Mei, Katelbach, Du auch ???
Du läßt auch nicht wirklich was aus, oder ?
Tut mir wirklich leid, andererseits bin ich aufrichtig froh, daß es Dich da nicht ganz soooo schlimm erwischt hat wie mich.


Den Tip mit der Reha habe ich heute gleich versucht, umzusetzen.
War lustig.
Für Duftstoffallergiker gibt es sowas nicht, es gibt überhaupt in GANZ Deutschland nur ein einziges Krankenhauszimmer (mit 3 Betten) für diese Patienten und das ist - in Hamburg.

Interessant war auch, daß meine Krankenkasse mir zwar die Privatkonsultation bei dem Duftallergiker-Spezialisten in München NICHT zahlt, wohl aber den Liegendtransport von hier aus nach Hamburg in die Klinik.
Da es aber auch keinen Krankenwagen , der duftstofffrei ist, gibt, hat sich das eh erledigt.


Dir ein liabs guad's Nächtle
und morgen einen schönen Tag.