Umfrage: Wie großzügig geben Sie Trinkgeld?

+ Antworten
Seite 21 von 21 ErsteErste ... 11192021
Ergebnis 201 bis 206 von 206
  1. Avatar von Lizabeth
    Registriert seit
    04.01.2012
    Beiträge
    339

    AW: Wie großzügig geben Sie Trinkgeld?

    Hm, ja, warum eigentlich nicht? Nicht weil es mich um das Geld reuen würde, aber ich finde es irgendwie komisch - ich bezahle die Dienstleistung ja direkt an die Friseurin und gehe davon aus, dass sie so kalkuliert, dass es auskömmlich ist. Ich würde auch ein bisschen mehr bezahlen, wenn sie ihre Preise erhöht, weil ihre Arbeit mir das wert ist. Scheint, es ist der Angestellten-Status, der mir das Trinkgeldgeben passend erscheinen lässt.

  2. Avatar von ilazumgeier
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    52.878

    AW: Wie großzügig geben Sie Trinkgeld?

    Naja, die meisten kalkulieren mit Blick auf die Konkurrenz

  3. Avatar von Lizabeth
    Registriert seit
    04.01.2012
    Beiträge
    339

    AW: Wie großzügig geben Sie Trinkgeld?

    Ja schon, aber das führt nicht unbedingt zu niedrigen Preisen - mancher Friseur will sich offenbar mit hohen Preisen von der Konkurrenz abgrenzen, und je nach Umfeld scheint das auch zu funktionieren, quasi als Exklusivitäts-Beweis.

  4. Avatar von ilazumgeier
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    52.878

    AW: Wie großzügig geben Sie Trinkgeld?

    Ja klar, das auch. Ähnlich wie hochpreisige, aber nicht zwingend hochwertige labels. Nur gibt es offenkund mehr Kunden für günstige Friseur-Arbeit. ob sie preis-wert ist, ist hier natürlich genauso die Frage

    Man kann natürlich auch der Einfachheit halber davon ausgehen, dass die Textilarbeiter/innen (Baumwollpflücker, Färber, Näher, Verpacker, Verkäufer) bei Zara&Co (aber auch bei den hochpreisigen) einen 8-Stunden-Tag ohne Gesundheitsgefährdung haben und so bezahlt werden, dass sie davon leben können

  5. Avatar von Lizabeth
    Registriert seit
    04.01.2012
    Beiträge
    339

    AW: Wie großzügig geben Sie Trinkgeld?

    Zitat Zitat von ilazumgeier Beitrag anzeigen
    Man kann natürlich auch der Einfachheit halber davon ausgehen, dass die Textilarbeiter/innen (Baumwollpflücker, Färber, Näher, Verpacker, Verkäufer) bei Zara&Co (aber auch bei den hochpreisigen) einen 8-Stunden-Tag ohne Gesundheitsgefährdung haben und so bezahlt werden, dass sie davon leben können
    Das versteh ich jetzt nicht? Ich würde (nach meiner Friseur-Logik) dem/der Textilarbeiter/in ein Trinkgeld geben, aber nicht Herrn oder Frau Zara.

  6. Avatar von ilazumgeier
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    52.878

    AW: Wie großzügig geben Sie Trinkgeld?

    stimmt, da hast du recht!

+ Antworten
Seite 21 von 21 ErsteErste ... 11192021

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •