNIS, ich bin besorgt

    Die Untersuchung mit dem Augenglas ist wirklich ganz furchtbar. Da wird eine dicke Lupe direkt auf‘s Auge gedrückt, damit kann dnan die Netzhaut untersucht werden.

    Wegen einer Vorerkrankung ist das bei mir jedes Jahr fällig.

    Die Gesichtsfelduntersuchung ist auch anstrengend. Danach bin ich immer ziemlich fertig. Mußte ich zum Glück länger nicht mehr machen.

  3. Avatar von Fenimi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Beiträge
    5.422

    AW: SEHTEST ERGEBNIS, ich bin besorgt

    Macht der armen, jungen Frau nicht so viel Angst!

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Das ist eine IGEL-Leistung
    Die Bestimmung der Sehschärfe, ja.
    Die Untersuchung des Augenhintergrundes nicht. Zumindest bei mir nicht.

    Ich, ähnlich stark kurzsichtig, wurde mit 18, 19 Jahren mehrfach gelasert. Damals war die Technik neu und die Ärzte laserten "gerne".
    Die Löcher in der Netzhaut hatte meine umsichtige Augenärztin über lange Zeit beobachtet, bevor sie mich daraufhin ansprach und in eine Augenklink überwies. Sie hat mich vorher nicht verrückt gemacht und dafür bin ich dankbar.

    Kurzsichtigkeit ist ein Risikofaktor für Löcher in der Netzhaut. Früher hieß es, die machen sich durch das Sehen von Blitzen im Dunklen bemerkbar. Bei meinem Augenarzt hängt aber ein Bericht, dass nicht alle nächtlichen Blitze irgendetwas Gefährliches sein müssen! Keine Panik.

    Zitat Zitat von Iceman0905 Beitrag anzeigen
    Ich bin dann für den Rest des Tages lahmgelegt, lasse mir deshalb immer Termine am möglichst späten Nachmittag geben.
    So mache ich es auch. Man kann dann halt nicht lesen und der Weg zu Fuß (mit Auto oder Fahrrad auf keinen Fall!) nach Hause kann auch etwas schwierig sein. "Ist die Ampel grün oder rot? Ich kann da gar nicht hingucken." Zur Not oder zur Beruhigung lässt man sich eben von einem lieben Menschen abholen. Ich schaffe das aber immer allein!

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Ja, es brennt wie Tier, die Augen werden unfähig, zu fokussieren (ich kann dann nur noch mit einem Auge zur Zeit sehen) und unglaublich Lichtempfindlich, und *dann* wird ein extrahelles Licht ins Auge gerichtet.
    Ich finde nicht, dass es sooo schlimm brennt. Das helle Licht stört mich auch nicht so.

    Manche Sprechstundenhilfe lässt sich auch erweichen, dass sie nur zweimal und nicht dreimal tropft, weil meine Pupillen eh immer recht groß sind. Dann dauert es nachher nicht so lange, bis die Augen wieder normal sind.

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Optional ist noch, das so ein Glasding auf den Augapfel gedrückt wird und gefühlt damit am Auge rumgeknetet. Haben sie letztes mal nicht gemacht, immerhin was.
    Ja, das Glasding ist unangenehm! Mir sackt da gern der Kreislauf weg.

    Man sollte aber dazusagen, dass das Auge vorher mit Tropfen betäubt wird!

    Zitat Zitat von Hair Beitrag anzeigen
    Die Gesichtsfelduntersuchung ist auch anstrengend. Danach bin ich immer ziemlich fertig. Mußte ich zum Glück länger nicht mehr machen.
    Dieses extreme In-die-Ecken-schauen finde ich auch unangehm, aber letzten Endes: Ich habe mich dran gewöhnt!
    Ein Verliebter sieht eine Blume anders als ein Kamel.

    Wer das Ziel kennt, kann entscheiden. Wer entscheidet, findet Ruhe. Wer Ruhe findet, fühlt sich sicher. Wer sicher ist, kann überlegen. Wer überlegt, kann verbessern. Chinesische Weisheit

    Eine Lösung habe ich nicht, aber das Problem finde ich interessant :)
    Geändert von Fenimi (17.08.2018 um 10:14 Uhr)

  4. Avatar von Iceman0905
    Registriert seit
    24.02.2011
    Beiträge
    566

    AW: SEHTEST ERGEBNIS, ich bin besorgt

    Zitat Zitat von Fenimi Beitrag anzeigen
    Ja, das Glasding ist unangenehm! Mir sackt da gern der Kreislauf weg.
    Ich glaube das Ding heißt "Kontaktglas". Zum Glück kommt es nur selten zur Anwendung.

    Unangenehmes, aber wichtiges Thema. Ich glaube bei mir ist auch mal wieder ein Termin zur Kontrolle fällig...

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •