Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. User Info Menu

    Antibiot/Penicillin Allergie : Alternativen?

    .
    Geändert von twix25 (30.07.2016 um 22:45 Uhr)
    Es wird Zeit für eine neue Signatur

  2. User Info Menu

    AW: Antibiot/Penicillin Allergie : Alternativen?

    Ich verstehe geade nicht worauf du genau reagierst.
    Auf Antibioika als Sammelbegriff oder auf Penicilline.

    Eine Reaktion auf Penicilline alleine ist heutztuage überhaupt kein Problem mehr, denn es gibt genug Alternativen.
    -== Dies ist kein Forum, in dem man sich wohl fühlt ==-
    -== Ich verabschiede mich und wünsche noch viel Spaß mit all den unkonstruktiven Beiträgen und der Moderation ==-

  3. Moderation

    User Info Menu

    AW: Antibiot/Penicillin Allergie : Alternativen?

    Wofür bzw. wogegen nimmst du sie denn ?
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  4. User Info Menu

    AW: Antibiot/Penicillin Allergie : Alternativen?

    .
    Geändert von twix25 (30.07.2016 um 22:45 Uhr)
    Es wird Zeit für eine neue Signatur

  5. VIP

    User Info Menu

    AW: Antibiot/Penicillin Allergie : Alternativen?

    Es gibt Unverträglichkeiten, die nicht allergisch, will sagen durch eine Hyperreaktion von direkt zytotoxischen oder Antikörper bildenden Zellen bedingt sind. Pseudoallergie, toxische Reaktion ...

    Bei mir sind das Aminopenicilline (Ampicillin, Amoxicillin etc.). Die sind auch die beliebtesten Kandidaten. Ich bekomme nach einigen Tagen wie im Lehrbuch ein Arzneimittel-Exanthem, eine extrem juckende, reibeisenartige Hautreation erst an den Beoínen, dann an den Armen und dann V-förmig im Brust- und Rückenbereich. Reagiert nicht auf iv Cortison und hält Tage bis Wochen an.
    Ich hatte das schon öfter in sehr langen Abständen, so langen Abständen, dass ich es zwischendurch wieder vergessen habe.

    Was mich bei Dir irritiert ist, dass es so schnell auftritt. *edit* Hattest Du sowas früher schon mal?* Weißt Du, welche AB Du schon bekommen hast?

    Hat man schon verschiedene Klassen versucht? Also falls das Erregerspektrum das zulässt. Es gibt ja nicht nur Penicilline oder Aminopenicilline?

    Liegt denn nach OP eine Infektion vor? Der OP-Grund legt es nahe.
    Eine kalkulierte (gezielte) Antiobiotikatherapie nach Erregerbestimmung und Resistenztestung wäre dann vermutlich angesagt. Möglicherweise eine Kombinationstherape ohne Penicillin(-Verwandte).

    Vielleicht sollten die Chirurgen die Internisten zuziehen oder einen Immunologen. Es soll auch vereinzelt Dermatologen geben, die da etwas tiefer einsteigen. Oder vielleicht sogar der Krankenhaus-Apotheker.

    Das Forum wird Dir nicht sehr weiterhelfen können, das ist ein sehr komplexes Thema.


    *edit* Das Arzneimittel-Exanthem geht nicht über Nacht nach Absetzen des Medikaments wieder weg, sondern bleibt. Falls es sich bei Dir um ein solches handelt, könnte dieses Bild so aussehen, als ob andere AB das auch verursachen. Dabei ist es noch von vorher da.
    Aber virtuell ist das alles auf Kristallkugel-Ebene.
    Geändert von katelbach (30.07.2016 um 11:40 Uhr) Grund: ergänzt
    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin

  6. Moderation

    User Info Menu

    AW: Antibiot/Penicillin Allergie : Alternativen?

    Bei mir ist es genauso, wie du es auch erlebst, Katelbach!
    Ich habe Juckreiz und fühle mich krank, heiße Füße , Gesicht brennt, pickeligen Ausschlag vom amoxicillin.

    Ein Allergologe gab mir dann ein AB von dem er die Erfahrung hatte, das man weniger reagiert.
    Ich weiß aber auch, das oft Internisten und Fachärzte anderer Richtungen, doch nicht so fit sind im Thema Pseudoallergien.

    Zum Glück benötigte ich keines mehr seit Jahren ! Wer weiß was heute inzwischen auf dem Markt ist.

    Ebenso gibt es Trägerzutaten ( Farbstoffe etc) in der Tablette, die auch allergische Reaktionen auslösen können.

    Gute Besserung ganz bald!
    Der Charakter eines Menschen läßt sich daran erkennen, wie er mit Leuten umgeht, die nichts für ihn tun können.


    DAS Leben malt ein Gemälde, nur ohne Radiergummi!

  7. VIP

    User Info Menu

    AW: Antibiot/Penicillin Allergie : Alternativen?

    @Ravina



    Fies ist das!
    Ich hab in meinem Leben einige andere Antibiotika genommen, darunter auch banales Penicillin, Cephalosporine, Clarithromycin, Gyrasehemmer ... Die vertrage ich, zumindest hauttechnisch, bestens.
    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin

  8. User Info Menu

    AW: Antibiot/Penicillin Allergie : Alternativen?

    .
    Geändert von twix25 (30.07.2016 um 22:46 Uhr)
    Es wird Zeit für eine neue Signatur

  9. Moderation

    User Info Menu

    AW: Antibiot/Penicillin Allergie : Alternativen?

    Liebe Katelbach!
    Genau das Clarithromycin bekam ich auch,

    hilft und machte mir nichts !

    Habe in meinem Allergiepass das mal eingetragen.

    Ich stelle aber auch fest, dass der Körper im Laufe der Zeit mehr verträgt, anderes wieder nicht verträgt.
    Es ist nichts so beständig, wie der Wandel.
    Der Charakter eines Menschen läßt sich daran erkennen, wie er mit Leuten umgeht, die nichts für ihn tun können.


    DAS Leben malt ein Gemälde, nur ohne Radiergummi!

Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •