+ Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 42
  1. Inaktiver User

    AW: Weihnachten mal ganz anders feiern

    Zitat Zitat von WaldHimbeere Beitrag anzeigen
    Neu kann z.B. heißen:

    … ein anderer / neuer Ablauf
    … mit anderen „Akteuren“
    … vor anderer Kulisse
    … ein komplettes Kontrastprogramm
    … ???

    Meine 5 Cent:
    Wir feiern Heiligabend seit Jahren schon "allein", d.h. mein Mann, ich, Pubertier. Herrlich, wir hören die Musik, wozu uns gerade der Sinn steht, wir kochen, wozu wir Lust haben, wir kleiden uns, wie es gerade der Stimmung entspricht, mal schick, mal in Strickpulli. Ich liebe es, weil es oft ähnlich, aber immer ungezwungen zugeht. Heuer wird Pubertier vielleicht nach der Bescherung die Fliege zum Schatzi machen und dann mal sehen, was uns zu zweit Schönes einfällt. :)

    An den anderen Tagen treffen wir meist unsere Eltern, gehen Essen oder faulenzen, lesen, spazieren... Die Stillen Tage sind bei uns tatsächlich die Gemütlichsten im Jahr.


  2. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    6.312

    AW: Weihnachten mal ganz anders feiern

    Wovor hast du denn Angst, @WaldHimbeere?

    Weil, wenn du keine hast (vor Langeweile, Leerlauf, Unfestlichkeit, zu viel aufeinander hocken ohne "Verdünnung" durch andere....), dann macht euch doch einfach einen schönen Abend?

    Deko nach Wunsch,
    Essen, das ihr beide mögt
    und dann entweder "gutes Gespräch und Kirchgang" oder "Netflix bis Mitternacht, danach noch ein Schluck als night cup und in die Heia (ggfs. mit neuer Unterwäsche )

    WF1 und WF2 sind meiner Erfahrung nach weniger emotionsbelastet und einfach "freie Tage" - die Oma oder die Schwester kann man ja trotzdem besuchen, so einem das liegt.

    Oder sporteln, spazieren, lesen, schlafen - und ja, viele Kinder kommen im September/Oktober zur Welt

  3. Avatar von silberklar
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    5.320

    AW: Weihnachten mal ganz anders feiern

    Zitat Zitat von Killeshandra Beitrag anzeigen
    Wie wäre es mit einem Besuch bei dem Paar in Australien? Das würde ich gleich mit 1 bis 2 Wochen Urlaub dort verbinden...
    Ich dachte … "Huch, na die werden sich freuen, da ziehst du schon ans andere Ende der Welt und dann kannst du nicht nur Mittag- und Abendessen für die Verwandtschaft kochen sondern bist 2 Wochen rund um die Uhr Hotel" .. also nur wenn das sehr besuchsaffine Menschen sind und nach ausdrücklicher Einladung.

    Zitat Zitat von Perlengazelle Beitrag anzeigen
    Oder in die Berge. In eine Hütte im Schnee.
    Mit dem Wunsch seid ihr natürlich nicht die einzigen … weswegen ihr eher mit Weihnachten auf einer Hütte im Schnee für 2025 rechnen solltet, wenn du jetzt nicht mehr lang fackelst mit buchen.
    Hotel könnte noch leichter gehen.


    Es gibt Angebote für ein paar Tage Yoga oder Meditaionsretreat über Weihnachten und/oder Silvester. Ich glaube das das sehr schön sein kann, so eine bewußt dem Inneren zugewandte ruhige Sache, die dennoch in der Gruppe passiert. Genau das Richtige für Winter- und Weihnachtstage, die meist mit Ruhe, Besinnung und Spiritualität verbunden werden.
    Gibt es sowohl in zB Griechenland in der Sonne aber auch in alpenländischen ländlichen Gegenden.

    Ähnliches für traditionelleren Geschmack bieten Frauen - oder Männerorden an. Tage der Besinnung und des gemeinsam Feierns bei ihnen im Kloster, mit dort Wohnen.

    Ohne Besinnung, ja .. Therme oder einfach sonst wohin fahren oder fliegen.
    Durchsage:

    "Achtung, es wurde eine herrenlose Damenhandtasche gefunden ..."

  4. Avatar von animosa
    Registriert seit
    26.11.2011
    Beiträge
    7.133

    AW: Weihnachten mal ganz anders feiern

    Zitat Zitat von Alma_Svensson Beitrag anzeigen
    Wir machen seit wir uns im 5. Schuljahr im Gymnasium kennen gelernt haben an Heilig Abend reihum Frühstück. Wir haben als sieben Kinder angefangen.
    Das klingt ja interessant. Ihr habt euch in der Schule kennen gelernt und dann an Heiligabend zum Frühstück verabredet…

    Erzähl mal mehr darüber.


  5. Registriert seit
    01.08.2019
    Beiträge
    909

    AW: Weihnachten mal ganz anders feiern

    Genau so.
    In der Konstellation sind wir erstaunlicherweise bis heute zusammen geblieben und fast wie Geschwister untereinander. Wir sind reihum Paten der Kinder, Trauzeugen, Komplizen, Freunde zum Kopf waschen, manchmal zusammen Fußgruppe beim Rosenmontagszug.

    Eigentlich ein Ding, dass unsere Eltern das so mitgemacht haben.


  6. Registriert seit
    17.07.2019
    Beiträge
    355

    AW: Weihnachten mal ganz anders feiern

    Invite a stranger. Or some more.

    Es gibt so viele Menschen, die Weihnachten allein sind. Und inzwischen auch einige Initiativen, die das ändern möchte. Das geht von einer bunten Dinner-Runde aus lauter Fremden, für die man Gastgeber sein kann, über Einladungen von stationierten Soldaten bis hin zu Aktionen für Obdachlose.

    Mut? Ja, den braucht man schon. Offenheit, Gastfreundschaft, auch Mut zur Lücke und die Überzeugung, mit Pleiten, Pech und Pannen schon irgendwie klar zu kommen.

    Dafür kann man aber auch wunderbare Erfahrungen machen und interessante Menschen kennen lernen.

  7. Avatar von Scooter2
    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.336

    AW: Weihnachten mal ganz anders feiern

    Ja Alma,Du scheinst tolle Eltern zu haben!!
    Das Ganze liest sich wirklich super.So einen Brauch sollte 'man' nie einschlafen lassen nach Möglichkeit!!
    Recherchen haben ergeben,dass manche Leute gar keine Laktose brauchen um intolerant zu sein


  8. Registriert seit
    01.08.2019
    Beiträge
    909

    AW: Weihnachten mal ganz anders feiern

    Meine Mutter war sehr nett, ist aber früh gestorben. Mein Vater ist ein %#-&#&&@+.

  9. Avatar von Scooter2
    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.336

    AW: Weihnachten mal ganz anders feiern

    Zitat Zitat von Alma_Svensson Beitrag anzeigen
    Mein Vater ist ein %#-&#&&@+.
    was gibt das in der Summe? Null nehm ich an
    Recherchen haben ergeben,dass manche Leute gar keine Laktose brauchen um intolerant zu sein

  10. Avatar von wasdennnoch
    Registriert seit
    31.08.2019
    Beiträge
    277

    AW: Weihnachten mal ganz anders feiern

    Zitat Zitat von WaldHimbeere Beitrag anzeigen


    … ein komplettes Kontrastprogramm

    Ich freue mich auf Eure Anregungen!
    Man kann den Weihnachtswahnsinn auch komplett ausfallen lassen. Das ist das ultimative Kontrastprogramm.
    Grüße und Dank fürs Lesen

+ Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •