+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25
  1. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    21.536

    AW: "sanfte" Mascara

    Zitat Zitat von honzina Beitrag anzeigen
    Da ich Kontaktlinsentraegerin bin, nutze ich immer Wimperntusche, die speziell fuer Kontaktlinsentraegerinnen geeignet ist.
    Eine spezielle Produkt-Empfehlung habe ich leider nicht für Dich.

    Aber ich würde mich mit diesem Problem mal an (D)ein Kontaktlinsenstudio
    wenden. Diese Hautirritationen sind nicht selten, und ich gehe davon aus,
    dass man dort Erfahrung mit so etwas hat.

  2. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    21.183

    AW: "sanfte" Mascara

    Mittlerweile bevorzuge ich Wimpernfärben, weil ich Mascara nicht so mag, v.a. das Entfernen. Ich reagiere auf die Farbe bei der Kosmetikerin auch nicht.

  3. Moderation Avatar von maryquitecontrary
    Registriert seit
    03.04.2003
    Beiträge
    6.360

    AW: "sanfte" Mascara

    Zitat Zitat von Sugarnova Beitrag anzeigen
    Mittlerweile bevorzuge ich Wimpernfärben, weil ich Mascara nicht so mag
    Ich habe ganz dunkle Wimpern, ich benutze Mascara für das "Volumen". Färben hat da vermutlich keinen vergleichbaren Effekt.
    that was the river - this is the sea


    Moderation im Forum "Persönlichkeit"

  4. Avatar von kuhliebe
    Registriert seit
    19.08.2015
    Beiträge
    1.251

    AW: "sanfte" Mascara

    Nein färben hilft nur bei blonden Spitzen an den Wimpern.
    Ich nehm die von Avene

  5. Avatar von Hair
    Registriert seit
    31.12.2014
    Beiträge
    2.527

    AW: "sanfte" Mascara

    Dr Hauschka. Hat allerdings ein sehr dickes Bürstchen.

  6. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    21.536

    AW: "sanfte" Mascara

    Zitat Zitat von Sugarnova Beitrag anzeigen
    Mittlerweile bevorzuge ich Wimpernfärben, weil ich Mascara nicht so mag, v.a. das Entfernen.
    Wimpernfärben und Mascara lässt sich meiner Erfahrung nach
    überhaupt nicht mit einander vergleichen, was den optischen Effekt
    betrifft.

    Zumindest bei mir hält auch die Farbe beim Wimpernfärben gerade
    mal zwei Wochen, wenn überhaupt.


  7. Registriert seit
    25.08.2006
    Beiträge
    1.964

    AW: "sanfte" Mascara

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Die Respectissime Mascara von La Roche Posay...
    ... wird gleich von der Packstation abgeholt (die ist hier etwas schwer zu bekommen und ich musste sie bestellen.

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Und aus der Naturkosmetik: Die Mascara von Hauschka.
    Da haben mich die Kritiken im Internet nicht so sehr ueberzeugt, aber ich probiere sie als Alternative aus, wenn sich die Gelegenheit ergibt.

    Ich bin gespannt und erstatte Bericht
    Wer zuletzt lacht, denkt am langsamsten.

  8. Avatar von Souen
    Registriert seit
    01.04.2009
    Beiträge
    1.142

    AW: "sanfte" Mascara

    Wenn ich mal hierzu eine Nebenfrage aufmachen darf: was macht ihr gegen das Kontaktekzem bzw. welche Creme könnt Ihr empfehlen? Hab das jetzt seit ca 2 Wochen am Ober- und Unterlid und es will nicht richtig weggehen. Das sieht nicht schön aus. Seufz.

    Wimperntusche: die von la Roche Posay ist viel besser als die Dr. Hauschka. Die hat bei mir total geschmiert. Das war echt nix. Im Moment benutze ich die all in one von Artdeco - die finde ich gut und gute Preis-Leistungs-Verhältnis. Vorher hatte ich mir eine von Lancome anschnacken lassen. Die war auch nix. Die hat gekrümelt, obwohl sie neu war.

  9. Avatar von Zuza.
    Registriert seit
    12.12.2008
    Beiträge
    16.719

    AW: "sanfte" Mascara

    Zitat Zitat von honzina Beitrag anzeigen
    Da haben mich die Kritiken im Internet nicht so sehr ueberzeugt, aber ich probiere sie als Alternative aus, wenn sich die Gelegenheit ergibt.

    Ich bin gespannt und erstatte Bericht
    Die Mascara von Hauschka fand ich auch nicht so gut, ich hatte sie vor 1 oder 2 Jahren mal gekauft, nachdem ich hier im Forum Positives wg. der Verträglichkeit gelesen hatte. Verträglich war sie bei mir, das schon. Keinerlei Hautreaktionen, keine brennenden Augen, nichts. Aber ich fand sie bei mir effektlos. Ich habe keine so langen, dichten Wimpern mehr wie früher, ich benutze von La Roche-Posay deshalb die Respectissime Volume, die zaubert ein bisschen hinzu. Die vor ein paar Tagen versehentlich falsch gekaufte "Extension" leistet diesen Dienst übrigens auch, das Bürstchen ist etwas schmaler. Ansonsten sehe ich keinen Unterschied.
    Bei der Hauschka-Mascara wirkten die Augen bei mir fast ungeschminkt, eher so, als hätte ich mir die Wimpern gefärbt.
    .
    Glück ist ein Tuwort.


  10. Registriert seit
    26.10.2010
    Beiträge
    330

    AW: "sanfte" Mascara

    Zitat Zitat von Souen Beitrag anzeigen
    Wenn ich mal hierzu eine Nebenfrage aufmachen darf: was macht ihr gegen das Kontaktekzem bzw. welche Creme könnt Ihr empfehlen? Hab das jetzt seit ca 2 Wochen am Ober- und Unterlid und es will nicht richtig weggehen. Das sieht nicht schön aus. Seufz.

    Wimperntusche: die von la Roche Posay ist viel besser als die Dr. Hauschka. Die hat bei mir total geschmiert. Das war echt nix. Im Moment benutze ich die all in one von Artdeco - die finde ich gut und gute Preis-Leistungs-Verhältnis. Vorher hatte ich mir eine von Lancome anschnacken lassen. Die war auch nix. Die hat gekrümelt, obwohl sie neu war.
    Wattepads in schwarzen, kalten Tee getränkt auf die Ekzeme tupfen. Danach wird die Haut zwar knochentrocken und die Hautareale fangen an sich zu schuppen. Aber es hilft .Ich nehme seit Jahren Physiogel aus der Apotheke, gibt zwar bisher keine Augencreme, aber Hautcreme für trockene und auch sehr trockene Haut. Ist speziell für Neurodermits entwickelt worden. Viel Erfolg!!

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •