+ Antworten
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 70
  1. Inaktiver User

    AW: Katzenallergie

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    Falls Du den Link haben möchtest, kann ich ihn Dir per PN zuschicken.

    Hallo Cloudchill,
    ja wäre schön wenn du mir den Link zuschicken würdest.
    Dank dir schon mal...
    LG mja11
    Guten Morgen,

    habe Dir gerade den Link geschickt.


  2. Inaktiver User

    AW: Katzenallergie

    Zitat Zitat von Amely
    Keine Ahnung - aber seit ich festgestellt habe, dass der Heuschnupfen zum Teil weg war wenn ich Milchprodukte weggelassen habe - hat dies auch dazu beigetragen, dass dei Allergien sich wesentlich gebessert haben.

    Andere wiederum sind freiwillig zu Vegetariern mutiert und schwören darauf, dass sie nie wieder Heuschnupfen bekommen haben.

    Ich bin leider auch auf 4 verschiedene Konservierungsstoffe und Glutamat allergisch (mal ist die Allergie weniger oder mehr ausgeprägt).
    genügt es wenn du milch wegläßt oder auch joghurt butter und dergleichen?
    @cloudshill
    kannst du mir den link auch schicken bitte?


  3. Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    75

    AW: Katzenallergie

    .... da ich grade gelesen hab, dass man auf schwarze Katzen angeblich besonders reagiert: Ich kann das ABSOLUT NICHT bestätigen.

    Bin Katzenallergikerin, hab mich aber an unsere ausschließlich schwarzen Katzen (bzw. hauptsächlich Kater, z.T. kastriert, z.T aber nicht) immer innerhalb von 2 Wochen gewöhnt, sodass ich sie mittlerweile auch in meinem Bett haben kann. Ich nehme, wenn wir einen neue Katze bekommen, die ersten 3 Wochen Globuli gegen Allergie (Sambuccus nero). Hilft zuverlässig und das Immunsystem gewöhnt sich an das Allergen.

    Mit Globuli hab ich übrigens alle Allergien in den Griff bekommen, von Hausstaub über Heuschnupfen bis hin zu Lebensmittel- und Aspirinallergie.

  4. Inaktiver User

    AW: Katzenallergie

    Zitat Zitat von Kilda
    .... da ich grade gelesen hab, dass man auf schwarze Katzen angeblich besonders reagiert: Ich kann das ABSOLUT NICHT bestätigen.

    Mit Globuli hab ich übrigens alle Allergien in den Griff bekommen, von Hausstaub über Heuschnupfen bis hin zu Lebensmittel- und Aspirinallergie.
    Hilft das wirklich? Es ist nämlich alles so aufwendig... was es noch so an Heilmethoden gibt. Das liest sich so einfach... 3 Wochen Globuli (was sind Globuli?)... und alles ok!?

  5. Inaktiver User

    AW: Katzenallergie

    Zitat Zitat von Kilda
    .... da ich grade gelesen hab, dass man auf schwarze Katzen angeblich besonders reagiert: Ich kann das ABSOLUT NICHT bestätigen.

    Bin Katzenallergikerin, hab mich aber an unsere ausschließlich schwarzen Katzen (bzw. hauptsächlich Kater, z.T. kastriert, z.T aber nicht) immer innerhalb von 2 Wochen gewöhnt, sodass ich sie mittlerweile auch in meinem Bett haben kann. Ich nehme, wenn wir einen neue Katze bekommen, die ersten 3 Wochen Globuli gegen Allergie (Sambuccus nero). Hilft zuverlässig und das Immunsystem gewöhnt sich an das Allergen.

    Mit Globuli hab ich übrigens alle Allergien in den Griff bekommen, von Hausstaub über Heuschnupfen bis hin zu Lebensmittel- und Aspirinallergie.

    Das hört sich ja interessant an.Was für Lebensmittelallergien hast Du denn und mit welchen Globulis hast Du sie behandelt? Frage deswegen, weil ich auch unter einigen Sachen leide, es sind zwar Unverträglichkeiten zum grössten Teil, aber genauso blöde

  6. Inaktiver User

    AW: Katzenallergie

    tja wenn globuli helfen dann mach ich das auch. hab aber unseren kinderarzt gefragt und der hat nichts vernünftiges gefunden und er macht sehr viel mit homöopathie ...

  7. Inaktiver User

    AW: Katzenallergie

    Allergien homöopathisch (also mit Globuli - Globuli ist nur die Darreichungsform, Milchzuckerkügelchen mit dem Mittel getränkt quasi) zu behandeln ist nicht so einfach. Gegen Allergien gibt es zig Mittel (ähnlich wie z.b. bei Schnupfen). Da kann man nicht sagen xy hilft bei Allergie.
    Es gibt z.b. bei den Schüsslersalzen ein Allergieschema, das werde ich nun mal ausprobieren, sobald meine Grippe weg ist (und ich dann immer noch Schnupfen habe wegen der Katzen).

    LG

  8. Avatar von Schoenheit
    Registriert seit
    18.06.2004
    Beiträge
    235

    AW: Katzenallergie

    Habe auch meine Katzenallergie, die immer schlimmer wurde (Asthmaspray ...) gut im Griff. Bei mir wurde sie durch Nahrungsmittelunverträglichkeit ausgelöst (Milch, Zucker, Hefe). Jetzt brauche ich keine Medikamente mehr!

    Beim üblichen Arzt kriegt man immer gesagt, Katze muss weg. War bei mir auch so. Die wissen es nicht anders ...

    Also mir geht es mittlerweile bestens.

    Habe neulich eine interessante Seite im Netz entdeckt. Durch eine Freundin von mir, die sich bei einem Dr. Eisenhardt in Peine demnächst behandeln lässt, bin ich darauf gekommen, dass es da scheinbar eine neue Möglichkeit gibt, wenn man Allergie hat. Kann allerdings selber keine Infos geben, da ich es nicht gemacht habe und nicht kenne. Bin selber gespannt, was meine Freundin berichtet ...

    Wer da mal lesen möchte --->

    http://www.cuxkatzen.de/html/laserakupunktur.html
    Alles ist gut ...

  9. Avatar von -uma-
    Registriert seit
    27.10.2006
    Beiträge
    125

    AW: Katzenallergie

    Zitat Zitat von Schoenheit
    Habe neulich eine interessante Seite im Netz entdeckt. Durch eine Freundin von mir, die sich bei einem Dr. Eisenhardt in Peine demnächst behandeln lässt, bin ich darauf gekommen, dass es da scheinbar eine neue Möglichkeit gibt, wenn man Allergie hat. Kann allerdings selber keine Infos geben, da ich es nicht gemacht habe und nicht kenne. Bin selber gespannt, was meine Freundin berichtet ...

    Wer da mal lesen möchte --->

    http://www.cuxkatzen.de/html/laserakupunktur.html
    In Peine war ich vor 4 Jahren und habe mich fast 3 Monate lang akupunktieren lassen - mit null Erfolg. Habe eine starke Katzenhaarallergie und eigentlich auch schon alles ausprobiert an Therapien, was nur möglich ist - leider hilft nichts :-( Dr. Eisenhardt fand ich übrigens überhaupt nicht gut, die Behandlung war sehr unpersönlich und wie am Fließband. Ihn selbst habe ich nur Anfangs zur Vorbesprechung 10 Minuten gesehen - für die hohen Behandlungspreise schon recht kurz. Als es dann nach Monaten überhaupt keine Veränderung gab, hieß es : der Amalgam aus meinen Zähnen muss raus, es würde nur daran liegen. Ich habe es dann sein gelassen, weil ich noch nicht mals eine winzige Verbesserung gespürt habe. Das zur Laserakkupunktur.

  10. Inaktiver User

    AW: Katzenallergie

    Zitat Zitat von -uma-
    In Peine war ich vor 4 Jahren und habe mich fast 3 Monate lang akupunktieren lassen - mit null Erfolg. Habe eine starke Katzenhaarallergie und eigentlich auch schon alles ausprobiert an Therapien, was nur möglich ist - leider hilft nichts :-( Dr. Eisenhardt fand ich übrigens überhaupt nicht gut, die Behandlung war sehr unpersönlich und wie am Fließband. Ihn selbst habe ich nur Anfangs zur Vorbesprechung 10 Minuten gesehen - für die hohen Behandlungspreise schon recht kurz. Als es dann nach Monaten überhaupt keine Veränderung gab, hieß es : der Amalgam aus meinen Zähnen muss raus, es würde nur daran liegen. Ich habe es dann sein gelassen, weil ich noch nicht mals eine winzige Verbesserung gespürt habe. Das zur Laserakkupunktur.
    ich habe einen praxis in münchen kontaktiert wegen dieser scheinbar so erfolgreichen laserakupunktur.. nun einen sitzung kostet € 550,- und die zweite falls erforderlich ungefähr die hälfte... naja aber laut homepage danach geheilt.. ein wunder... das war mir zu teuer und zu unwahrscheinlich ... das hab ich mal schön sein gelassen...
    auf dieser homepage heißt es auch amalgam aus den zähnen raus, nun mein sohn ist 8, seine zähne sind gesund und ohne amalgamfüllung.. der arzt meinte noch am telefon, beim infogespräch, wenn mein sohn am land wohnen würde und jeden tag mit seinen kumpels am bolzplatz wäre, hätte er keinen allergien... hmmmm

+ Antworten
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •