+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Avatar von regenblau
    Registriert seit
    08.11.2006
    Beiträge
    456

    Nächtliches Hyperventilieren

    Hallo in Die Runde,

    seit ein paar Nächten ca. 2 h nach dem Einschlafen wache ich auf. Ich kann mich meist sogar noch an den Traum erinnern, es ist nie ein Albtraum, ich merke noch im Traum: oha, jetzt geht’s wieder los und ich wache auf mit Herzrasen, Kribbeln um den Mund herum, in den Fingern, kaltes Kloßgefühl im Hals, zwanghaftes Gähnen, Zittern... Hyperventilationssymptome.

    Die Panik stellt sich erst dann ein, wenn ich es mit meinen erprobten Techniken nicht schaffe, den Herzschlag schnell genug zu senken und durch die Angst wird das dann wieder befeuert. Ich habe den Eindruck, die Panikattacke kommt erst nach dem ich durch Herzrasen etc. aufgewacht bin und es nicht gleich besser wird. Bei anderen Panikattacken war es sonst anders herum. Ich kann jetzt manchmal ruhig da sitzen und die Symptome beobachten. Belastend ist es trotzdem.

    Ich hatte schon 2 Phasen im Leben mit Panikattacken. Da gabs auch „Gründe“ (Überlastung, Probleme auf Arbeit, Partnerschaftsprobleme) Aber auch meist in Phasen, wo ich selbst dachte: kriegste hin… Während viel krasserer Phasen (Scheidung, Tod meines Vaters, Krankheit Tochter) war nie was.

    Einige Zeit habe ich es auch in Zusammenhang mit den Überfunktionsphasen bei meinem Hashi gebracht, vielleicht sinds diesmal die beginnenden Wechseljahre? Psychische Belastungen nehme ich gerade nicht wahr (über das gewöhnliche Maß…). Bin echt ratlos, wie ich das mal vom Grund auf in den Griff bekomme?

    Die Akutphasen überstehe ich, kenne meine Techniken, kriege ich hin, aber die Nacht ist dann im Eimer. Das geht mit der Zeit an die Substanz. Schön ist das auch nicht, sich im Bett nicht mehr „sicher“ fühlen zu können. Ich möchte wirklich vermeiden, dass das generalisiert und die Angst vor der Angst mich lähmt.

    Bin körperlich gesund, Schilddrüse eingestellt, Herz, Kreislauf i.O., KopfMRT hatte ich grad… alles gut, aber scheinbar doch nicht.

    Entspannungstechniken helfen mir beim Einschlafen, aber verhindern nicht das nächtliche Hyperventilieren. Trinke am WE mal 2-3 Gläser Wein, rauche nicht, mache Sport, ernähre mich ausgewogen… konnte auch keinen Auslöser finden bisher?

    Hat jemand Ideen? Atemübungen? Therapie? Besondere Sportarten? Bücher?

    Danke schon mal und viele Grüße, regenblau

  2. Avatar von Petersilie72
    Registriert seit
    24.03.2013
    Beiträge
    265

    AW: Nächtliches Hyperventilieren

    ..kenne ich...ist bei mir immer mit ungewöhnlichen Stress, wennauch manchmal subtil, also nicht gleich erkennbar, verbunden...nimm kurz vorm Schlafengehen Rescue Tropfen, im Mund und träufel sie auch auf den Kopf, mir hilft es tatsächlich und Stress angucken!

    Grüsse Petersilchen
    ...ach wie gut, dass niemand weiß, auf wen und was ich alles schei....ja, ich könnte auch nett sein, bringt aber nix...


  3. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    5.331

    AW: Nächtliches Hyperventilieren

    Hm - Unverträglichkeit?

    Ich kriege entsprechende Hyperventilierungsprobleme (allerdings vor dem Einschlafen) tatsächlich zuverlässig von Hafermilch, warum auch immer.

  4. Avatar von regenblau
    Registriert seit
    08.11.2006
    Beiträge
    456

    AW: Nächtliches Hyperventilieren

    Zitat Zitat von Petersilie72 Beitrag anzeigen
    ..Rescue Tropfen
    Danke für den Tipp. Sind das die Bachblüten?
    Tra il dire e il fare c’è di mezzo il mare.

  5. Avatar von regenblau
    Registriert seit
    08.11.2006
    Beiträge
    456

    AW: Nächtliches Hyperventilieren

    @Saetien
    Hmmm. Muss ich mal beobachten. Danke.
    Tra il dire e il fare c’è di mezzo il mare.

  6. Avatar von Petersilie72
    Registriert seit
    24.03.2013
    Beiträge
    265

    AW: Nächtliches Hyperventilieren

    Ja, richtig, Bachblüten, die besten finde ich von Miriana Flowers...
    ...ach wie gut, dass niemand weiß, auf wen und was ich alles schei....ja, ich könnte auch nett sein, bringt aber nix...

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •