+ Antworten
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 69
  1. Avatar von linsemo
    Registriert seit
    29.07.2015
    Beiträge
    4.430

    Weihnachten fängt bei mir am ersten Advent an

    Eigentlich ist mir Weihnachten völlig egal, ich bin nicht gläubig. Allerdings gefällt mir die Deko. Seit Jahren habe ich keinen Weihnachtsbaum, weil mir das genadele und das Bramborium, ihn wieder aus der Wohnung zu bekommen, auf den Keks geht.

    Ich habe viele Kleinigkeiten in der Wohnung verteilt und einiges an Lichterketten. Sonst habe ich am 23.12. immer alles aufgebaut und am 03.01. wieder abgebaut.

    Dieses Jahr habe ich beschlossen alles am 01.12. (ein Tag von dem 1. Advent) aufzubauen und die ganzen Sachen bis zum 02.01. stehen zu lassen. So habe ich mehr davon und kann mich an den Sachen freuen, die ihr ganzes Dasein in den Kisten fristen
    Und immer wenn wir lachen, stirbt irgendwo ein Problem.
    Dornröschen hätte gar keinen Prinzen gebraucht, nur einen starken Kaffee
    Du bist der beste Beweis, daß Intelligenz und Schönheit in einem Körper Platz haben :-)
    Ich bin heute so blöd, ich könnte Amerika regieren.
    Oma ist so dick, weil sie so voller Liebe steckt.
    Komischer Tag: Erst finde ich einen Hut voller Geld und dann verfolgt mich ein Mann mit Gitarre.

  2. Avatar von FrauE
    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    11.169

    AW: Weihnachten fängt bei mir am ersten Advent an

    Weihnachtsdeko inklusive Lichterketten kommt bei mir immer am Samstag vor dem ersten Advent raus und da gestalte ich auch den Adventskranz. Das ist seit Jahren mein Ritual.

    Den Weihnachtsbaum schlagen wir am dritten Adventswochenende und der wird dann auch gleich aufgestellt und dann am 06.01. abgebaut und raus gestellt.

    Ich freue mich total auf Ende November!

  3. AW: Weihnachten fängt bei mir am ersten Advent an

    Gläubig bin ich acu nicht, aber die Deko gefällt mir.
    Und das ganze Gedöns wird am Samstag vorm 1. Advent aus dem Keller geholt, bis Anfang Januar. Dann kann das Frühjahr ausbrechen. Tut es leider nie.
    Und vor dem 1. Advent gibt es auch keine der Süßigkeiten, die seit Ende August in den Läden vor sich hin schwitzen.

    (Dafür habe ich heute bei Aldi die nicht-weihnachtlich-adventlichen Zimtwaffeln entdeckt. Das ist kein Weihnachtsgebäck, sondern Gebäck für die dunklere Jahreszeit. So ein Mist. Seufz. Was soll man machen.)
    I can only please one person per day. Today I choose ME.
    Ich bin übrigens nicht perfekt, und ich arbeite auch nicht daran.

    *** some of the best memories are made in flipflops ***

  4. Avatar von linsemo
    Registriert seit
    29.07.2015
    Beiträge
    4.430

    AW: Weihnachten fängt bei mir am ersten Advent an

    Ich habe schon Lebkuchen und Baumstämme drin. Ich kann die Finger nicht davon lassen . Seitdem ich mit dem Rauchen aufgehört habe, schmeckt alles doppelt so gut. Ahhh, Zimtwaffeln, da muß ich mal gucken
    Und immer wenn wir lachen, stirbt irgendwo ein Problem.
    Dornröschen hätte gar keinen Prinzen gebraucht, nur einen starken Kaffee
    Du bist der beste Beweis, daß Intelligenz und Schönheit in einem Körper Platz haben :-)
    Ich bin heute so blöd, ich könnte Amerika regieren.
    Oma ist so dick, weil sie so voller Liebe steckt.
    Komischer Tag: Erst finde ich einen Hut voller Geld und dann verfolgt mich ein Mann mit Gitarre.

  5. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    17.941

    AW: Weihnachten fängt bei mir am ersten Advent an

    Die Weihnachtszeit, die ich sehr mag, fängt bei mir heuer am
    Samstag, den 1. Dezember an.

    Entsprechende Deko habe ich nie nicht viel rumstehen, aber die,
    die "darf", ist recht effektvoll platziert.

    Eine besonders üppige Grünpflanze wird aufgeweihnachtet mit einer
    Lichterkette.

    Lichterketten auf der Terrasse wird es schon Mitte November geben.

    Zwei große Weihnachtssterne (also die Pflanzen) kommen erst ein
    paar Tage vor dem 24. ins Haus, damit bis zum Fest noch alle Blätter
    dran sind ;). Werden in der Gärtnerei meines Vertrauens vorbestellt.

    Weihnachtsbaum wird aufgestellt und geschmückt am 23.
    Gehen muss er rund 10 Tage später.

    Ob ich Kekse und Stollen backen werde, steht derzeit noch in den
    Sternen. Wenn ich absolut keine Lust dazu haben sollte, dann mach
    ich es auch nicht - und lasse mich diesbezüglich lieber beschenken.

  6. Avatar von aurora18
    Registriert seit
    19.05.2018
    Beiträge
    51

    AW: Weihnachten fängt bei mir am ersten Advent an

    genauso mache ich das auch. Ich verteile einiges Buntes in der Wohnung. Kaufe Duftkerzen und Duftöl ( Bratapfel, Zimt, Lebkuchen, Mandel, usw). Backen Plätzchen. Stelle am 3. Advent die Geschenke hin.
    Ich genieße generell die ganze Weihnachtsatmosphere : die Düfte, die Lichter, die Kälte, die Musik, die Stimmung, die Vorfreude ... und ich habe 2 Wochen frei !
    Ich räume dann alles am 28.12. auf. Silvester will auch gefeiert werden , aber nicht so üppig, wie Weihnachten. Am 1.01. ist diese Deko dann auch weg, denn meistens muss ich schon am 2.01. wieder arbeiten.
    Carpe Diem

  7. Avatar von coryanne
    Registriert seit
    23.02.2007
    Beiträge
    7.391

    AW: Weihnachten fängt bei mir am ersten Advent an

    [QUOTE=schafwolle;33747024]
    Zwei große Weihnachtssterne (also die Pflanzen) kommen erst ein
    paar Tage vor dem 24. ins Haus, damit bis zum Fest noch alle Blätter
    dran sind ;). Werden in der Gärtnerei meines Vertrauens vorbestellt.[QUOTE]

    Wenn die keine Kälte oder Zug abbekommen, behalten sie auch alle Blätter. Man sollte keine kaufen, die vor dem Laden stehen oder auf Märkten. Also entweder kaufen bevor es richtig kalt wird oder gut einpacken beim Transport. Dann halten die ewig... Ich musste mal einen rausstellen... oder aufhören zu giessen... Irgendwann kann ich sie nicht mehr sehen...

    Ansonsten freue ich mich auch auf die Weihnachtsdeko. Lichter und Kerzen... Das macht die dunkle Zeit gemütlicher. Seit wir in den USA gelebt haben, haben wir den Weihnachtsbaum zum ersten Advent aufgestellt. Da hat man länger was davon. Dieses Da wir viel über Weihnachten gar nicht zuhause waren, sowieso... Dieses Jahr muss ich mal sehen...


  8. Registriert seit
    08.08.2016
    Beiträge
    1.124

    AW: Weihnachten fängt bei mir am ersten Advent an

    Zitat Zitat von linsemo Beitrag anzeigen
    Eigentlich ist mir Weihnachten völlig egal, ich bin nicht gläubig. Allerdings gefällt mir die Deko. Seit Jahren habe ich keinen Weihnachtsbaum, weil mir das genadele und das Bramborium, ihn wieder aus der Wohnung zu bekommen, auf den Keks geht.

    Ich habe viele Kleinigkeiten in der Wohnung verteilt und einiges an Lichterketten. Sonst habe ich am 23.12. immer alles aufgebaut und am 03.01. wieder abgebaut.

    Dieses Jahr habe ich beschlossen alles am 01.12. (ein Tag von dem 1. Advent) aufzubauen und die ganzen Sachen bis zum 02.01. stehen zu lassen. So habe ich mehr davon und kann mich an den Sachen freuen, die ihr ganzes Dasein in den Kisten fristen
    Geht mir genauso. Am 1.Advent, das hat Tradition, gehen wir zu einer Freundin. Dort ist es immer toll. Sie macht dann eine Wahnsinnsbeleuchtung und es ist lustig. Jeder Jahr sagt sie allerdings, sie macht keine. Jedes Jahr betteln wir Alle. Jedes Jahr sagen wir, es ist uns egal. Jedes Jahr macht sie die doch. Ich kichere schon jetzt wieder.
    Ich liebe die Adventszeit.
    Einmal möchte im Advent mal ins Elsass bzw.Schwarzwald und nach Edinburgh. Das muss dort ganz toll sein.

  9. Avatar von Regenprasseln
    Registriert seit
    04.10.2018
    Beiträge
    339

    AW: Weihnachten fängt bei mir am ersten Advent an

    Der Weihnachtsbaum (klein, max. 1m) wird am 24.12. aufgestellt und geschmückt; in Rot und Gold.
    Kugeln, Lametta und eine warmweiße Lichterkette.
    Am 01.01. kommt der Baum dann nur mit der Lichterkette auf den Balkon und darf dort bis Ende Januar bleiben.

    Ab dem 1. Advent liegt auf dem Couchtisch ein rot-goldener Tischläufer, darauf steht als Hauptdekoration im Wohnzimmer ein goldener Teller mit Tannenreisig, Tannenzapfen und einer großen, dicken roten Kerze.

    Lichterketten habe ich das ganze Jahr auf der Fensterbank und in einer üppigen Hängepflanze, Kerzen ebenfalls.
    In der dunklen Jahreszeit brennen sie eben länger und öfter bzw. ich tausche die weißen Sommerkerzen gegen rote und braune Winterkerzen aus.

    Unsere Wohnung ist mit modernen Möbeln in dunklem Braun und in Weiß eingerichtet, das muss optisch passen.

  10. Avatar von linsemo
    Registriert seit
    29.07.2015
    Beiträge
    4.430

    AW: Weihnachten fängt bei mir am ersten Advent an

    Weihnachtsterne, die besondere Geschichte. Ich kaufe keine mehr. Gestern war ich in einer Gärtnerei, da gab es eine Pyramide aus Weihnachtssternen. Die sehen wirklich schön aus, aber mir dauert es nicht lange und das war es dann.
    Und immer wenn wir lachen, stirbt irgendwo ein Problem.
    Dornröschen hätte gar keinen Prinzen gebraucht, nur einen starken Kaffee
    Du bist der beste Beweis, daß Intelligenz und Schönheit in einem Körper Platz haben :-)
    Ich bin heute so blöd, ich könnte Amerika regieren.
    Oma ist so dick, weil sie so voller Liebe steckt.
    Komischer Tag: Erst finde ich einen Hut voller Geld und dann verfolgt mich ein Mann mit Gitarre.

+ Antworten
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •