Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Magendrücken

  1. User Info Menu

    Magendrücken

    Guten Morgen,

    Anfang März wurde meine kleine Tochter operiert.
    Die Operation war der reinste Horror
    Und als Mutter zu sehen wie die Tochter Angst hat und so,ist nicht so schön.
    Paar Tage nach der Op bekam ich Magenschmerzen.
    Die gingen dann in drücken über und immer nachm essen,egal was ich esse,drückt es danach das ich mich kaum traue was zu essen.
    Dann nach 2 Wochen ging es etwas und dann wieder los.,
    Vor 2 Wochen hatte ich fast 3 Tage nichts und freute mich täglich das nichts ist.
    Dann ging es wieder los und jetzt täglich.
    Dazu brennt es mir auch immer im hals.
    Ich war dann jetzt Mittwoch mal beim Arzt und sie drückte aufm Magen was weg tat und verschrieb mir Pantoprazol 20 mg die ich 4 Tage schon nehme und es passiert nichts,
    Habe Angst es sei was schlimmes (

  2. User Info Menu

    AW: Magendrücken

    Bei so viel Sorge um deine Tochter, könnte es sein, dass dir der Stress auf den Magen geschlagen ist.

    Wenn die Tabletten in einer Woche immer noch keine Wirkung zeigen, solltest du wieder zum Arzt gehen. Der wird dann wohl eine tiefergehende Untersuchung einleiten. Bis dahin solltest du beim Essen auf leichte, magenschonende Lebensmittel achten, lieber kleinere Portionen essen und du könntest auch magenfreundliche Tees ausprobieren.
    "Es ist oft produktiver, einen Tag lang über sein Geld nachzudenken, als einen Monat für Geld zu arbeiten.”
    (John D. Rockefeller)

Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •