+ Antworten
Seite 158 von 175 ErsteErste ... 58108148156157158159160168 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.571 bis 1.580 von 1750
  1. Avatar von ilazumgeier
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    53.603

    AW: Unbeliebte Wörter

    ok, dann stelle ich wieder mal mein "in" 2019 dazu, .

    ok ist aber auch denglisch, hat aber Greisenschutz

  2. Avatar von Palma
    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    7.017

    AW: Unbeliebte Wörter

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    "Save the date" finde ich gut und hat sich bei Einladungen als Begriff
    wohl bereits etabliert.

    Klingt weitaus unkomplizierter als die etwas steif wirkenden Möglichkeiten
    à la:

    Bitte den Termin vormerken
    Datum reservieren
    Den x.x. freihalten
    Wenn ich jemandem einen Termin mitteile, käme ich im Traum nicht auf die Idee, ihn gleichzeitig aufzufordern, sich den Termin zu notieren. Ich habe doch mit Erwachsenen zu tun und nicht mit Zehnjährigen.
    Das wahre Vergnügen ist nicht, etwas zu wissen, sondern es herauszufinden. Isaac Asimov

  3. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    19.022

    AW: Unbeliebte Wörter

    Zitat Zitat von Palma Beitrag anzeigen
    Wenn ich jemandem einen Termin mitteile, käme ich im Traum nicht auf die Idee, ihn gleichzeitig aufzufordern, sich den Termin zu notieren. Ich habe doch mit Erwachsenen zu tun und nicht mit Zehnjährigen.
    Eben deshalb gefallen mir u.a. die deutschsprachigen Varianten
    ja nicht.

    Und "Save the date" kenne ich persönlich auch nur für Termine,
    die in weiter entfernter Zukunft liegen. Im Sinne von "auf alle Fälle
    schon mal vormerken".

  4. Avatar von Iceman0905
    Registriert seit
    24.02.2011
    Beiträge
    731

    AW: Unbeliebte Wörter

    Zitat Zitat von Palma Beitrag anzeigen
    Ich habe doch mit Erwachsenen zu tun und nicht mit Zehnjährigen.
    Da fällt mir ein, dass in meinem beruflichen Umfeld gerne mal Mails mit dem Betreff Heads up! verschickt werden. Eng verwandt mit dem save the date, aber nicht an einen konkreten Termin gebunden, eher so als Vorab-Hinweis, dass irgendetwas furchtbar Wichtiges ansteht. Heads up, das erinnert mich an genau diese Schulklassensituation, wo der Lehrer sagt: "Köpfe hoch, alle zu mir schauen, ich habe etwas Wichtiges zu verkünden!". Zumal hier in meinen Augen impliziert wird, dass die Adressaten die heads down haben, also unaufmerksam sind oder irgendwas Verbotenes unter der Schulbank betrachten...

  5. Avatar von Rowellan
    Registriert seit
    03.05.2007
    Beiträge
    13.170

    AW: Unbeliebte Wörter

    Weil ich in einem Anfall von Langeweile durch die Foren gestöbert habe:

    "Erwachsen", gerne auch in Kombination mit "Mann" und "Frau".
    "Ich bin eine erwachsene Frau, darum mache ich dies, das und jenes nicht..."
    Wird auch gerne genommen mit "ernst genommen werden".

    Wenn ich ständig betonen muss, daß ich erwachsen bin und daher ernst genommen werden muss und diese Tatsache darunter leidet, daß ich z.B. Bommeln an meiner Handtasche oder lollipopfarbenen Lippenstift trage... diese Angst, daß vielleicht doch noch irgendwo ein Kind tief im Innern schlummern könnte, die begegnet mir ehrlich gesagt nur hier in der Bri.

    Nächstes Wort, das mich auf die Palme bringt:
    "Bedürftig". In Freundschafts- und Partnerschaftsfragen. Wenn jemand sagt, er fühlt sich einsam, sucht verzweifelt einen Partner oder Freunde. "Du bist aber bedürftig". Als wäre das irgendwie schlimm, daß Menschen lieber zusammen sind als alleine.

    Ich hab auch schon beides in Kombination gelesen: "Du bist doch eine erwachsene Frau, sei doch nicht so bedürftig."

    Himmel die Berge... *seufz*
    *lost in the woods*

  6. Avatar von Tomsten
    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    20.580

    AW: Unbeliebte Wörter

    Zitat Zitat von Rowellan Beitrag anzeigen
    Wenn ich ständig betonen muss, daß ich erwachsen bin und daher ernst genommen werden muss und diese Tatsache darunter leidet, daß ich z.B. Bommeln an meiner Handtasche oder lollipopfarbenen Lippenstift trage... diese Angst, daß vielleicht doch noch irgendwo ein Kind tief im Innern schlummern könnte, die begegnet mir ehrlich gesagt nur hier in der Bri.
    Du sprichst mir aus der Seele ...

    +++
    ROAD SMELL AFTER THE RAIN +++

    __________________

    #wirsindmehr




  7. Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    31.575

    AW: Unbeliebte Wörter

    Zitat Zitat von Rowellan Beitrag anzeigen
    "Erwachsen", gerne auch in Kombination mit "Mann" und "Frau".
    "Ich bin eine erwachsene Frau, darum mache ich dies, das und jenes nicht..."
    Wird auch gerne genommen mit "ernst genommen werden".

    Wenn ich ständig betonen muss, daß ich erwachsen bin und daher ernst genommen werden muss
    Im Zeitalter von Nudging werden erwachsene Leute aber immer wieder mal wie vierjährige Kinder behandelt. Da finde ich es nicht falsch, darauf hinzuweisen, dass man eben nicht ein solches ist! Da ja relevante Stellen wie Behörden das offenbar nicnt zu merken scheinen. oder nicht merken wollen.

    gruss, barbara
    It's easy.
    Manny Pacquiao


  8. Registriert seit
    01.02.2017
    Beiträge
    454

    AW: Unbeliebte Wörter

    Mich hat letztens mal jemand gefragt
    "Und, für was brennst Du?".
    Was soll man auf einen solchen Quatsch antworten?
    "Ich brenne nicht" - mehr ist mir nicht eingefallen.
    Ich bin kein religiöser Mensch, aber ich empfinde mich als gesegnet -
    denn ich glaube nicht - ich weiß ...

    Selig sind, die auf Gewalt verzichten, denn ihnen gehört die Welt.

    Was kostet die Welt? Manchmal nur ein Lächeln ...

  9. Moderation Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    19.687

    AW: Unbeliebte Wörter

    Zitat Zitat von Iceman0905 Beitrag anzeigen
    Entschuldige bitte, ich glaube ich habe das in #1547 nicht eindeutig formuliert. Meine Frage war: Habt ihr den Eindruck dass auch im Englischen "it´s all good" ein eher junges Phänomen ist und dass man das früher anders ausdrückte?
    Mir ist es zumindest früher nicht aufgefallen.

    Zu "Damit bin ich fein": Das habe ich leider bei meiner Ex-Chefin fast täglich gehört, und das war nicht ironisch sondern völlig ernst gemeint.
    Bääähhh, das hasse ich auch so! Noch schlimmer ist nur "Best, Xaver" am Ende von E-Mails. Best was? Wishes? Regards? Friends?

    Zitat Zitat von Iceman0905 Beitrag anzeigen
    Meist bekommt man eh keine Einladungen mehr, sondern invites. Ich habe in der Schule noch gelernt dass es invitations heißt, aber nicht nur die deutschen Denglisch-Angeber, sondern auch die englischen Muttersprachler, mit denen ich beruflich zu tun habe, verwenden mehr und mehr diesen neuen Begriff.
    Finde ich auch unschön.
    May you be surrounded by friends and family,
    and if this is not your lot, may the blessings find you in your solitude.

    Leonard Cohen

  10. Avatar von Iceman0905
    Registriert seit
    24.02.2011
    Beiträge
    731

    AW: Unbeliebte Wörter

    Zitat Zitat von Marie-Madeleine Beitrag anzeigen
    Noch schlimmer ist nur "Best, Xaver" am Ende von E-Mails. Best was? Wishes? Regards? Friends?
    Tja, ich vermute mal regards. Für mich sieht das aber immer ein bisschen so aus als unterzeichne da der weltbeste Xaver, vor allem wenn man das Komma vergisst....

    So ein gesundes Selbstbewusstsein gestehe ich (lächelnd) nur dem hier zu...

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •