Thema geschlossen
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32
  1. Inaktiver User

    verwirrt Empath/in Opfer vom Narzissten / Kennt jemand eine Empath/in?

    Hallo Forumleute,

    meine Ex-Partnerin ist eine Empathin und wurde Opfer von einem Narzissten.
    Und sie spürt und fühlt die negative und schlechte Energie von Menschen das kann ich nicht leider nicht erklären. Und sie hat PTBS.

    Info PTBS: Wie ist es, an einer posttraumatischen Belastungsstorung (PTSD) zu leiden? - Quora

    Mehr Informationen über Empathten/innen: What is it like to be highly empathic? - Quora

    Mehr Informationen über Narzissmus: Wie tauschen Narzissten Empathie vor, um ihre Opfer an den Haken zu bekommen? - Quora

    Hat jemand von Ihnen mit einer Empathin oder Empathen zusammen gelebt und wie war die Beziehung?

  2. User Info Menu

    AW: Empath/in Opfer vom Narzissten / Kennt jemand eine Empath/in?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Hat jemand von Ihnen mit einer Empathin oder Empathen zusammen gelebt und wie war die Beziehung?
    Na-ich hoffe doch sehr, dass ich mit meiner Einschätzung (dass ich empatisch bin und auch mein Partner) richtig liege

    Empathie ist eine Fähigkeit, die wir alle in uns tragen (Psychopathen vermutlich ausgeschlossen) und die für uns sehr wichtig ist.

    Negative oder schlechte Energie zu spüren, ist nicht schwierig- wir alle haben eine Ausstrahlung und du kannst es selbst testen, wenn du einfach mal hinspürst, wie ein Mensch "wirkt" wenn er gut gelaunt ist, oder nicht......und kennt nicht jeder diese "Chemie" von der wir reden- wenn wir dann sagen "geht gar nicht- kann ich aber auch nicht erklären"...........all das sind unsere Fähigkeiten, die zwar unterschiedlich stark ausgeprägt sind- aber jeder in sich hat (du Marverik übrigens auch)

    Das manche (letztlich sind es doch viele) Menschen darin sensitiver sind, ist bekannt- hast es ja mit dem Hochsensiblen auch schon eingebracht.

    Kannst du erklären, inwiefern genau ein Empath Opfer eines Narzissten wird?

  3. User Info Menu

    AW: Empath/in Opfer vom Narzissten / Kennt jemand eine Empath/in?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Hallo Forumleute,

    meine Ex-Partnerin ist eine Empathin und wurde Opfer von einem Narzissten.
    Da taucht bei mir die erste Frage auf..


    Warum kümmerst Du Dich um die neue Beziehung Deiner Ex?

    Und das sogar in Form einer Recherche über ihren Partner, inklusive psychologischer Einordnung.

    Oder meinst Du Dich selber, da ich in der Formulierung die Vergangenheitsform lese?

  4. User Info Menu

    AW: Empath/in Opfer vom Narzissten / Kennt jemand eine Empath/in?

    Als Betazoidin war Counsellor Deanna Troi auf der Enterprise eine Empathin. Sie war, soviel ich weiß, sowohl mit Riker als auch mit Worf zusammen. Beide Beziehungen waren m.E. gut und erfolgreich, solange sie hielten. Riker und Worf - obschon Klingone!! - waren allerdings auch beide wirklich nette Kerle.
    Ich glaube, auf der ganzen Enterprise gab es keinen Narzissten.
    >>Der Zahn der Zeit steht auf der Seite der Vernunft.<< (Jan Böhmermann) 🐧🐧🐧

  5. User Info Menu

    AW: Empath/in Opfer vom Narzissten / Kennt jemand eine Empath/in?

    Zitat Zitat von Prilblume Beitrag anzeigen
    Als Betazoidin war Counsellor Deanna Troi auf der Enterprise eine Empathin. Sie war, soviel ich weiß, sowohl mit Riker als auch mit Worf zusammen. Beide Beziehungen waren m.E. gut und erfolgreich, solange sie hielten. Riker und Worf - obschon Klingone!! - waren allerdings auch beide wirklich nette Kerle.
    Ich glaube, auf der ganzen Enterprise gab es keinen Narzissten.
    Die Geschichte mit Warf war nur eine Affäre und nie wirklich eine Beziehung.
    Mit Versetzung nach Deep Space9 von Warf war es vorbei...

    Der TE scheint aber kein Klingone zu sein ;)
    Chaos
    .................................................. ....................
    Permanente Nettigkeit ist ein Symptom. (Dr. House)

  6. User Info Menu

    AW: Empath/in Opfer vom Narzissten / Kennt jemand eine Empath/in?

    Zitat Zitat von chaos99 Beitrag anzeigen
    ..

    Der TE scheint aber kein Klingone zu sein ;)
    Vllt. Data?
    Cave: Beiträge können ggf. marginale Rückstände von Ironie und Sarkasmus aufweisen.


    Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal den Perlmann machen.

  7. Inaktiver User

    AW: Empath/in Opfer vom Narzissten / Kennt jemand eine Empath/in?

    Zitat Zitat von chaos99 Beitrag anzeigen
    Da taucht bei mir die erste Frage auf..


    Warum kümmerst Du Dich um die neue Beziehung Deiner Ex?

    Und das sogar in Form einer Recherche über ihren Partner, inklusive psychologischer Einordnung.

    Oder meinst Du Dich selber, da ich in der Formulierung die Vergangenheitsform lese?
    Meine Ex-Partnerin war vor mir mit einem Narzissten zusammen deswegen hatten wir auch große Probleme und trotzdem haben wir 1,5 Jahre um unsere Beziehung gekämpft bis zum März 2020 wo ich gegangen bin. Daher schreibe ich in der Vergangenheitform. Das Thema interessiert mich weil es nicht alltäglich ist dass der Partner oder die Partnerin eine Empath/in ist.

    Ich wollte nur wissen wie andere in einer Situation leben und es gemeistert haben, weil ich damals das Problem unterschätzt habe obwohl meine Ex-Partnerin mich sehr oft gewarnt hat und ich wollte es nicht wahrhaben und sehen.

    Warum denkt die ganze Welt man will die Ex-Partnerin zurück nur weil man sich im dem Thema beschäftigt und selbst manchmal über die Probleme in der Vergangenheit nachdenkt damit man aus seinen Fehlern lernt in der Vergangenheit und wissen will warum es so gelaufen ist?????

  8. User Info Menu

    AW: Empath/in Opfer vom Narzissten / Kennt jemand eine Empath/in?

    Zitat Zitat von Carcasonne Beitrag anzeigen
    Vllt. Data?
    Neeee.
    Data diskutiert.
    Der TE antwortet ja nicht einmal.
    Chaos
    .................................................. ....................
    Permanente Nettigkeit ist ein Symptom. (Dr. House)

  9. User Info Menu

    AW: Empath/in Opfer vom Narzissten / Kennt jemand eine Empath/in?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Meine Ex-Partnerin war vor mir mit einem Narzissten zusammen deswegen hatten wir auch große Probleme
    Probleme hat man nicht, weil irgendwann irgendwas passiert ist, sondern weil man nicht damit umgehen kann.

    Alles auf die Vergangenheit schieben und selbst natürlich gar keine Anteile an nichts gehabt zu haben ist halt immer bequem. Die Frage ist für mich immer, will man da rausfinden oder weiterhin in der Vergangenheit leben??

  10. User Info Menu

    AW: Empath/in Opfer vom Narzissten / Kennt jemand eine Empath/in?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    .

    Warum denkt die ganze Welt man will die Ex-Partnerin zurück nur weil man sich im dem Thema beschäftigt und selbst manchmal über die Probleme in der Vergangenheit nachdenkt damit man aus seinen Fehlern lernt in der Vergangenheit und wissen will warum es so gelaufen ist?????
    Danke für mehr Info.

    Es ist so, dass es ein klares Zeichen dafür ist, noch nicht losgelassen zu haben, beschäftigt man sich mit der Ex so intensiv.

    Fehler zu sehen, bedeutet auch in erster Linie, in Trennungsphase ehrlich miteinander zu reden und die Punkte zu sehen bei sich und zusammen, die zur Trennung, bzw feststellen, das es nicht passt, führten.

    Alleine und danach grübeln, ändert am Status nichts und an Zukunft nichts, da jeder Mensch anders ist.

    Suche nach einseitiger Schuld ist auch nicht der korrekte Weg.

    Die emotionale Trennung, das sich nicht mehr Beschäftigen mit der Ex, ist die Grundvoraussetzung, sich überhaupt mit freiem Kopf emotional anders zu orientieren, jemanden Neues kennen zu lernen.
    Chaos
    .................................................. ....................
    Permanente Nettigkeit ist ein Symptom. (Dr. House)

Thema geschlossen
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •