+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

  1. Registriert seit
    18.07.2016
    Beiträge
    13

    Wer hat Erfahrungen mit Polizisten?

    Hallo liebe Leute,

    mein Freund ist Polizist und ich bin wirklich glücklich mit ihm. Wir sind seit knapp einem Jahr zusammen und das einzige "kleine" Problem ist seine Arbeit. Ich komme damit klar, dass er auch mal am Wochenende weg ist, oder nachts und dann tagsüber natürlich schläft. Er redet nicht viel über seine Arbeit und ich finde das okay. Allerdings lese ich immer häufiger von steigender Gewalt gegen Polizisten und da mache ich mir schon so meine Gedanken. Manchmal, wenn er nachts weg ist, liege ich wach und hoffe, dass ihm nichts passiert. Vielleicht ist das ja übertrieben, aber ich kann es einfach nicht abschalten. Ich war vorher noch nie mit einem Polizisten zusammen und da ich noch ziemlich jung (20) bin, habe ich die Hoffnung, dass erfahrenere Gleichgesinnte mir helfen können und berichten, wie es bei ihnen so läuft... Vielen dank und liebe Grüße

  2. Inaktiver User

    AW: Wer hat Erfahrungen mit Polizisten?

    Hallo Mandarine,
    ich kann dich verstehen, da ich Mutter eines Polizisten bin und mir, genau wie du, Gedanken mache.
    Habe vorgestern mit meinem Sohn über meine Ängste gesprochen.

    Er meinte :"Mama, ich habe mir diesen Beruf ausgesucht. Er ist das was ich machen möchte und die Gefahr ist nicht wesentlich höher als andere Berufe. Überall kann was passieren. Ich passe auf mich auf!"

    Beruhigter bin ich zwar nicht, muss es aber akzeptieren.

    Wirst du auch müssen.
    Lebe ein unbesorgtes Leben mit ihm..., zuviel besorgte Gedanken machen nur Falten auf dein hübsches, junges Gesicht *dich maldrücke.
    Schreibt dir eine Ü 60 Mutter

  3. Inaktiver User

    AW: Wer hat Erfahrungen mit Polizisten?

    Vielleicht kannst Du Dich mit dem Gedanken beruhigen, dass ER wenigstens vorbereitet ist und im Rahmen seiner Tätigkeit trainiert und lernt, damit umzugehen.
    Das ist in anderen Berufen nicht so, und auch da kann man Opfer einer Gewalttat werden - z. B. als Kassierer an der Tanke, als Verkäufer, Bankangestellter, auch als Bahnmitarbeiter oder sogar Verwaltungsmitarbeiter.
    Insofern hat Dein Freund durch seine Ausbildung eine gar nicht mal so schlechten Ausgangsposition.


  4. Registriert seit
    06.10.2013
    Beiträge
    46

    AW: Wer hat Erfahrungen mit Polizisten?

    Liebe Madarine,
    mein Sohn ist bei der Polizei.
    Es war von klein auf sein Traumberuf und er ist sehr glücklich damit.
    Klar sieht man Polizisten in den Medien in gefährlichen Situationen und auch als altgediente Mutter
    habe ich immer mal Angst um meinen Sohn.
    Und ja, unsere Polizisten stehen in erster Reihe, wenn es Trouble gibt.

    Andererseits mußt du aber auch sehen, daß unsere Polizisten auf der ganzen Welt die beste Ausbildung haben.
    Sie sind im Umgang mit schwierigen Situationen geschult und im besonderen auch eine Ausbildung zu deeskalieren. Sie wissen Situationen wesentlich besser auf ihre Gefährlichkeit einzuschätzen als wir Zivilpersonen.

    Führe dir das alles vor Augen und denke daran, wie gefährlich zum Beispiel Autofahren oder Fahrradfahren ist. Darüber machen wir uns alle keine großen Gedanken, richtig?

    Ich kann dir deine Ängste nicht nehmen. Ein kleiner Trost ist aber auch, daß die überwiegende Anzahl aller Polizisten die Pistole in ihrem Karriere nur auf dem Schießstand benutzt haben und nicht im Einsatz.
    Und mein Sohn berichtete meistens nur, wie schwierig es in der Nachtschicht ist wachzubleiben.

    Und wenn du dir Nizza, Würzburg und Paris anschaust, leben wir anderen gefährlich.

    Und du liebst deinen Freund doch so, wie er ist. Und sein Beruf gehört zu ihm, zu seiner Persönlichkeit.
    Red mit ihm darüber, vielleicht kann er dir nachts wenn nicht so viel los ist, mal eine Nachricht schicken.

    Große Umarmung


  5. Registriert seit
    18.07.2016
    Beiträge
    13

    AW: Wer hat Erfahrungen mit Polizisten?

    Danke für eure lieben Antworten ! 😊 Er hat mir gestern einen Antrag gemacht und ich habe so geheult vor Freude und Rührung, dass ich kaum das Ja raus bekommen hätte😂😊

  6. Inaktiver User

    AW: Wer hat Erfahrungen mit Polizisten?

    ich mach das schon viele Jahre. Ja es gibt Situationen, die echt mies sind, aber wir werden ja darauf geschult. Es ist auch sehr interessant, denn du weißt viele Dinge, die nicht an die Öffentlichkeit kommen. Du siehst viele Dinge anders als andere Leute. Du hast einen sicheren Arbeitsplatz und den gibt es ja kaum noch. Ich bin früher nie mit diesen fetten Schußwesten herumgelaufen. Das geht jetzt garnicht mehr anders. Das Training wird immer besser. Ich würde nie sagen, da passiert nichts, aber prozentual gesehen bekommst man eher nur mal ne Verletzung ab, muss sich prügeln und reisst sich die Bänder in Knie und Knöcheln, wenn man im Dunkeln durch fremde Grundstücke läuft, aber meist nie etwas Ersthaftes. Ich habe 24 Jahre nur solche Sachen abbekommen. Keine Sorge.

  7. Avatar von fritzi72
    Registriert seit
    20.09.2011
    Beiträge
    4.736

    AW: Wer hat Erfahrungen mit Polizisten?

    Zitat Zitat von Mandarine90 Beitrag anzeigen
    Danke für eure lieben Antworten !  Er hat mir gestern einen Antrag gemacht und ich habe so geheult vor Freude und Rührung, dass ich kaum das Ja raus bekommen hätte
    Wie schön
    Herzlichen Glückwunsch!

    Vielleicht noch ein paar hilfreiche Gedanken:

    Streifendienst an sich ist nachts nicht unbedingt gefährlicher, als tagsüber, machst Du Dir tags auch diese Gedanken? Wenn nicht, halte Dir das vor Augen.
    Wie will er sich beruflich entwickeln? Oft sind Polizisten am Anfang ihrer Laufbahn "viel auf der Strasse" und wechseln später in Bereiche, mit mehr Innendienst.

    Wie schon geschrieben wurde: Eigensicherung ist ein großes Thema. Ich habe beruflich viel mit Polizisten zu tun und ich kenne keinen, der im Dienst ernstlich verletzt worden wäre.
    Eine andere Frage sind die psychischen Belastungen, die heftig sind. Eine gute Bewältigungsstrategie und eine glückliche, stabilisierende Beziehung mit einem verständnisvollen Partner, der nicht wegen der Schichten oä rummotzt, helfen da sicher.
    Wenn mich die weltpolitische Lage deprimiert, denke ich an die Ankunftshalle in Heathrow. Es wird immer behauptet, wir leben in einer Welt von Hass und Habgier, aber das stimmt nicht. Mir scheint wir sind überall von Liebe umgeben. Oft ist sie weder besonders glanzvoll noch spektakulär, aber sie ist da. Väter&Söhne, Mütter&Töchter, Ehepaare, Verliebte, alte Freunde.
    Ich glaube, wer darauf achtet, wird feststellen können, dass Liebe tatsächlich überall zu finden ist

    Intro "Tatsächlich Liebe"


  8. Registriert seit
    18.07.2016
    Beiträge
    13

    AW: Wer hat Erfahrungen mit Polizisten?

    Er hat ein ganz großes Ziel.. Er möchte zum SEK.


  9. Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    10.914

    AW: Wer hat Erfahrungen mit Polizisten?

    Besorg dir mal Statistiken zu Verletzungen etc. Vielleicht haben Polizisten dieselben Werte wie Bäcker, Metzger und Ärzte.

  10. gesperrt
    Registriert seit
    11.08.2016
    Beiträge
    242

    AW: Wer hat Erfahrungen mit Polizisten?

    Zitat Zitat von Quirin Beitrag anzeigen
    Besorg dir mal Statistiken zu Verletzungen etc. Vielleicht haben Polizisten dieselben Werte wie Bäcker, Metzger und Ärzte.
    Nun ja, ich sehe als Hobby-Kriminologie nur die Gefahr wegen Kunstfehler verklagt zu werden. Auf jeden Fall gehört in die Aufzählung der Beruf der Hebamme. Aber den gibts vermutlich eh bald nicht mehr...

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •