Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 55
  1. gesperrt

    User Info Menu

    Frage Umgang Bussler mit Bussi-Verweigerern

    ich bin von der Fraktion der Bussi-Hasserinnen. Das ist kein Problem, wenn es sich um eher neutrale undoder entferntere Kontakte handelt. Schwieriger wird es, wenn ich die Leute wirklich mag - nur eben nicht busseln. auch mich nicht busseln lassen. die Luftnummer finde ich irgendwie albern bis lächerlich: Wenn eh nicht gebusselt wird, warum dann so tun als ob? warum nicht gleich einfach ein fröhlich erfreutes "Hallooooooogrüßdichciaokommgutheim"? Meinetwegen auch mit Handschlag

    Wie geht es (euch) Busslern, wenn jemand nicht mitspielt? Fühlt ihr euch abgelehnt? Was würdet ihr vorschlagen?

    ich habe die Frage bewusst nicht zu dem "Umgangsfragen" gestellt. Mir geht es nicht um Etikette sondern Erfahrungen und Ansichten

  2. User Info Menu

    AW: Umgang Bussler mit Bussi-Verweigerern

    Ich hasse diese Busslerei!

    Da fallen mir Menschen um den Hals und wollen mich abbusseln, die ich gerade zum zweitenmal in meinem Leben getroffen habe.

    Ich will mit fremden Personen keinen Körperkontakt.
    Ich will mir keinen Körpergeruch, Parfum- oder Rasierwassergestank durch die Nase ziehen müssen.
    Ich will nicht noch Stunden danach nach AXE riechen.
    Ich will keine Bakterien, Viren und sonstigen Keime direkt auf meinen Körper geklatscht kriegen.
    Ich will keine Lippenstiftspuren auf meiner Wange und keine hellen Wollfusseln auf meinem schönen schwarzen Pulli.

  3. User Info Menu

    AW: Umgang Bussler mit Bussi-Verweigerern

    Busseln ist bei uns nicht üblich - wohl aber, sich kurz in den Arm zu nehmen. Würde mich dabei einer küssen, dann wäre ich sehr irritiert ... und würde ihm demnächst auch nur die Hand geben.
    Liebe Grüße ... von der Nase ...

  4. User Info Menu

    AW: Umgang Bussler mit Bussi-Verweigerern

    Zitat Zitat von ilazumgeier Beitrag anzeigen
    ich bin von der Fraktion der Bussi-Hasserinnen. Das ist kein Problem, wenn es sich um eher neutrale undoder entferntere Kontakte handelt. Schwieriger wird es, wenn ich die Leute wirklich mag - nur eben nicht busseln. auch mich nicht busseln lassen. die Luftnummer finde ich irgendwie albern bis lächerlich: Wenn eh nicht gebusselt wird, warum dann so tun als ob? warum nicht gleich einfach ein fröhlich erfreutes "Hallooooooogrüßdichciaokommgutheim"? Meinetwegen auch mit Handschlag

    Wie geht es (euch) Busslern, wenn jemand nicht mitspielt? Fühlt ihr euch abgelehnt? Was würdet ihr vorschlagen?
    Geht für Dich denn eine kurze Umarmung ohne "Bussi"?

    Ansonsten: nö, ich fühle mich nicht abgelehnt. Ich selbst "bussel" die wenigsten (und eigentlich auch nur, wenn wir uns eeewig nicht gesehen haben) und das ging bislang für alle Seiten sozial unfallfrei vonstatten.

    Gruß,
    Aen
    Eine Krise kann jeder Idiot haben. Was uns zu schaffen macht, ist der Alltag. -- A. Tschechow

  5. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Umgang Bussler mit Bussi-Verweigerern

    .

  6. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Umgang Bussler mit Bussi-Verweigerern

    Zitat Zitat von Aen Beitrag anzeigen
    Geht für Dich denn eine kurze Umarmung ohne "Bussi"?
    Nein, eigentlich auch nicht. ich mags einfach nicht. Es gibt Ausnahmesituationen: wenn es mir sehr-sehr-sehr-SEHR schlecht geht. Zum Glück seltener als Vogelgrippe

  7. User Info Menu

    AW: Umgang Bussler mit Bussi-Verweigerern

    Zitat Zitat von ilazumgeier Beitrag anzeigen
    Nein, eigentlich auch nicht. ich mags einfach nicht. Es gibt Ausnahmesituationen: wenn es mir sehr-sehr-sehr-SEHR schlecht geht. Zum Glück seltener als Vogelgrippe
    Ich nehme an, das wissen die, die Dich kennen. ;-) Passt doch dann. Hast Du denn schonmal erlebt, dass Dein Bussel-Groll für Freunde zum Problem wurde?
    Eine Krise kann jeder Idiot haben. Was uns zu schaffen macht, ist der Alltag. -- A. Tschechow

  8. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Umgang Bussler mit Bussi-Verweigerern

    Zitat Zitat von Aen Beitrag anzeigen
    Ich nehme an, das wissen die, die Dich kennen. ;-) Passt doch dann. Hast Du denn schonmal erlebt, dass Dein Bussel-Groll für Freunde zum Problem wurde?
    Manche wissen es, viele nicht. weil ich eben grade nette+sympathische Leute nicht brüskieren will, weil die Situation oft nicht für eine grundsätzliche Erklärung passt. jemand kommt strahend auf mich zu und freut sich sichtlich und erkennbar, mich zu (wieder) zu sehen. und umarmt mich.
    ich müsste dann vorher einen Schritt zurücktreten oder den Menschen von mir wegdrücken.
    Manchmal habe ich schon den richtigen Sekundenbruchteil erwischt und lachend gesagt: "nicht busseln!". Nicht einmal da immer mit Erfolg, weil der Ablauf so automatisiert war .

    Also ihr Bussi-Aktivisten: Stellt euch wirklich vor, ihr seid grade dabei und werdet weggeschoben bzw das Objekt weicht zurück. Schon irgendwie ein nicht so positives Signal - oder?

  9. User Info Menu

    AW: Umgang Bussler mit Bussi-Verweigerern

    Zitat Zitat von ilazumgeier Beitrag anzeigen
    Also ihr Bussi-Aktivisten: Stellt euch wirklich vor, ihr seid grade dabei und werdet weggeschoben bzw das Objekt weicht zurück. Schon irgendwie ein nicht so positives Signal - oder?
    Naja, eine körperlich gezeigte Emotion läuft ins Leere. Mehr passiert ja nicht. Kein Drama, aber stimmt schon, da bleibt was schief. Für kurz. Stell' ich mir vor.
    Aber Du schreibst das Entscheidende:

    Zitat Zitat von ilazumgeier Beitrag anzeigen
    Manchmal habe ich schon den richtigen Sekundenbruchteil erwischt und lachend gesagt: "nicht busseln!". Nicht einmal da immer mit Erfolg, weil der Ablauf so automatisiert war.
    Ein Lachen füllt sone Lücke stimmig aus. Vermutlich sogar ein "automatisiertes". Du setzt dann halt ein anderes Ritual für ein Ritual - und machst insofern auf Deine Weise "mit".

    Lustige Frage stellst Du da. :-)


    Gruß,
    Aen
    Eine Krise kann jeder Idiot haben. Was uns zu schaffen macht, ist der Alltag. -- A. Tschechow

  10. User Info Menu

    AW: Umgang Bussler mit Bussi-Verweigerern

    In der Regel erkennt man es an der Körperhaltung bzw. -sprache, ob "Busseln" erwünscht ist oder nicht.

    Mit etwas Sensibilität bemerke ich das ziemlich schnell.

    Bei mir vertrauten Menschen weiß ich, wer es mag, wer nicht. So auch bei mir.

Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •