Umfrage: Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Körper?

+ Antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 52

  1. Registriert seit
    21.11.2013
    Beiträge
    69

    AW: Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Körper?

    Klar stören mich schon ein paar Kleinigkeit, aber wie das Wort schon sagt, sind es dann doch irgendwie nur Kleinigkeiten wie z.B. hier und da ein bisschen zu viel;)
    Hängt aber auch ein wenig von meiner Tagesform ab, manchmal bin ich einfach unzufrieden.
    Aber insgesamt bin ich mit meinem Körper zufrieden und versuche, die Dinge, die mich ab und zu schon mal stören, durch Sport und Bewegung ein wenig zu reduzieren.
    Ich denke, ein paar Kilos zu viel o.ä. sind gar kein Problem, wenn man sich selbst damit wohlfühlt und das auch ausstrahlt.

  2. Avatar von FrauE
    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    12.616

    AW: Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Körper?

    eine Umfrage der amerikanischen „Glamour“ brachte letztens Erstaunliches ans Licht:
    Wieso ist dieses Ergebnis erstaunlich? Erstaunlich dahin gehend, dass es überhaupt noch Menschen gibt, die mit irgendetwas an sich zufrieden sind?

    Wir sind doch eine Gesellschaft geworden (zumindest in den Industrienationen), wo man gepimpt, enthaart, gezupft,gerupft usw. werden muss, um überhaupt als hygienisch und gepflegt zu gelten. Hängebrüste, Cellulite, Dehnungsstreifen, Falten - alles verpönt und zum Schämen. Wir werden stundenlang damit beschäftigt, uns mit unseren Makeln zu beschäftigen, dass wir gar keine Zeit mehr für die wirklich wichtigen Sachen zu haben.

    In den Medien werden uns fotogeshopte Superfrauen präsentiert, die einfach nur die Normalität verschieben müssen.

    Schauspielerinnen müssen selbst wenn sie eine dreifache Großmutter spielen aussehen, als hätten sie die Kinder selbst bekommen und so weiter und so fort...

    Ja, ich glaube, das beeinflusst alles den Blick auf uns selbst. Meine Oma durfte Mitte fünfzig doch tatsächlich noch wie eine Oma aussehen, das ist heute U-N-D-E-N-K-B-A-R

    Ich hätte gerne ein paar Kilo weniger vor allem am Bauch, aber da ich gerne esse und genieße, werde ich das wohl nicht mehr schaffen in diesem Leben.
    Halts Maul - ich bin voll nett !
    Geändert von FrauE (23.10.2014 um 20:39 Uhr)

  3. Avatar von LC-Gamerin
    Registriert seit
    12.12.2013
    Beiträge
    73

    AW: Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Körper?

    Das einzige was mich richtig stört ist das mein Bauch als Bierbauch bezeichnet werden könnte. Obwohl ich jetzt schon seit 2 Jahren abnehme hat sich da wenig getan. Mehr abnehmen bringt leider auch nichts, weil so nur die Beckenknochen anfangen raus zu stechen und ich weder schmalare Oberschenkel noch einen weniger Bauch habe. Das mit den Oberschenkeln betrachte ich als unangenehme Kleinigkeit, aber der Bauch stört schon, weil ich nur in der alten XXL-Kleidung nicht dick aussehe.

  4. Inaktiver User

    AW: Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Körper?

    Zitat Zitat von FrauE Beitrag anzeigen

    Wir sind doch eine Gesellschaft geworden (zumindest in den Industrienationen), wo man gepimpt, enthaart, gezupft,gerupft usw. werden muss, um überhaupt als hygienisch und gepflegt zu gelten. Hängebrüste, Cellulite, Dehnungsstreifen, Falten - alles verpönt und zum Schämen. Wir werden stundenlang damit beschäftigt, uns mit unseren Makeln zu beschäftigen, dass wir gar keine Zeit mehr für die wirklich wichtigen Sachen zu haben.

    In den Medien werden uns fotogeshopte Superfrauen präsentiert, die einfach nur die Normalität verschieben müssen.

    Schauspielerinnen müssen selbst wenn sie eine dreifache Großmutter spielen aussehen, als hätten sie die Kinder selbst bekommen und so weiter und so fort...

    Ja, ich glaube, das beeinflusst alles den Blick auf uns selbst. Meine Oma durfte Mitte fünfzig doch tatsächlich noch wie eine Oma aussehen, das ist heute U-N-D-E-N-K-B-A-R
    Wenn man das so gut erkannt hat, wie du, hat man die Wahl: mitmachen oder ignorieren und eben auf die wirklich wichtigen Dinge achten.

    Ich hab mich für Letzteres entschieden. War nicht angeboren und auch nicht einfach, aber macht mehr Spaß!

  5. Inaktiver User

    AW: Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Körper?

    Zitat Zitat von FrauE Beitrag anzeigen
    Wieso ist dieses Ergebnis erstaunlich? Erstaunlich dahin gehend, dass es überhaupt noch Menschen gibt, die mit irgendetwas an sich zufrieden sind?

    Wir sind doch eine Gesellschaft geworden (zumindest in den Industrienationen), wo man gepimpt, enthaart, gezupft,gerupft usw. werden muss, um überhaupt als hygienisch und gepflegt zu gelten. Hängebrüste, Cellulite, Dehnungsstreifen, Falten - alles verpönt und zum Schämen. Wir werden stundenlang damit beschäftigt, uns mit unseren Makeln zu beschäftigen, dass wir gar keine Zeit mehr für die wirklich wichtigen Sachen zu haben.

    In den Medien werden uns fotogeshopte Superfrauen präsentiert, die einfach nur die Normalität verschieben müssen.

    Schauspielerinnen müssen selbst wenn sie eine dreifache Großmutter spielen aussehen, als hätten sie die Kinder selbst bekommen und so weiter und so fort...

    Ja, ich glaube, das beeinflusst alles den Blick auf uns selbst. Meine Oma durfte Mitte fünfzig doch tatsächlich noch wie eine Oma aussehen, das ist heute U-N-D-E-N-K-B-A-R

    Ich hätte gerne ein paar Kilo weniger vor allem am Bauch, aber da ich gerne esse und genieße, werde ich das wohl nicht mehr schaffen in diesem Leben.
    Das kann ich nur komplett so unterschreiben.
    Die meiste Zeit meines Lebens war ich unzufrieden mit meinem Körper. Krank war ich auch oft, zu dick sowieso, Dehnungsstreifen und jetzt drohen Falten und Alter.
    Trotzdem bin ich seit zwei, drei Jahren ganz zufrieden mit mir. Je älter ich werde, desto besser gefalle ich mir. Vielleicht liegt es an der Weitsichtigkeit, die Falten stören mich (noch) nicht so großartig, vielleicht weil ich mich nie so toll aussehend fühlte. Aber viele um mich rum haben schon diverse Knie, Rücken und sonstige altersbedingte Probleme, da kann ich mich nicht beschweren. Attraktiv fühle ich mich auch noch, im Moment genieße ich die Zeit zwischen Pms und Alter. Wechseljahresbeschwerden habe ich keine (noch?)Also alles gut!

  6. Inaktiver User

    AW: Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Körper?

    Ich habe angeklickt, dass ich unzufrieden bin. Ich weiß natürlich, dass ich nie wieder aussehen werde wie mit 20.

    Ich habe jetzt 5 kg abgenommen. Ich gefalle mir so viel besser. Noch 10 kg und ich bin wieder ich selbst. Ich mache es für mich. Ich habe meine Ernährung geändert und mehr Bewegung ist angesagt. Ich hoffe, ich halte dies dauerhaft durch. Ich fühle mich besser. Nicht nur das Aussehen, sondern auch das Lebensgefühl ist irgendwie besser.

  7. Avatar von Jachris
    Registriert seit
    24.11.2002
    Beiträge
    8.048

    AW: Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Körper?

    Früher habe ich des öfteren mit meinem Gewicht gehadert. Heute bin ich froh ein paar Kilo mehr gehabt zu haben. Den Kampf gegen den Krebs haben wir gewonnen, nun müssen nur noch ca. 5kg wieder drauf und alles ist in Butter . Allerdings wusste ich nicht wie schwer auch zunehmen sein kann.

    Als ich Kind war, hieß mein soziales Netzwerk
    draussen


  8. Registriert seit
    02.06.2014
    Beiträge
    9

    AW: Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Körper?

    Das Problem ist doch, dass wir Menschen uns so sehr schnell verunsichern lassen und ständig Vergleiche mit anderen anstreben. Plötzlich werden Problemzonen gesehen, die gar nicht da waren und dann setzt man sich unter einen enormen Druck, das "Problem" aus der Welt zu schaffen.

    Ich kann von mir behaupten, dass ich rundherum zufrieden mit mir bin. Ich habe 10 Finger, 10 Zehen und alles andere funktioniert so wie es eben funktionieren soll. Ich denke, man muss an einen Punkt angelangen, an dem man für sich klar macht: "Ich bin so wie ich bin und damit kann ich leben". Sonst gerät man wieder in irgendwelche Geschichten, die einem weismachen wollen, man müsse sich um 180 Grad drehen.


  9. Registriert seit
    24.10.2014
    Beiträge
    2

    AW: Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Körper?

    Ich würde gerne ein paar Kilo abnehmen, aber ich bekomme es einfach nicht hin. Früher konnte ich ohne Probleme mal eine Torte (Stück) essen ohne es gleich zu merken...inzwischen setzt sich jede Kalorie direkt in den Speckmantel

  10. Inaktiver User

    AW: Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Körper?

    Ich bin 1,59m klein und wiege 61-62 kg, Kleidergröße 38, manchmal 40. Ich bin nicht zufrieden mit mir. Ich fühle mich vor allem viel zu klein und finde meine Beine zu kurz und um die Hüften rum fühl ich mich zu dick. Ich trage immer hohe Absätze (meistens höher als 5cm) und ehrlich gesagt, würde ich, wenn es nicht so unbequem wäre immer 10cm Absätze tragen. Zwei meiner Freundinnen sind sogar kleiner als ich, aber sie kommen auch aus Ländern, wo das normal ist. Sie haben kein Problem mit ihrer Größe. Das ist lustig, wenn wir zusammen utnerwegs sind bin ich mti Abstand die Größte, vor allem wegen meiner Absätze. Ich treibe sehr viel Sport, um abzunehmen und ernähre mich gesund, allerdings liebe ich Süßes. Deshaöb bin ich immer am kämpfen. Ich bin dafür aber mit Haaren und Gesicht sehr zufrieden und finde, dass ich mich vorteilhaft und schick anziehen kann.

+ Antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •