Antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 64
  1. Inaktiver User

    AW: Wie geht man mit den Ängsten des Partners um?

    aufhören ihn zu pampern!

  2. Inaktiver User

    AW: Wie geht man mit den Ängsten des Partners um?

    Zitat Zitat von Lionshead Beitrag anzeigen

    Konkret sieht das zb so aus, dass er oft Sex haben will, was mich dann wieder in die Enge treibt, weil ich das Gefühl habe ich muss, aber dann nicht will. Dies führt dann zu Streit und gegenseitigen Vorwürfen, was dann seinerseits noch mehr zu Ängsten führt. Dies treibt mich in die Enge.
    geht gar nicht!

    du fühlst dich unter druck gesetzt- irgendwann ist der letzte rest an gefühl für ihn auch noch weg. er macht die beziehung kaputt!

  3. User Info Menu

    AW: Wie geht man mit den Ängsten des Partners um?

    wie meinst du das?

  4. User Info Menu

    AW: Wie geht man mit den Ängsten des Partners um?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    geht gar nicht!

    du fühlst dich unter druck gesetzt- irgendwann ist der letzte rest an gefühl für ihn auch noch weg. er macht die beziehung kaputt!
    die befürchtung hab ich auch wenn sich bei ihm nichts ändert.

  5. Inaktiver User

    AW: Wie geht man mit den Ängsten des Partners um?

    auf welches posting fragst du wen?

  6. User Info Menu

    AW: Wie geht man mit den Ängsten des Partners um?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    aufhören ihn zu pampern!
    wie meinst du das?

  7. User Info Menu

    AW: Wie geht man mit den Ängsten des Partners um?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich sehe da, ehrlich gesagt, keinen Zusammenhang zwischen seinem Verhalten und Verlustangst.
    das nicht aber es läuft sich alles auf die Ausrede was er alles schon erlebt hat etc hinaus. Und deshalb seine Verlustängste

  8. User Info Menu

    AW: Wie geht man mit den Ängsten des Partners um?

    Zitat Zitat von Lizzie64 Beitrag anzeigen
    Festsitzende, als Krankheit manifestierte Ängste mit dem inneren Schweinehund zu vergleichen, zeigt, dass da jemand ganz grundlegende Wissenslücken hat.
    bitte entschuldige meine Aussage, aber diese Worte wurden von ihm so gewählt, es kommt nicht von mir.

  9. User Info Menu

    AW: Wie geht man mit den Ängsten des Partners um?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    auf welches posting fragst du wen?
    sorry hab das mit zitieren etc noch nicht so drauf

  10. Inaktiver User

    AW: Wie geht man mit den Ängsten des Partners um?

    du pamperst ihn!

    er darf rumnöhlen, dich sexuell nötigen und du bist süss und lieb und niedlich und bittest ihn damit aufzuhören.

    warum soll er denn irgendetwas tun?

    er darf sich bei dir ausheulen, dass die andern ihn in der gruppe nicht zu wort kommen lassen , kann keinerlei druck sich um einen anderen therapieplatz zu bemühen-

    motz, mecker, maul- und alles bleibt beim alten. bis zum nächsten mal wo du dann völlig unbotmässig an ihm herum "nöhlst"- er sich unter druck gesetzt fühlt- und er nicht erkennt dass er mit seinem gehabe sich selbst in die schleife der sich selbst erfüllenden prophezeihung bringt.

    so lange wie du dieses zirkus mitmachst- pamperst du ihn und sein ego.



    er hat überhaupt keinen leidensdruck irgendwas zu verändern.

    von kurzen episoden wo du aufbegehrst- geht es ihm doch wunderbar.

    sogar regelmässigen sex bekommt er.

Antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •