+ Antworten
Seite 225 von 225 ErsteErste ... 125175215223224225
Ergebnis 2.241 bis 2.246 von 2246
  1. Avatar von Malaita
    Registriert seit
    18.01.2018
    Beiträge
    2.577

    AW: Unbeliebte Wörter

    Ich hasse zur Zeit die Formulierung "auf Kante genäht", wenn über Lockerung der Corona-Maßnahmen gesprochen wird. (Ich rede jetzt hier nicht über Corona, sondern dass mich diese Formulierung aufregt.)

    Vor ein paar Jahren hieß es noch: "Kante zeigen"

    Wofür die Kante auch immer herhalten muss?

  2. Avatar von Malaita
    Registriert seit
    18.01.2018
    Beiträge
    2.577

    AW: Unbeliebte Wörter

    Zitat Zitat von Iceman0905 Beitrag anzeigen
    Ja... das drückt schon eine gewisse Distanz, wenn nicht gar Schicksalsergebenheit aus... Es ist halt der Mann/die Frau, der/die irgendwie da ist und mit dem/der man aus irgendeinem Grund die letzten 20 oder 30 Jahre verbracht hat...
    Das habe ich auch manchmal schon gehört: "die Frau", wenn der Mann in Wirklichkeit SEINE Frau meint. Ich glaube, das ist regional bedingt. Ich weiß bloß jetzt nicht, welche Region das war

  3. Moderation Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    24.040

    AW: Unbeliebte Wörter

    Mir gehen so langsam sämtliche Coronafloskeln auf den Wecker, von "neue Normalität" bis "Community-Masken"
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner

  4. Avatar von Lizzie64
    Registriert seit
    05.11.2001
    Beiträge
    26.180

    AW: Unbeliebte Wörter

    "Neue Normalität" ist Huxleysches Newspeak vom Übelsten. Grauenhaft.

    Ich finde "abtippen" ein ganz schreckliches Wort. Da schlägt bei mir sofort der Piefigkeitsdetektor an. Es klingt für mich einfach nach 50er-Jahre-Altmode.
    dadadadiamoisongdesisahoidaso!


    Dialektfreiheit ist kein kulturelles Verdienst

    (Ulrich Maly)

  5. Avatar von Perlengazelle
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    4.239

    AW: Unbeliebte Wörter

    Eine Zeitlang wurde jedermann "hinter die Fichte geführt". Wahrscheinlich zu den Randfichten. Ich meine mich zu erinnern, dass der Begriff gern von FDP-Politikern benutzt wurde. Westerwelle, Kubicki, Fricke ...

    Der Gatte rollt jedes Mal mit den Augen, wenn mal wieder ein neues "Narrativ" gefordert wird. Er regt sich schon auf, wenn es noch gar nicht gesagt wurde. "Pass auf, gleich kommt es wieder!"
    Da steckste nicht drin!

  6. Moderation Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    24.040

    AW: Unbeliebte Wörter

    Das Narrativ regt mich auch auf (wann und wie ist das denn eigentlich so geballt im Deutschen aufgetaucht)?

    Und was mich tierisch nervt, ist, dass offenbar kein Mensch, nicht mal Fachleute, Algorithmus unfallfrei aussprechen kann. Warum um alles in der Welt soll ich AlgoRÜTmus sagen, wenn da weder ein Ü noch ein Y vorkommt?
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen


    Entweder man lebt, oder man ist konsequent.
    Erich Kästner

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •