+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

  1. Registriert seit
    21.09.2017
    Beiträge
    33

    Katzenallergie oder doch noch etwas anderes

    Hallo an alle,

    seit gut 4 Jahren habe ich mit einer permanent verstopften Nase zu tun. Die ist kpl. zu.
    Ein Allergietest vor 4 Jahren ergabe versch. Gräser und Pollen sowie eine Katzenallergie. Ich habe mich gegen die Gräser und Pollen desensibilisieren lassen. (hoffentlich richtig geschrieben). Zusätzlich habe ich mir die Schleimhäute in der Nasenmuschel abtragen lassen. Da ich permanent Nasenspray verwendet habe waren meine Schleimhäute stark geschwollen. Ein gutes Jahr war alles schön und ich war beschwerdefrei.
    Jetzt ist es wieder ganz schlimm. Meine Nase ist kpl. zu und zwar 24 Stunden. Egal wo ich mich befinde. Im Urlaub, auf Arbeit, einfach überall. Es wird unerträglich. Ein weiterer Test vor 3 Wochen ergab nur noch die Katzenallergie.

    So jetzt. Wir haben eine Katze. Die ist Freigänger aber ab und an auch in der Wohnung.

    Ist es normal das ich die Beschwerden auch außerhalb meiner Wohnung (auch im Urlaub) habe oder kann es vielleicht noch etwas anderes sein auf das ich reagiere. Geht es jemandem ähnlich. Würde es etwas bringen wenn die Katze die Wohnung nicht mehr betritt, aber ansonsten im Rest des Hauses sich aufhält (Werkstatt, Scheune)


    Viele Fragen, vielleicht habt ihr ja ein paar Ratschläge für mich.

  2. Avatar von Scooter2
    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.276

    AW: Katzenallergie oder doch noch etwas anderes

    Zitat Zitat von mollyfisch Beitrag anzeigen
    Hallo an alle,

    seit gut 4 Jahren habe ich mit einer permanent verstopften Nase zu tun. Die ist kpl. zu.
    Ein Allergietest vor 4 Jahren ergabe versch. Gräser und Pollen sowie eine Katzenallergie. Ich habe mich gegen die Gräser und Pollen desensibilisieren lassen. (hoffentlich richtig geschrieben). Zusätzlich habe ich mir die Schleimhäute in der Nasenmuschel abtragen lassen. Da ich permanent Nasenspray verwendet habe waren meine Schleimhäute stark geschwollen. Ein gutes Jahr war alles schön und ich war beschwerdefrei.
    Jetzt ist es wieder ganz schlimm. Meine Nase ist kpl. zu und zwar 24 Stunden. Egal wo ich mich befinde. Im Urlaub, auf Arbeit, einfach überall. Es wird unerträglich. Ein weiterer Test vor 3 Wochen ergab nur noch die Katzenallergie.

    So jetzt. Wir haben eine Katze. Die ist Freigänger aber ab und an auch in der Wohnung.

    Ist es normal das ich die Beschwerden auch außerhalb meiner Wohnung (auch im Urlaub) habe oder kann es vielleicht noch etwas anderes sein auf das ich reagiere. Geht es jemandem ähnlich. Würde es etwas bringen wenn die Katze die Wohnung nicht mehr betritt, aber ansonsten im Rest des Hauses sich aufhält (Werkstatt, Scheune)


    Viele Fragen, vielleicht habt ihr ja ein paar Ratschläge für mich.
    Soviel ich weiss,sind es die Hautschüppchen der Tiere die einen zur Verzweiflung treiben können.Die sind ja überall wo die Katze gelegen hat-was ausserhäusig reizt,kann ich von hier aus nicht beurteilen.Menschen die Katzen haben,können die Schüppchen/Haare ja an der Kleidung tragen,wie Du auch.
    Soweit ich weiss,reagiert man aber nicht auf alle Katzen.Da kommt mir noch in den Sinn,dass ich meine auch schon gelesen zu haben,dass es auch der Speichel sein kann.Jedenfalls,sollte das genau abgeklärt und getestet sein,bevor das Tier ausgesperrt wird,jetzt auf den Winter!
    Recherchen haben ergeben,dass manche Leute gar keine Laktose brauchen um intolerant zu sein

  3. Avatar von LulaMae
    Registriert seit
    17.01.2017
    Beiträge
    4.504

    AW: Katzenallergie oder doch noch etwas anderes

    Wie wurde denn der Allergietest gemacht?
    Ein Test über das Blut ist nämlich viel genauer, als über die Haut.
    Bevor ich mich jetzt aufrege,
    isses mir lieber egal.


  4. Registriert seit
    21.09.2017
    Beiträge
    33

    AW: Katzenallergie oder doch noch etwas anderes

    Es war nur ein Hauttest beim HNO.

    Kann ich den Test über das Blut beim Hausarzt machen lassen oder muss ich da direkt zum Allergologen. Im November gehe ich zum Check und da wird je eh Blut abgenommen. Da könnte ich das ja eventuell mit verbinden.

    LG

  5. Avatar von Perlengazelle
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    3.507

    AW: Katzenallergie oder doch noch etwas anderes

    Allergene finden sich unter anderem im Speichel, in der Tränenflüssigkeit und in Hautschuppen von Katzen.

    Problematisch ist vor allem, dass sich diese Katzenallergene sehr leicht verbreiten und auch an Wänden, Möbeln und anderen Gegenständen festsetzen. Sie lassen sich auch dann noch in Wohnungen nachweisen, wenn sich darin seit Jahren keine Katze mehr aufgehalten hat. Auch in Bussen, Kinos, Schulen und in Häusern, in denen niemals Tiere gehalten worden sind, konnten im dort vorhandenen Staub Katzenallergene in Mengen nachgewiesen werden, die ausreichen, um bei entsprechend sensibilisierten Menschen Symptome einer Katzenallergie auszulösen.

    Schlimm wird es, wenn sich die Allergie nach unten (in die Bronchien) ausbreitet. Also nicht nur verstopfte Nase, sondern Asthma kann die Folge sein.

  6. Avatar von LulaMae
    Registriert seit
    17.01.2017
    Beiträge
    4.504

    AW: Katzenallergie oder doch noch etwas anderes

    Zitat Zitat von mollyfisch Beitrag anzeigen
    Es war nur ein Hauttest beim HNO.

    Kann ich den Test über das Blut beim Hausarzt machen lassen oder muss ich da direkt zum Allergologen. Im November gehe ich zum Check und da wird je eh Blut abgenommen. Da könnte ich das ja eventuell mit verbinden.

    LG
    Lass auf alle Fälle den Test übers Blut machen.
    Bei mir hat es ein Lungenfacharzt gemacht.
    Ob der Hausarzt das macht, weiß ich nicht, aber frag halt mal.
    Bevor ich mich jetzt aufrege,
    isses mir lieber egal.

  7. Avatar von taggecko
    Registriert seit
    03.02.2007
    Beiträge
    2.110

    AW: Katzenallergie oder doch noch etwas anderes

    Wenn Du I’m Urlaub auch Beschwerden hast halte ich eine Katzenallergie für weniger wahrscheinlich.

  8. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    4.689

    AW: Katzenallergie oder doch noch etwas anderes

    Zitat Zitat von taggecko Beitrag anzeigen
    Wenn Du I’m Urlaub auch Beschwerden hast halte ich eine Katzenallergie für weniger wahrscheinlich.
    Wenn die Katze vorher mit der mitgenommenen Kleidung Kontakt hatte, nicht wirklich unwahrscheinlich.
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  9. Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    16.505

    AW: Katzenallergie oder doch noch etwas anderes

    Ich würde mich erst mal beim Allergologen testen lasse und beraten lassen.

    Vielleicht ist eine Desensibilisierung auch gegen Katzen möglich.
    Oder du probierst es mal mit einem Antiallergikum.

    Für möglich halte ich es schon, dass es Katzenhaare sind, wie schon geschrieben wurde, du nimmst die Haare bzw. Hautschuppen ja über die Kleidung mit.

    Allerdings sollte die Allergie im direkten Kontakt mit der Katze dann regelmäßig schlimmer werden.
    Merkst du denn Unterschiede?
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"


  10. Registriert seit
    21.09.2017
    Beiträge
    33

    AW: Katzenallergie oder doch noch etwas anderes

    Die Beschwerden sind in Anwesenheit der Katze nicht anders als z.b. jetzt auf Arbeit. Da merke ich keine Unterschiede.

    Heute z.B. war es bis vor 30 min ganz schlimm. Die Nase kpl. dicht. Von einer Minute auf die nächste ist sie plötzlich frei (also so das ich wieder Luft bekomme) und genauso ist es umgekehrt. Ich merke richtig wie die Nase zu geht. Das geht dann auch von jetzt auf gleich.

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •