+ Antworten
Seite 214 von 223 ErsteErste ... 114164204212213214215216 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.131 bis 2.140 von 2227
  1. Avatar von Starbuck
    Registriert seit
    04.12.2014
    Beiträge
    731

    AW: Unbeliebte Wörter

    Auf die Gefahr hin, mich jetzt als Oberproll zu outen: mich irritiert es (und erlebe es nur in der Bri), wenn das Präteritum verwendet wird.

    Ich las...
    Ich hörte....
    Ich sah....

    Soll wohl ganz besonders gebildet klingen. Für mich klingt es affig.

    Ich kenne niemanden, der im richtigen Leben so spricht.
    Ich äußere meine Meinung, und da muss ich nicht unter jeden Beitrag schreiben:
    "Dieser Beitrag spiegelt meine persönliche Meinung wider."
    Und ich erlaube mir, aus meinen Lebenserfahrungen auch Schlussfolgerungen zu ziehen.
    Damit beanspruche ich keine Allgemeingültigkeit.
    Soviel (und nicht mehr) als Bedienungsanleitung zu meinen Beiträgen.

    (mitgenommen)

  2. Avatar von Iceman0905
    Registriert seit
    24.02.2011
    Beiträge
    1.510

    AW: Unbeliebte Wörter

    Zitat Zitat von Maliona Beitrag anzeigen
    Ich finde die Redewendung "jemanden ins Boot holen" ganz furchtbar.
    Gerne im Rahmen eines Onboarding-Workshops....

  3. Avatar von pelzpfote
    Registriert seit
    17.09.2006
    Beiträge
    18.688

    AW: Unbeliebte Wörter

    Dazu passt:
    Wir müssen die Leute dort abholen, wo sie sind.
    Die Art, wie dich jemand behandelt,
    sagt aus, was für ein Mensch er/sie ist,
    und nicht, was für ein Mensch du bist.

    Quelle unbekannt

  4. Avatar von Maliona
    Registriert seit
    15.03.2011
    Beiträge
    2.920

    AW: Unbeliebte Wörter

    Zu "Pippi in den Augen" passt auch "Rotz und Wasser heulen" - finde ich genauso schlimm. Oder: jemanden "alles aus der Nase ziehen müssen".... Jedes mal, wenn ich das höre, könnte ich ***
    Denken ist wie googeln - nur krasser


  5. Registriert seit
    13.11.2014
    Beiträge
    888

    AW: Unbeliebte Wörter

    Was hier im Forum auch gerne verschwenderisch benutzt wird: "Und gut is(t)".

    Da kriege ich immer nervöse Zuckungen.

  6. Avatar von PhoeNixa
    Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    1.584

    AW: Unbeliebte Wörter

    Zitat Zitat von Starbuck Beitrag anzeigen
    Auf die Gefahr hin, mich jetzt als Oberproll zu outen: mich irritiert es (und erlebe es nur in der Bri), wenn das Präteritum verwendet wird.

    Ich las...
    Ich hörte....
    Ich sah....

    Soll wohl ganz besonders gebildet klingen. Für mich klingt es affig.

    Ich kenne niemanden, der im richtigen Leben so spricht.
    Nö, denn es wird ja unterschieden zwischen schriftlichem und sprachlichem Deutsch.
    Erzählt wird in der Regel im Perfekt: Ich habe gelacht..., ich bin gelaufen...

    Schriftsprachlich ist es die Norm, das Imperfekt oder Präteritum zu verwenden, also : ich lachte,... ich lief

    Klugscheißermodus aus...
    Auch Umwege erweitern unseren Horizont

  7. Avatar von Iceman0905
    Registriert seit
    24.02.2011
    Beiträge
    1.510

    AW: Unbeliebte Wörter

    Zitat Zitat von Kealakekua Beitrag anzeigen
    Was hier im Forum auch gerne verschwenderisch benutzt wird: "Und gut is(t)".
    Und - weniger hier im Forum, aber draußen in der Alltagssprache grassierend - dieses unerträgliche "Isso!" zur Bekräftigung des gerade Gesagten.


  8. Registriert seit
    23.09.2017
    Beiträge
    268

    AW: Unbeliebte Wörter

    "Das geht sich nicht aus."
    Nichts, aber auch gar nichts an diesem Satz ist richtig.


  9. Registriert seit
    23.09.2017
    Beiträge
    268

    AW: Unbeliebte Wörter

    Zitat Zitat von Iceman0905 Beitrag anzeigen
    Und - weniger hier im Forum, aber draußen in der Alltagssprache grassierend - dieses unerträgliche "Isso!" zur Bekräftigung des gerade Gesagten.
    Dicht gefolgt von "Na, denn..."


  10. Registriert seit
    13.11.2014
    Beiträge
    888

    AW: Unbeliebte Wörter

    Zitat Zitat von Starbuck Beitrag anzeigen
    Auf die Gefahr hin, mich jetzt als Oberproll zu outen: mich irritiert es (und erlebe es nur in der Bri), wenn das Präteritum verwendet wird.
    ....
    Ich kenne niemanden, der im richtigen Leben so spricht.
    Ähmmm... ich benutze es manchmal auch, wenn ich spreche. Da hat sich aber schon mal eine bayerische Lehrerin (!) über mich lustig gemacht. Kostet mich aber keine besondere Anstrengung, geschieht ganz von selbst.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •