Umfrage: Alle Jahre wieder: Beginnt die Weihnachtszeit zu früh?

+ Antworten
Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 63

  1. Registriert seit
    17.08.2014
    Beiträge
    430

    AW: Alle Jahre wieder: Beginnt die Weihnachtszeit zu früh?

    Zitat Zitat von Letho Beitrag anzeigen
    Eben war ich kurz im Baumarkt, da stand schon die Weihnachtsdeko. Fand ich dann doch etwas schraeg.
    Ne, das ist noch gar nichts.
    Ich mußte letzte Woche auf der Messe die Aufsteller mit der Osterdeko für nächstes Jahr aussuchen und ordern,für unseren Markt. DAS ist schräg

    Ich denke mal die Verkaufssaison für Sommerartikel ist vorbei in den Baumärkten, Gartenliegen und Fackeln sind rausgeflogen.
    Aus leeren Regalen verkauft man nichts, also kommt die nächste Saisonware rein.

    In Husum in Schleswig-Holstein war ich vor ein paar Jahren mal in einem reinen Weihnachts-Deko-Laden.
    Der verkauft ganzjährig Weihnachtsdeko. War richtig voll dort (im Juli!), war 'ne echte Touri-Attraktion.
    Wir fanden es total lustig und haben tatsächlich auch was gekauft.

    Muss jedes Jahr wieder schmunzeln, wenn ich die kleinen Holzengel an den Weihnachtsbaum hänge und dann daran denke wo - und vor allen Dingen WANN - ich die gekauft habe.

    Wir hatten damals abends unseren Tisch damit dekoriert, Sommerbowle getrunken, und Weihnachtslieder gesungen...der Abend war verdammt lustig...grins.


  2. Registriert seit
    17.08.2014
    Beiträge
    430

    AW: Alle Jahre wieder: Beginnt die Weihnachtszeit zu früh?

    edit...doppelt-post


  3. Registriert seit
    07.03.2013
    Beiträge
    4.925

    AW: Alle Jahre wieder: Beginnt die Weihnachtszeit zu früh?

    Zitat Zitat von Opelius Beitrag anzeigen
    Und was ist daran so schrecklich?
    Da steht "schraeg", nicht "schrecklich".

    Im Advent gibt es nur noch die übrigen Reste.
    In den ueblichen Schnickschnack-Laeden kann man auch im Dezember noch Weihnachtsgedoens kaufen. Es ist ja nicht so, dass sich die Kunden auf die Ware stuerzen und alles aufkaufen. Die meisten haben schon einen gewissen Fundus an Deko und kaufen sich nicht jedes Jahr ein neues Sortiment.

    Zitat Zitat von papaya43 Beitrag anzeigen
    Ich mußte letzte Woche auf der Messe die Aufsteller mit der Osterdeko für nächstes Jahr aussuchen und ordern,für unseren Markt.
    Nach Ostern ist vor Ostern...


  4. Registriert seit
    17.08.2014
    Beiträge
    430

    AW: Alle Jahre wieder: Beginnt die Weihnachtszeit zu früh?

    Zitat Zitat von Letho Beitrag anzeigen

    Nach Ostern ist vor Ostern...


    Letztes Jahr auf Facebook gesehen, am 27.Dezember:

    "Es sind noch 363 Tage bis Weihnachten, und überall hängt schon Weihnachtsdeko - ich finde die Leute übertreiben!"


  5. Registriert seit
    30.07.2010
    Beiträge
    282

    AW: Alle Jahre wieder: Beginnt die Weihnachtszeit zu früh?

    Meine Tochter ist in der Theater AG. Sie proben jetzt für das Weihnachtsstück. Bringt auch nichts wenn man Ende November damit anfängt. Gestern Abend musste ich mir also die Weihnachtslieder die in dem Stück vorkommen anhören. Denn schließlich muss sie ja auch zu Hause üben. Das geht gegen meine Regel, dies kann ich aber leider nicht ändern. Ihr macht das Spaß.

    Im Chor wo ich bin proben wir ebenfalls ab Ende Oktober für das Weihnachtskonzert. Solche Sachen müssen eben lange vorher geübt werden. Das macht mir aber nichts aus.

    Weihnachtsfilme werden sicherlich auch nicht im Dezember gedreht. Die Schows fürs Silvester nehmen die Sender bestimmt eher auf. Muss komisch sein, wenn mann im Oktober auf das neue Jahr anstößt und den Countdown zurück zählt. Und alles nur für das Publikum.

    5 4 3 2 1 Frohes neues Jahr!!

  6. Avatar von youtas
    Registriert seit
    10.09.2014
    Beiträge
    1.644

    AW: Alle Jahre wieder: Beginnt die Weihnachtszeit zu früh?

    In anderen Laendern gibt es Laeden, wo das ganze Jahr ueber Weihnachtsdeko gekauft werden kann, da stoert sich auch kein Mensch dran.

    Fuer mich ist die Sache eigentlich klar, ich gehoere zu den Weihnachtshassern, mir geht das ganze Geblinke, Keerzen, Gedudel, Geschenke hin und her, und Friede, Freude Eierkuchengedoens total auf den Nerv, ich versuche es zu ignorieren. Am liebsten wuerde ich Weihnachten in der Vesenkung verschwinden lassen.

    Von mir aus kann jeder Lebkuchen kaufen, wann er will, aber bitte hoert auf, mich in jedem Supermarkt, in jedem Werbespot, in jeder TV Sendung auf jedem Werbeplakat mit dem Kitsch vollzudroehnen, und das monatelang. Feiert in euren 4 Waenden, sooft ihr Spass dran habt, aber lasst mich damit in Ruhe.

    Lebkuchen und Spekulatius essen? Nein danke, ich mag lieber Leberwurstbrot
    Liebe Gruesse aus dem sonnigen Sueden
    Youtas

    Das Schönste an mir bin ich.

  7. Avatar von ZypZyp
    Registriert seit
    03.10.2014
    Beiträge
    160

    AW: Alle Jahre wieder: Beginnt die Weihnachtszeit zu früh?

    Jedes Jahr das selbe, ich hoffe nur der Winter und im speziellen Weihnachten vergeht dieses Jahr wieder schneller.
    Kauft wirklich jemand jetzt schon seine Weihnachtsgeschenke? aber zumindest muss man nur noch 2 Wochen warten dann beginnt auch schon wieder der Winterschlussverkauf;)
    Etwas gutes hat es dann doch.

  8. gesperrt Avatar von Lonamisa
    Registriert seit
    16.03.2006
    Beiträge
    5.867

    AW: Alle Jahre wieder: Beginnt die Weihnachtszeit zu früh?

    sagt ja keiner, dass man den ganzen Weihnachtskram in dem Moment verzehren muss und soll, wenn man ihn kauft ... Vorratshaltung macht Sinn... kann alles erstmal in die Speisekammer und da warten ...

    ist evtl eine Erleichterung für alle diejenigen, die wenig Haushaltsgeld zur Verfügung haben und so über Monate alles einkaufen und bevorraten können, was sie an Weihnachten dann doch brauchen ...

    spart ja evtl vielleicht doch Geld, Zeit und Nerven, wenn nicht alle alles auf einmal erst im Dezember kaufen müssen ...

  9. Inaktiver User

    AW: Alle Jahre wieder: Beginnt die Weihnachtszeit zu früh?

    Zitat Zitat von Cookiestante Beitrag anzeigen

    Der Handel würde die Saisonware aber nicht anbieten, wenn keine Nachfrage bestünde
    So ist es.

    Ohne kaufende Kunden - kein Lebkuchen im August.

  10. Avatar von Yayohyay
    Registriert seit
    27.10.2014
    Beiträge
    16

    AW: Alle Jahre wieder: Beginnt die Weihnachtszeit zu früh?

    Ich finde es schon etwas früh, vor allem hat man sich da nach ein oder zwei Monaten auch schon dran satt gesehen und wenn dann Weihnachten wirklich da ist, freut man sich gar nicht mehr so über die ganze Deko

+ Antworten
Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •