Umfrage: Und wie schlafen Sie?

+ Antworten
Seite 4 von 10 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 92
  1. VIP Avatar von katelbach
    Registriert seit
    02.03.2011
    Beiträge
    15.968

    AW: Und wie schlafen Sie?

    @ Josyfine

    War hier genauso. Die einzige Eule in einer Lerchen-Familie (auch sonst ein Kuckuck, im bei den Vogel-Analogien zu bleiben). Erst im Teenie-Alter habe ich bei der Familie meiner Freundin festgestellt, dass auch Eltern so gepolt sein können. Ein Erweckungserlebnis. Es war eine Eulen-Familie, aber nix "bohemian". Die Mama hat noch mit ü90 die Pflegerin genervt, weil sie nicht ins Bett und zur "richtigen Zeit" aus dem Bett wollte.

    Wenn meine Freundin und ich verreisen oder ein Wochenende zusammen verbringen, dann ist schon am ersten Abend die Uhr umgestellt. Wir gehen nicht vor frühestens 5 oder 6 schlafen.

    Sonnenaufgang ist eine wunderbare Stimmung.
    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin

  2. Inaktiver User

    AW: Und wie schlafen Sie?

    - Ich denke, ich werde gut schlafen!
    - Wann? Jetzt!
    - Wie? In diesem Pyjama (Tchibo)

    - Nacht


  3. gesperrt
    Registriert seit
    24.10.2014
    Beiträge
    17.801

    AW: Und wie schlafen Sie?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    - Ich denke, ich werde gut schlafen!
    - Wann? Jetzt!
    - Wie? In diesem Pyjama (Tchibo)

    - Nacht

    Schick.

    Ich bin bis morgen krank geschrieben, ich bleib noch ein paar Stunden auf.

  4. Avatar von Rowellan
    Registriert seit
    03.05.2007
    Beiträge
    14.005

    AW: Und wie schlafen Sie?

    Zitat Zitat von katelbach Beitrag anzeigen
    Von wegen "alles Gewohnheit". Seit ich in den Kindergarten musste, 1960, kämpfe ich mit dem Wecker. Ich war eins der seltenen Kinder (später Teenager), die den Mittagsschlaf forderten und die ihre Eltern am WE nicht weckten. Dafür gab es Terror beim Zubettgehen.
    Bis auf den Mittagsschlaf (ich kann tagsüber nicht schlafen - wenn doch, bin ich krank) kommt mir das sooooooooo bekannt vor!

    Zitat Zitat von katelbach Beitrag anzeigen
    War hier genauso. Die einzige Eule in einer Lerchen-Familie (auch sonst ein Kuckuck, im bei den Vogel-Analogien zu bleiben). Erst im Teenie-Alter habe ich bei der Familie meiner Freundin festgestellt, dass auch Eltern so gepolt sein können. Ein Erweckungserlebnis. Es war eine Eulen-Familie, aber nix "bohemian". Die Mama hat noch mit ü90 die Pflegerin genervt, weil sie nicht ins Bett und zur "richtigen Zeit" aus dem Bett wollte.
    Naja, mein Vater schlief am Wochenende auch mal ein, zwei Stunden länger; hatte aber keine Problem unter der Woche und meine Mutter ist eine ausgeprägte Lerche. Zudem gehört sie zu den Menschen, die aufwachen und direkt aus dem Bett kommend ein ausgiebiges Frühstück mit allem Schnick und Schnack verzehren können.
    Wir hatten den Terror also nicht nur, weil ich nicht aus den Federn kam, sondern auch, weil ich beim Anblick von Frühstück grün im Gesicht wurde und beim besten Willen nix essen konnte.

    Die Mama der Familie - ja, so seh ich meine Zukunft auch, sollte ich mal in ein Pflegeheim kommen müssen.
    *lost in the woods*

  5. VIP Avatar von katelbach
    Registriert seit
    02.03.2011
    Beiträge
    15.968

    AW: Und wie schlafen Sie?

    Zitat Zitat von Rowellan Beitrag anzeigen
    Zudem gehört sie zu den Menschen, die aufwachen und direkt aus dem Bett kommend ein ausgiebiges Frühstück mit allem Schnick und Schnack verzehren können.
    Ich find´s seltsam, dass ich praktisch in jeden Schlaf- oder Wachzustand Hunger habe (außer ich habe schlimmen Kummer), aber es ist tatsächlich so, dass außer dem Pflichtgefühl mich morgens nur der Hunger aufstehen lässt.
    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin

  6. gesperrt
    Registriert seit
    24.10.2014
    Beiträge
    17.801

    AW: Und wie schlafen Sie?

    Hey katelbach ,

    es ist Samstag morgen, ich muss weder arbeiten, noch sonstwas... Sprich: ich war natürlich die ganze Nacht wach und gehe jetzt schlafen. Es ist 9:25 Uhr.

    Das ist halt ein Nachtmensch....

    LG
    Geändert von Josyfine (21.02.2015 um 16:26 Uhr)

  7. Inaktiver User

    AW: Und wie schlafen Sie?

    Wenn ich Atemnot habe, oder der Bauch zu voll ist, drehe ich
    mich auf den Rücken. Ansonsten bevorzuge ich meist die seitliche Herzseite zum Schlafen.


  8. Registriert seit
    21.11.2013
    Beiträge
    69

    AW: Und wie schlafen Sie?

    Ich schlafe bevorzugt in der Seitenlage - zumindest ein. Erst auf der linken Seite, dann wird auf die rechte Seite gewechselt und dann schlafe ich ein - meistens zumindest;) So wache ich meist auch auf, also in Seitenlage. Es kommt aber auch vor, dass ich auf dem Rücken aufwache. Nur auf dem Bauch schlafe ich nie - jedenfalls nicht bewusst.

  9. gesperrt
    Registriert seit
    24.09.2014
    Beiträge
    62

    AW: Und wie schlafen Sie?

    Ich kann nur auf dem Bauch einschlafen.
    Mein Schlaf war heut jedoch ziemlich begrenzt, da mein lieber Mann, geplagt von einer Erkältung (ruft alle Doktoren der Welt - der Herr steht kurz vor dem Tod ;)), höllisch geschnarcht hat. Aufs Sofa wollte ich den Armen bei seinem Zustand aber nicht verbannen!

  10. Inaktiver User

    AW: Und wie schlafen Sie?

    Ich drehe mich zum einschlafen fast immer auf die Herzseite, dies ist meine Lage. Im Schlaf wechselt es oft
    hin und her, bin auch schon auf dem Bauch aufwacht und musste mich erstmal sammeln.

+ Antworten
Seite 4 von 10 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •