+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

  1. Registriert seit
    06.11.2009
    Beiträge
    80

    AW: Riesige schmerzhafte Mückenstiche

    Ich bin auch beliebt in der Mückenwelt, seitdem ich denken kann. Während andere unbeschadet neben mir sitzen, hab ich die gesamte Mückenplage auf meinem Körper.
    Gegen Entzündungen und Juckreiz wirkt folgendes: man erhitzt Wasser (ziemlich heiß) und nimmt ein Stück Tuch/Papier (was eben da ist) und taucht es ins heiße Wasser und dann anschließend auf den Mückenstich. Hilft 100%, jedoch nicht gegen die Mückenplage

  2. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    60.943

    AW: Riesige schmerzhafte Mückenstiche

    mücken, schnaken-stiche- oh wie schön ist eine kindheit direkt neben einem langsamfliessenden gewässer!

    nelkenöl--------- hat schon meine grossmutter auf die bettwäsche um uns herum "gesprengelt", tomatenstöckchen am fenster (nachtschattengewächs), fliegengitter.

    und wenns dann doch mal piekt: spucke (die eigene!) aufgeschnittene zwiebel kenne ich bei bienen- und wespenstichen. ansonsten kühlen.

    fenistil-gel im kühlschrank lagern.

    und oft ist es weniger eine allergie gegen das viehzeugs selbst- sondern was sie an spritzmitteln und umweltgiften halt in sich herumtransportieren und am rüsselchen hängen haben.


    kühlen kühlen kühle------------------ was auch hilft: immer im gefrierfach, tupperdose ist perfekt - ein küchenhandtuch das in einer gesättigten salzlösung getränkt, eingefroren ist.


    für die ganz-harten: alkohol. kühlt und desinfiziert. zwischen dem babba seim grabba und waschbenzin, clearsil-gesichtswasser bis rasierwasser- geht alles.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  3. Avatar von Golda
    Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    5.359

    AW: Riesige schmerzhafte Mückenstiche

    Also wenn die Mückenstiche extrem dick und rot werden, dann könnten sie sich auch entzündet haben. Dann wirst du um den Arzt-Besuch und Antibiotika nicht herumkommen. Und die verbleibende Röte (allergiebedingt) verschwindet über mehrere Tage danach von selbst.
    Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit. (Søren Kierkegaard)

    Ein wahrer Freund ist der, der dein Lächeln sieht, aber weiß, dass deine Seele weint.

  4. Avatar von Spadina
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    4.141

    AW: Riesige schmerzhafte Mückenstiche

    Mit Stichen jeder Art verwende ich Mousticlick. Da ist jedes Gejucke sofort gedämmt.

    Es gibt auch ein Gerät, was sich auf 53 ° aufheizt, Herpotherm, das wirkt ebensogut.

    Hier wird einfach die Histaminbildung unterbunden und Ruhe is.... Muß man zwar bis zum endgültigen Verschwinden mehrmals anwenden, aber die Wirkung ist frappierend.

    Und beide Dinger passen in jede Hosentasche.

    Homöopathisch ist Ledum D 12 der Renner. Heilt damit auch schneller ab. Und die Viecher stechen einen gar nicht mehr so gerne.
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.


  5. Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    1.619

    AW: Riesige schmerzhafte Mückenstiche

    was mir am besten hilft ist fenistil salbe und ggf. die tropfen dazu.
    vom arzt bekam ich auch schon mal wegen einem extrem angeschwollenen mückenstichs am fuss cortisontabletten und den rat diesen zu kühlen und den damals angeschwollenen fuss hochzulegen wenn es geht.
    wenns sehr schlimm ist lieber mal einen arzt drüber schauen lassen damit man bei einer evtl. entzündung entsprechend reagieren kann.

    nelkenöl, diverse mückenfernhalte sprays, lichter und was es nicht alles gibt halfen bei mir bisher nicht. lange kleidung bringt auch nichts weil die biester durch stechen. (wohne in see nähe wobei die mücken schon lange nicht mehr nur dort sehr aggressiv sind)
    schein sehr anziehend für die mücken zu sein und bekomme dann leider immer riesige angeschwollene monsterstiche (schon immer) auch wenn ich gleich kühle.

    wie ich den beiträgen hier entnehmen konnte gibts zum vorbeugen aber auch keine wirklichen tipps oder?

    lg
    joline

  6. Avatar von Golda
    Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    5.359

    AW: Riesige schmerzhafte Mückenstiche

    Zitat Zitat von Joline04 Beitrag anzeigen
    wie ich den beiträgen hier entnehmen konnte gibts zum vorbeugen aber auch keine wirklichen tipps oder?
    Vitamin B - Tabletten helfen gegen Mücken. Tabeltten mit ca. 100 bis 200 mg Vitamin B helfen "von innen heraus" vor Mückenstichen. Vitamin B verändert den Geruch (deinen Geruch), so dass Mücken erst gar nicht anzapfen möchten.
    Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit. (Søren Kierkegaard)

    Ein wahrer Freund ist der, der dein Lächeln sieht, aber weiß, dass deine Seele weint.

  7. Avatar von ano1
    Registriert seit
    23.06.2012
    Beiträge
    374

    AW: Riesige schmerzhafte Mückenstiche

    ich hatte letztes jahr durch einen insektenstich sogar eine blutvergiftung! also immer schön beobachten!
    was bei mir hilft sind so stifte oder gel ,gibts schon für 1,50 bei dm . einfach auftragen,wenn es juckt und der juckreiz ist fast sofort weg. das kratzen verschlimmert ja meistens die einstichstelle bzw führt oft zu entzündungen, in meinem fall sogar zu einer blutvergiftung. meine ärztin hat mir das auch bestätigt ,das mücken und andere insekten immer agressiver
    werden.


  8. Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    35.305

    AW: Riesige schmerzhafte Mückenstiche

    Zitat Zitat von Spadina Beitrag anzeigen
    Es gibt auch ein Gerät, was sich auf 53 ° aufheizt, Herpotherm, das wirkt ebensogut.
    Raucher können auch gleich die Glut einer Zigarette nahe an den Stich halten, bis es reichlich warm wird. Das zersetzt offenbar das Gift.

    grüsse, barbara

  9. Avatar von Spadina
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    4.141

    AW: Riesige schmerzhafte Mückenstiche

    Zitat Zitat von Bae Beitrag anzeigen
    Raucher können auch gleich die Glut einer Zigarette nahe an den Stich halten, bis es reichlich warm wird. Das zersetzt offenbar das Gift.

    grüsse, barbara
    Isch fang däshalb nädde das Rauchen an.....
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.


  10. Registriert seit
    13.08.2018
    Beiträge
    1

    AW: Riesige schmerzhafte Mückenstiche

    Mückenstiche sind wirklich sehr lästig. Besonders große und stark juckende Stiche rauben einem den Schlaf.
    Hier ist ein interessanter Artikel zum Thema mit super Tipps:
    Warum jucken Muckenstiche? Ursachen fur den Juckreiz | warum-wieso.de
    Beste Grüße!

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •