+ Antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 53

  1. Registriert seit
    27.06.2015
    Beiträge
    4.404

    AW: Ich plane kurzfristig eine Feier

    Wenn bei uns die Clique vollständig zusammenkommt, gerne auch mal spontan, sind es schon bis zu 15 Personen

    Grill aufstellen, ein paar Würstchen drauf, 2-3 Gäste bitten, einen Salat mitzubringen, Wasser, Bier & Softdrinks bereit stellen - fertig.

    Bei so wenigen Gästen würde ich mir den Aufwand mit Zelt ausleihen etc nicht machen. Da hätte ich die Befürchtung, dass man mit 20 Gästen im Zelt sitzt und ggf. 1/3 der Gäste frühzeitig wieder den Abflug machen, dann fühlt man sich so verloren in einem Zelt, dass vielleicht von der Größe her für ~ 30 Personen ausgelegt ist.

    Allerhöchstens einen Pavillion im Garten aufstellen, falls das Wetter einen Strich durch die Rechnung macht. Möglicherweise kann man im örtlichen Getränkemarkt Getränke auf Kommission kaufen und Bierzeltgarnituren ausleihen.

    Oder man macht einfach ein gemütliches Sit-in im Wohnzimmer/Küche und stellt ggf. ein paar Stehtische in den Garten.

    Was bei uns auch immer geht: Familienpizza in verschiedenen Varianten, denn Pizza mögen hier alle.
    ~Wer nicht vom Weg abkommt, bleibt auf der Strecke~


    ~Die reinste Form von Wahnsinn ist es, alles beim Alten zu lassen und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert ~

    ~Wenn du etwas willst, was du noch nie hattest, musst du etwas tun, was du noch nie getan hast~

    ~Alle sagten, das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es einfach gemacht ~


    ~Ich habe zwar keine Lösung, bewundere aber das Problem~


  2. Registriert seit
    25.08.2012
    Beiträge
    593

    AW: Ich plane kurzfristig eine Feier

    @blueberry82:

    Kann ich voll unterschreiben Deinen Beitrag.

    @Animosa:

    Wie läuft das denn bei Deinen Freunden und Bekannten auf den Geburtstagen? Wird da auch Essen angeboten? Oder wäre es auch denkbar, "nur" Getränke und Knabbereien anzubieten oder z.B. letzteres und noch kleine Häppchen (Fingerfood)? Finde ich persönlich auch total ausreichend, die Leute kommen doch eigentlich zu einem netten Abend, bisschen trinken, bisschen plaudern.

  3. Avatar von Walltraud
    Registriert seit
    03.01.2001
    Beiträge
    309

    AW: Ich plane kurzfristig eine Feier

    Wir haben einen großen Balkon. Unsere Partys haben öfters die Größenordnung von 30-40 Leuten, die sich in Küche, Wohnzimmer und Balkon verteilen. Zusätzlich zu unseren Sitzgelegenheiten stellen wir immer 2 Stehtische auf. Am Anfang stehen / sitzen die verschiedenen Cliquen, Gruppen noch getrennt. Das vermischt sich aber meistens sehr schnell. Gesehen haben sich die meistens ja eh schon mal auf der einen oder anderen Party.

    Beim letzten Mal habe ich ein türkisches Büfett gezaubert, welches aufgrund der vielfältigen Auswahl sehr gut ankam.
    War allerdings auch viel Schnibbelei und Arbeit am Vortag.

    Wenn es schnell gehen soll bereite ich 2 große Pötte Partysuppe vor. Eine fleischhaltige Variante und eine vegetarische Variante. Dazu eine Käseplatte, Wurstplatte und Salate, Bötchen, Butter.

    Prima kam auch mal ein Spießbraten an, der einfach im Ofen vor sich hinbrät. Arbeit macht hier allerdings das massenweise Zwiebeln anbraten am Vortag. Brötchen dazu - lecker Spießbratenbrötchen.

    Da ich aber immer Vegetarier dabei habe, muss ich mir noch was fleischloses einfallen lassen. Gemüsequiche wäre ein Beispiel.

    Gut vorbereiten lassen sich auch verschiedene Lasagnes.
    Die klassische mit Hackfleisch.
    Dazu noch eine Spinatlasagne oder Brokoli- Nuss Lasagne.

    Es kommt darauf an wieviel Arbeit Du Dir machen möchtest. Partyrezepte gibt es viele.
    Fingerfood gibt es auch jede Menge.

    Ich stelle immer alles in die Küche und dann ist Selbstbedienung angesagt. Das lockert die Partys auch immer auf.

    Ich wünsche Dir eine tolle Party. Kurzfristig finde ich September nicht. Es bleibt doch noch genügend Zeit!

    Viel Spaß!

  4. Avatar von animosa
    Registriert seit
    26.11.2011
    Beiträge
    7.024

    AW: Ich plane kurzfristig eine Feier

    Ich danke euch sehr für eure Ideen und Tipps!

    Kurzfristig ist es , weil die Leute oft schon verplant sind. Aber es haben heute schon die meisten zugesagt.

    Ich habe leider diesmal keine Zeit, selber was zu kochen. Höchstens einen Kuchen kann ich backen.

    Es wird ein Buffet angeliefert werden.

    Das mit den Getränken in diversen Räumen ist eine witzige Idee.

    Ich werde Stehtische aufstellen im Garten. Ich habe bloß immer so ein Glück mit dem Wetter. Meistens ist es kalt, windig und regnerisch wenn ich eine Feier veranstalte.

    Mein Problem ist eben, dass nicht alle an einen Tisch passen. Deswegen muss ich es auflockern.

    Ich habe auch schon Spieleabende organisiert, da habe ich Party-Suppen zubereitet. Das ist auch immer etwas ganz Leckeres. Für solche Abende nutze ich meinen Partykeller.

    Es kommen viele Ehepaare, mit denen wir tanzen gehen. Wir haben also alle das gleiche Hobby. Am liebsten würde ich ja hier zu Hause auch einen Tanzabend veranstalten. Aber dafür habe ich leider gar keinen Platz. Das ist schon schade.


  5. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    5.318

    AW: Ich plane kurzfristig eine Feier

    Ok dann.....behandle das ganze doch einfach wie einen Spieleabend!

  6. Avatar von Vienna__
    Registriert seit
    10.11.2017
    Beiträge
    2.918

    AW: Ich plane kurzfristig eine Feier

    Immer hauptsächlich auch eine Frage des Budgets und des eigenen Anspruchs. Wenn ich es mir leisten kann und will, natürlich einen Caterer. Wenn nicht:

    Ich würde bei 16-20 Leuten auf jeden Fall bei meinem Lieblings-Italiener bestellen und zwar so, dass ich einen guten Mix hätte. Wahlweise natürlich auch griechisch. Hier haben wir schon oft "nur Gyros etc." bestellt und die verschiedenen Salate selbst gemacht und mitbringen lassen. Ebenso lässt sich gut Nachtisch wie Kuchen, Cremes etc. mitbringen.

    Grillen wäre mir zuviel Aufwand, Finger-Food und dergleichen auch, dafür finde ich die Personenzahl schon wieder fast zu niedrig. Da hätte ich bedenken, dass zuviel übrig bleibt.

    Getränke würde ich bei der Anzahl auch selbst besorgen. Einschätzen kann man ja die Menschen, was sie gerne trinken und wieviel ungefähr.

    Wetter würde ich auf jeden Fall mit einplanen, wenn der Garten ausfällt.

  7. Avatar von animosa
    Registriert seit
    26.11.2011
    Beiträge
    7.024

    AW: Ich plane kurzfristig eine Feier

    Spieleabende gestalte ich mit weniger Leuten. Und im Keller möchte ich eigentlich nicht feiern. Das mache ich doch eher im Winter. Wenn man eh nicht rausgehen kann. Ich hoffe ja, dass das Wetter gut wird.

    Ich mag große Feiern gar nicht. Und diese hier ist für mich schon groß.

    Aber da fast alle das gleiche Hobby haben, habe ich es mir mal gewagt. Ich habe die letzten Jahre gar nicht gefeiert und bin einfach auch mal wieder dran. Beziehungsweise habe ich auch einfach mal wieder Lust dazu. Ich möchte mich auch revanchieren bei dem ein oder anderen, weil ich auch sehr viel Hilfe erfahren habe in der letzten Zeit von meinen Freunden und Bekannten.

    Runde Geburtstage feiern wir auch mal groß. Aber da mieten wir dann einen Saal.

    Ich mag es, wenn sich die Runden vertraut sind.


  8. Registriert seit
    13.01.2015
    Beiträge
    279

    AW: Ich plane kurzfristig eine Feier

    Ein bisschen wundere ich mich, dass der Fokus so sehr auf dem Essen und Trinken liegt- gemeinsam essen ist nett, aber keine Party.

    Wenn euer gemeinsames Hobby Tanzen ist, böte sich doch eine Party an, bei der auch getanzt wird ( drinnen/draußen).
    Wir hatten mal einen DJ in der Waschküche, wo wir dann getanzt haben, Tische und Stühle standen auf der Terrasse, im Garten und im Keller neben der Waschküche. War ein toller Abend!

    Unseren Freundeskreis, ca. 20 Personen, laden wir auch gern zu gemeinsamen Unternehmungen ein, die dann in einem Treffen bei uns zu Hause münden, dabei verteilen alle sich im Wohnzimmer und auf der Terrasse.
    Wir haben z.B.mal eine Planwagenfahrt gemacht, danach gab es bei uns Sushi (geliefert) und Getränke.
    Oder uns nach einem gemeinsamen Kinobesuch bei uns zu Bier und Brezeln getroffen.
    Sehr gut kam es auch immer an, wenn wir eine Stadtführung gebucht hatten (Es gibt auch Comedy- Stadtführungen) und dann anschließend bei uns zusammen gefeiert haben, schöne Gespräche, gute Musik und viel Spaß zusammen sind dabei wichtiger als das Essen und bleiben im Gedächtnis.
    Wenn ihr noch nicht zu alt seid, braucht ihr euch beim Feiern ja nicht auf gemeinsames am Tisch sitzen und Essen zu beschränken, man kann sich z.B.auch zu einem Minigolfturnier verabreden.
    Und zu Hause kann man dann Würstchen (Fleisch und vegane Variante) und Katoffelsalat servieren.

    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die meisten von uns sich täglich satt Essen und dazu keine Geburtstagseinladung und kriege immer wieder sehr positive Rückmeldungen zu unseren gemeinsamen "Erlebnissen".
    Du wirst wissen, was zu euch und euren Freunden passt.

    Lass dich nicht stressen von den Vorbereitungen und freu dich auf eine schöne Party!

  9. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.231

    AW: Ich plane kurzfristig eine Feier

    Zitat Zitat von Saetien2 Beitrag anzeigen
    Ich würde auch nicht die Gäste zu Handlangerdiensten heranziehen, sondern ggf. den Gatten.
    Ich gebe immer den Leuten die Aufgabe, die am meisten Talent und am meisten Spaß daran haben. Und kläre den Schichtwechsel.

    Grillmeister, Barkeeper, Begrüßungsdirektor, Büffetanrichter, Wachhund... Es gab sogar Leute, die immer am Spülbecken hängenblieben, weil sie das was mit den Händen zu tun hatten und jeder vorbeikam, ohne daß sie ihm nachlaufen mußten. Es ist erstaunlich. (Inzwischen habe ich eine Spülmaschine.)

    Bei einer Sommerparty muß man über's Kühlen nachdenken. Je nachdem, was es gibt, auch intensiv nachdenken. (Ich erinnere mich mit Grauen an eine Krabbensuppe. Und mit Amüsement an eine davonschwabbelnde Himbeertorte und den lebhaften Camembert. (Letzerer wurde von der Käseplatte aus fix in den Ofen geschoben und zu einem getragenen Käsefondue umfunktioniert, ehe er ganz vom Tisch kroch.))


    Zitat Zitat von animosa Beitrag anzeigen
    Es kommen viele Ehepaare, mit denen wir tanzen gehen. Wir haben also alle das gleiche Hobby. Am liebsten würde ich ja hier zu Hause auch einen Tanzabend veranstalten. Aber dafür habe ich leider gar keinen Platz. Das ist schon schade.
    *Das* wär doch was für das Partyzelt. Oder beschweren sich dann die Nachbarn?
    Wie sieht denn der Keller aus?
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **


  10. Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    12.717

    AW: Ich plane kurzfristig eine Feier

    20 Leute ist eine kleine Gruppe...

    Räumlich würde ich alle an einem Platz haben wollen

    Garten:

    Bierzeltgarnituren, Partyzelte drüber (Pavillons), Heizstrahler für den Fall der Fälle, kann man häufig bei Getränkehändlern alles leihen

    Ein Zelt fürs Essen und Getränke

    Drinnen: Wohnzimmer Platz schaffen, 4 Stehtische rein und Fingerfood anbieten
    Das Leben macht was es will und ich auch!

+ Antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •