Thema geschlossen
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32
  1. User Info Menu

    AW: Empath/in Opfer vom Narzissten / Kennt jemand eine Empath/in?

    Ja, ich kenne dich nicht. Aber ich kann lesen was du schreibst...

    Erst schreibst du das du keinerlei Lebenserfahrung hast und dann das du 15 Jahre verheiratet warst..... Was nun?


    Ein empath oder empathischer Mensch kann sich in andere rein fühlen.... Ihre Gefühle fühlen..... Aber du kriegst das nicht mit.

    Das ist auch soweit gar nicht schlimm. Aber es ist unmöglich einen empathen verstehen zu wollen wenn man selbst keinerlei Bezug dazu hat. Theorie und Praxis sind 2 Dinge..

    Deine Ehe war am Ende wie Bruder und Schwester.... Passiert vielen. Ein empathischer Mensch, hatte das allerdings mitbekommen, bevor sich die Ehefrau in einen anderen verliebt inkl. Scheidung.

    Auch die nächste Beziehung.... Sie hat dir so oft gesagt wie sie die Sachen empfindet und geändert hat sich trotzdem nichts....
    Weil du es einfach nicht verstehst......


    Ich glaube nicht das du ein schlechter Kerl bist. Aber du erinnerst mich an sheldon cooper.....dem fehlte es auch an Empathie.

    Hat viel mit seiner Partnerin und Freunde geredet..... Aber er hat es immer nur theoretisch verstanden.... Niemals emotional.
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

    Grab nicht zu weit in dem Mist rum, dann stinkt's nur noch mehr. Geh davon weg, und merk dir, wie's gerochen hat, damit du beim nächsten Verlierer früher Lunte riechst. (Zitat Wildwusel)

  2. Inaktiver User

    AW: Empath/in Opfer vom Narzissten / Kennt jemand eine Empath/in?

    Zitat Zitat von luftistraus Beitrag anzeigen
    Ja, ich kenne dich nicht. Aber ich kann lesen was du schreibst...

    Erst schreibst du das du keinerlei Lebenserfahrung hast und dann das du 15 Jahre verheiratet warst..... Was nun?


    Ein empath oder empathischer Mensch kann sich in andere rein fühlen.... Ihre Gefühle fühlen..... Aber du kriegst das nicht mit.

    Das ist auch soweit gar nicht schlimm. Aber es ist unmöglich einen empathen verstehen zu wollen wenn man selbst keinerlei Bezug dazu hat. Theorie und Praxis sind 2 Dinge..

    Deine Ehe war am Ende wie Bruder und Schwester.... Passiert vielen. Ein empathischer Mensch, hatte das allerdings mitbekommen, bevor sich die Ehefrau in einen anderen verliebt inkl. Scheidung.

    Auch die nächste Beziehung.... Sie hat dir so oft gesagt wie sie die Sachen empfindet und geändert hat sich trotzdem nichts....
    Weil du es einfach nicht verstehst......


    Ich glaube nicht das du ein schlechter Kerl bist. Aber du erinnerst mich an sheldon cooper.....dem fehlte es auch an Empathie.

    Hat viel mit seiner Partnerin und Freunde geredet..... Aber er hat es immer nur theoretisch verstanden.... Niemals emotional.
    Dann kannst mir mal erklären warum ich so oft geweint habe wenn meine Beziehung immer kurz vor dem Aus stand bei meiner Ex-Partnerin und ich am Boden zerstört war und nicht mehr weiter wusste und keine Lösung mehr fand für das Problem. Und jetzt weine ich immer wieder wenn ich mit meiner Meggy weißer Schweizer Schäferhündin laufe und die schönen Erinnerungen immer wieder hoch kommen und ich meine Ex-Partnerin vermisse weil die Umgebung mich immer wieder an die schöne Zeit erinnert. Die Streits und Probleme blende ich immer aus. Die schöne Zeit mit meiner Ex-Partnerin wird ewig in meinem Gedächtnis bleiben. Nur wenn man emotional ist wie ich kann man weinen.

  3. User Info Menu

    AW: Empath/in Opfer vom Narzissten / Kennt jemand eine Empath/in?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Nur wenn man emotional ist wie ich kann man weinen.
    Sorry, dass ich mal genau das heraus stelle.
    Hättest Du Dich richtig mit Narzismus beschäftigt, wüsstest Du, dass selbst der kälteste Narzist heulen kann, wie ein Schlosshund.

    Weinen ist kein Alleinstellungsmerkmal emotionaler Fähigkeit/Kompetenz.
    Chaos
    .................................................. ....................
    Permanente Nettigkeit ist ein Symptom. (Dr. House)

  4. User Info Menu

    AW: Empath/in Opfer vom Narzissten / Kennt jemand eine Empath/in?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Nur wenn man emotional ist wie ich kann man weinen.
    Da geht’s ja auch um deine eigenen Gefühle. Empathie „bezeichnet die Fähigkeit und Bereitschaft, Empfindungen, Emotionen, Gedanken, Motive und Persönlichkeitsmerkmale einer anderen Person zu erkennen, zu verstehen und nachzuempfinden.[1][2] Ein damit korrespondierender allgemeinsprachlicher Begriff ist Einfühlungsvermögen.

    Steht schon bei Wikipedia. Wärst du empathisch, würdest du den Schmerz anderer nachempfinden.

    Warum die Erde rund und auf keinen Fall flach ist?
    Wenn sie flach wäre, hatten Katzen schon längst alles runter geschubst.
    .

  5. User Info Menu

    AW: Empath/in Opfer vom Narzissten / Kennt jemand eine Empath/in?

    Also Maverik nun als Un-Empathen oder mit narzisstischen Zügen zu etikettieren- ist doch jetzt sehr am Thema des Stranges vorbei, oder?
    Hier wird gerade auch sehr cross-gepostet- ich zB kenne diese anderen Artikel von Maverik gar nicht- braucht es das jetzt (nachdem es offiziell doch auch nicht gemacht werden soll)?

  6. User Info Menu

    AW: Empath/in Opfer vom Narzissten / Kennt jemand eine Empath/in?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Und alle Forumleute hacken auf mich rum nur weil ich Fehler gemacht habe ....
    Das stimmt so schlichtweg nicht, @Maverik.
    Und es trifft auch auf Deinen anderen Strang hier keinesfalls zu.

    Denn derjenige, der nach wie vor um seine "Fehler" kreist, das bist nur Du selbst.
    Sich reflektieren und auch nachträglich erkennen können, was warum schief gelaufen
    ist, finde ich wichtig.

    Aber mir scheint, bei Dir hat diese Fokussierung auf Deine Verfehlungen geradezu einen
    obsessiven Charakter. Es hilft Dir nicht im Geringsten, das Netz nach passenden
    Schablonen für Dich, Deine Ex und für Eure Beziehungsdynamik zu durchforsten.

    Warum Beziehungen überhaupt zerbrechen, hat meist gar nichts mit "Schuld" zu tun, sondern mit Entwicklungen - individuellen und auch mit denen als Paar.

    Mir ist schon klar, dass Loslassen leichter gesagt als getan ist. Aber gedanklich in der
    Vergangenheit festzuhängen, wie Du es tust, nimmt Dir ein Stück weit etwas von der Gegenwart.

    Verstehen kann man das Leben rückwärts, aber leben muss man vorwärts. (Kierkegaard)

    ... und waren wir uns im anderen Strang nicht einig ;), dass Du dich vorwiegend auf Deine
    Meggy konzentrierst und Dich an an Deiner wunderbaren Gefährtin erfreust?
    Die fühlt es nämlich schon auch, wenn Du viel weinst und traurig bist.
    Hin und wieder - kein Problem. Aber lass' das nicht zum Dauerzustand werden.

    .

  7. User Info Menu

    AW: Empath/in Opfer vom Narzissten / Kennt jemand eine Empath/in?

    Zitat Zitat von kenzia Beitrag anzeigen
    Also Maverik nun als Un-Empathen oder mit narzisstischen Zügen zu etikettieren- ist doch jetzt sehr am Thema des Stranges vorbei, oder?
    Hier wird gerade auch sehr cross-gepostet- ich zB kenne diese anderen Artikel von Maverik gar nicht- braucht es das jetzt (nachdem es offiziell doch auch nicht gemacht werden soll)?
    Es geht nicht darum Maverik zu etikettieren.

    Er kreist um diese 2 "Etiketten" und ich habe versucht, ihm zu erklären das jeder Mensch diese Züge in sich hat (nur anders verteilt)

    Und an seinem letzten Beitrag, siehst du ganz genau, das er Verständnis Probleme damit hat.

    Und er will es ja wissen

  8. Inaktiver User

    AW: Empath/in Opfer vom Narzissten / Kennt jemand eine Empath/in?

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Das stimmt so schlichtweg nicht, @Maverik.
    Und es trifft auch auf Deinen anderen Strang hier keinesfalls zu.

    Denn derjenige, der nach wie vor um seine "Fehler" kreist, das bist nur Du selbst.
    Sich reflektieren und auch nachträglich erkennen können, was warum schief gelaufen
    ist, finde ich wichtig.

    Aber mir scheint, bei Dir hat diese Fokussierung auf Deine Verfehlungen geradezu einen
    obsessiven Charakter. Es hilft Dir nicht im Geringsten, das Netz nach passenden
    Schablonen für Dich, Deine Ex und für Eure Beziehungsdynamik zu durchforsten.

    Warum Beziehungen überhaupt zerbrechen, hat meist gar nichts mit "Schuld" zu tun, sondern mit Entwicklungen - individuellen und auch mit denen als Paar.

    Mir ist schon klar, dass Loslassen leichter gesagt als getan ist. Aber gedanklich in der
    Vergangenheit festzuhängen, wie Du es tust, nimmt Dir ein Stück weit etwas von der Gegenwart.

    Verstehen kann man das Leben rückwärts, aber leben muss man vorwärts. (Kierkegaard)

    ... und waren wir uns im anderen Strang nicht einig ;), dass Du dich vorwiegend auf Deine
    Meggy konzentrierst und Dich an an Deiner wunderbaren Gefährtin erfreust?
    Die fühlt es nämlich schon auch, wenn Du viel weinst und traurig bist.
    Hin und wieder - kein Problem. Aber lass' das nicht zum Dauerzustand werden.

    .
    Danke für die Aufbauenden Worte. Ich lerne mich selbst zu reflektieren und die Fehler bei mir zu suchen und habe sie gefunden. Danke

  9. User Info Menu

    AW: Empath/in Opfer vom Narzissten / Kennt jemand eine Empath/in?

    Maverik,

    Du hast Dich ja leider gelöscht.
    Aber wenn Du hier dennoch nochmal reinschaust:
    ich wünsche Dir und Meggy alles Liebe und Gute!

    .

  10. User Info Menu

    AW: Empath/in Opfer vom Narzissten / Kennt jemand eine Empath/in?

    Zitat Zitat von luftistraus Beitrag anzeigen
    Es geht nicht darum Maverik zu etikettieren.
    hast du aber
    Zitat Zitat von luftistraus Beitrag anzeigen
    Du bist z. B. sehr empathielos und verkopft.
    Zitat Zitat von luftistraus Beitrag anzeigen
    Du bist einem Narzissten näher als einem empathen.....
    damit bist du weit weg davon, 2 Etiketten, die er erklärt haben wollte- einfach zu erklären.
    Du hast dich auf ihn bezogen.

Thema geschlossen
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •