+ Antworten
Seite 5 von 11 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 104
  1. Avatar von twix25
    Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    11.955

    AW: Weihnachten - eure schönsten Erinnerungen und worauf freut ihr euch?

    Deine Weihnachten klingen schön !

    Zitat Zitat von Promethea71 Beitrag anzeigen

    Großmutter mit zwei Gänsen mit (mindestens) sechs Keulen
    Gänse und ihre Anzahl der benötigten Keulen......ein sehr sehr stressanfälliges Thema....nicht nur in unsrer Familie 🤦


  2. Registriert seit
    03.06.2016
    Beiträge
    489

    AW: Weihnachten - eure schönsten Erinnerungen und worauf freut ihr euch?

    Heiligabend vor drei Jahren: Ich saß hochschwanger auf dem Sofa und alle räumten um mich herum. Den ersten und zweiten Feiertag waren dann alle krank, nur ich hielt die Stellung. Und am 27.12. kam dann völlig unerwartet unser Sohn auf die Welt, so das Weihnachten seitdem bei uns einen 3. Feiertag hat

  3. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    21.703

    AW: Weihnachten - eure schönsten Erinnerungen und worauf freut ihr euch?

    Ah, Blueberry, erst jetzt entdeckt, wie schön.

    Ich freu mich auf die Ruhe.

    Den Baum selbst auszusuchen und zu schlagen, und am 24. zu schmücken
    (mal sehen, ob wir es dieses Jahr mal früher schaffen ...)

    Das Essen auszusuchen (wir kochen jedes Jahr was Neues ...). Die Filme oder Weihnachtsfolgen der Lieblingsserien.

    Und ja, auf die Geschenke. Doch, wir geben uns schon jedes Jahr Mühe, was Schönes füreinander auszusuchen.

    Allgemein haben wir die Stressfaktoren so gut es geht aussortiert.

    Fahrerei gibts eher zwischen den Jahren.

  4. Avatar von LulaMae
    Registriert seit
    17.01.2017
    Beiträge
    4.674

    AW: Weihnachten - eure schönsten Erinnerungen und worauf freut ihr euch?

    Das Essen auszusuchen, macht mir auch echt Freude.
    Bei uns gibt es zwar nicht jedes Jahr was Neues, aber immer mal ein neues Dessert, eine neue Vorspeise oder sonst etwas, was noch keiner kennt.

    Dieses Jahr habe ich schon mal Whisky-Trüffel selbst gemacht und weil die was geworden sind, gibt es dann auch zu Weihnachten.
    Ich habe noch einen ungewöhnlichen Salat entdeckt, den ich ausprobieren möchte (Wirsing, Süßkartoffel, Wurzeln, Schafskäse und Granatapfelkerne).
    Und dann steht noch eine Creme aus geräuchertem Karpfen, Zwiebeln und Schmand aus.

    Aber jetzt freue ich mich erst mal auf die Vorweihnachtszeit und die vielen schönen Lichter überall.

    Weihnachten ist für mich eine ganz besondere Zeit mit sehr vielen schönen Kindheitserinnerungen.

    Weihnachten ist für mich auch eine Zeit der Ruhe.
    Bevor ich mich jetzt aufrege,
    isses mir lieber egal.

  5. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    21.703

    AW: Weihnachten - eure schönsten Erinnerungen und worauf freut ihr euch?

    Oh, das hört sich lecker an.

    Sagst du uns mal das Wirsing-Salat Rezept?

  6. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    21.703

    AW: Weihnachten - eure schönsten Erinnerungen und worauf freut ihr euch?

    Ich schrub glaub ich schon mal, ich backe auch selbst Plätzchen mit einer Verwandten, die alle Rezepte der Familie verwaltet. Und an der echt ne Patisseurin verloren gegangen ist.

  7. Avatar von LulaMae
    Registriert seit
    17.01.2017
    Beiträge
    4.674

    AW: Weihnachten - eure schönsten Erinnerungen und worauf freut ihr euch?

    Zitat Zitat von Sugarnova Beitrag anzeigen
    Oh, das hört sich lecker an.

    Sagst du uns mal das Wirsing-Salat Rezept?
    Wie gesagt, ich habe es noch nicht ausprobiert und ich habe jetzt nur die Zutaten parat.

    1/4 Wirsing
    2 Pastinaken
    4 Möhren
    1/2 Granatapfel
    3 EL Ölivenöl
    1 Tl Zucker
    3 EL weißer Balsamicoessig
    Salz, Pfeffer
    150 g Feta

    Wirsing putzen, klein schneiden, Pastinaken und Möhren schälen, auch klein schneiden, Pastinaken in Stifte.
    Pastinaken und Möhren in einer Pfanne mit heißem Olivenöl anbraten, Wirsing hinzugeben, alles etwas schmoren lassen und da hört mein Rezept auf, ist nämlich nur ein Foto aus einer Zeitschrift vom Rezept.
    Das angebratene abkühlen lassen, mit den anderen Zutaten vermengen und würzen. Wenn ich mich recht erinnere.

    Die Süßkartoffel gibt es in dem Rezept gar nicht, sah nur auf dem Foto so aus, war dann aber Möhre. Schmeckt aber wahrscheinlich beides.

    Seltsam ist, dass das Rezept wirklich Wirsing-Süßkartoffel-Salat mit Feta und Granatapfelkernen heißt, habe gerade noch mal nachgesehen, aber als Zutat fehlt die Kartoffel.
    Wahrscheinlich muss man sie zubereiten wie die Möhre und Pastinake.

    Ich muss zu Hause mal gucken, in welcher Zeitschrift das war.
    Das Foto jedenfalls war beeindruckend.
    Bevor ich mich jetzt aufrege,
    isses mir lieber egal.
    Geändert von LulaMae (12.11.2019 um 15:46 Uhr)

  8. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    21.703

    AW: Weihnachten - eure schönsten Erinnerungen und worauf freut ihr euch?

    Oh, danke dir, liebe Lea.

    Hört sich so ähnlich an wie der Chinakohlsalat meiner Tante.

  9. Avatar von Mawitha
    Registriert seit
    13.06.2015
    Beiträge
    8.982

    AW: Weihnachten - eure schönsten Erinnerungen und worauf freut ihr euch?

    Weihnachten - schöner Strang - ich liebe Weihnachten.Heute bin ich Rentnerin,und genieße den Heiligen Abend allein mit meinem Mann.
    Die Vorfreude beginnt schon vor dem 1.Advent,wenn ich die Wohnung schmücke.Heiligabend Vormittag wird unser künstlicher Baum geschmückt,das macht immer mein Mann.Ich bereite dann in der Küche das Essen für die Weihnachtstage vor,das zu diesem Fest etwas üppiger ausfallen darf.
    Da mein großes Kind weiter weg wohnt,und es nicht machbar ist uns an Weihnachten zu sehen,schauen wir immer,das die Familie in der Vorweihnachtszeit ein Wochenende zusammen kommt.

    Groß geworden bin ich in einer Zeit wo die Geschenke noch viel bescheidener waren als heute.Ein bunter Teller mit Apfelsinen, Nüssen und Schokolade ließ unsere Kinderaugen leuchten.Es war wirklich wie im Weihnachtslied,die Puppen waren verschwunden,weil Mama ihr neue Sachen genäht oder gestrickt hat.In die "gute Stube" durften wir Kinder schon Tage vor Heiligabend nicht mehr.Aber als wir dann am Heiligen Abend zum späten Nachmittag gerufen wurden,und die Bescherung war,das vergesse ich nie.Die echten Kerzen am Baum brannten und Mama hat sich immer geärgert weil sie tropften.Kein Fernseher lief,wir sangen die Weihnachtslieder selber,die ganze Wohnung duftete nach Weihnachten,das Feuer im Ofen brasselte,und wir Kinder strahlten und waren einfach nur glücklich.

    Auch als ich dann selber meine kleine Familie hatte,war Weihnachten und die Adventszeit immer was besonderes.Unsere Kinder waren auch immer aufgeregt,auch später,als sie längst wussten es gibt keinen Weihnachtsmann.Sie übten jedes Jahr vor dem Fest etwas ein,was sie vor der Bescherung zum besten gaben.Mal waren es Ausschnitte aus einem Märchen,oder mal ein Musikstück mit der Blockflöte,das hatte schon Tradition.Am 1.Weihnachtsfeiertag holten wir dann immer die beiden Omas dazu,da sie allein waren.
    Wer über die Fehler anderer lacht,macht selber einen.


  10. Registriert seit
    11.06.2019
    Beiträge
    983

    AW: Weihnachten - eure schönsten Erinnerungen und worauf freut ihr euch?

    Oh mein Gott,
    ein positiver Strang - und dann noch über Weihnachten.

    Meine ersten Erinnerungen waren an das Leben in der Großfamilie. Die geheimnisvolle Stimmung.
    Und: das Treffen am 1. Weihnachtsfeiertag mit den Freunden zum Geschenke-Zeigen......

    Eines meiner schönsten Jahre war als wir Cousins und Cousinen alle Schlittschuhe mit Schuhen dran bekamen.
    Und der Winter so lang und beständig kalt war.
    Glücklicherweise brauchte ich nicht zu lernen, weil ich ja schon Rollschuh laufen konnte...
    Es gab da so einen kleinen See in der Nähe, eigentlich eher Teich.
    Auf dem trafen sich alle.

    Aber, der Weg war doch ziemlich lang. Und so kamen wir alle immer klamm gefroren zuhause an...

    Was mich jetzt überrascht ist: ich habe so richtig meine Backleidenschaft entdeckt.
    Keckse sind mir nie so recht gelungen.

    Und jetzt habe ich sogar eine Überraschung vor: für meine Damen aus der Gymnastikgruppe werde ich Glücks-Kekse backen. Es liebt hier bei mir schon so viel Material herum.
    Und mir ist eingefallen: auf die ganz einfachen Kekse werde ich mit Lebensmittelfarbe so Sachen schreibe wie: Geld, Sex und Love.....

    Für Gesundheit muss ich mir noch was Schlagkräftiges einfallen lassen.
    Das Wort ist nämlich zu lang.....

    Was so fast mit das Beste am Backen ist: es riecht soo schön....
    Um ein tadelloses Mitglied
    einer Schafherde sein zu
    können, muß man vor allem
    ein Schaf sein.
    Albert Einstein

+ Antworten
Seite 5 von 11 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •