+ Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 46
  1. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    2.231

    AW: Zwangserkrankung

    Seit wann ist der Zustand denn so und wann war er überhaupt zuletzt bei einem Arzt? Nach lediglich einer Zwangserkrankung hört sich das für mich als Laien nicht an.


  2. Registriert seit
    17.09.2015
    Beiträge
    60

    AW: Zwangserkrankung

    @ Sneek was ist das ? Ich bin Euch dankbar für jede Information.


  3. Registriert seit
    17.09.2015
    Beiträge
    60

    AW: Zwangserkrankung

    Er lebt bei mir,weil er alleine keinen normalen Alltag bewältigen kann.
    Er kann sich nur noch alleine waschen und anziehen. Nahrung muss ich ihm zubereiten

  4. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    17.264

    AW: Zwangserkrankung

    Zitat Zitat von Baerenmama94 Beitrag anzeigen
    Er lebt bei mir,weil er alleine keinen normalen Alltag bewältigen kann.
    Er kann sich nur noch alleine waschen und anziehen. Nahrung muss ich ihm zubereiten
    Es gibt doch sicher eine Diagnose für seine Erkrankung?
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.


  5. Registriert seit
    17.09.2015
    Beiträge
    60

    AW: Zwangserkrankung

    Nein,er war noch nie damit beim Arzt

  6. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    17.264

    AW: Zwangserkrankung

    Zitat Zitat von Baerenmama94 Beitrag anzeigen
    Nein,er war noch nie damit beim Arzt
    Warum nicht? Das hat er doch sicher nicht erst seit gestern. Wie lange geht das schon so.
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.


  7. Registriert seit
    17.09.2015
    Beiträge
    60

    AW: Zwangserkrankung

    Er verweigert das,weil er sich schämt. Ich werde den Sozialpsychiatrieschen Dienst einschalten.

  8. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    17.264

    AW: Zwangserkrankung

    Ich frage noch mal. Seit wann hat er das?
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.

  9. Avatar von Akzent
    Registriert seit
    08.07.2014
    Beiträge
    6.556

    AW: Zwangserkrankung

    @baerenmama94; Da bist du allerdings inder Verantwortung mitdeinem Sohn. Wenn er 25 Jahre lang noch nie ärztlichen Kontakt hatte, ist das unverantwortlich. Hat dein Sohn eine Behinderung kognitiv, geistig oder körperlich? Ist dein Sohn ein Pflegefall, war er in der Schule, Fragen über Fragen. Wenn er so unselbstständig ist, brauchst du doch Unterstützung. Wie lange lebst du schon in Deutschland. Du must deinem Sohn das Essen eingeben. Will er das oder kann er selbst nicht mehr essen? Weiss jemand davon?

    Unselbstständig sein hat nichts mit Zwangsstörung zu tun.




  10. Registriert seit
    20.04.2018
    Beiträge
    454

    AW: Zwangserkrankung

    @Baerenmama94: Du scheinst recht verzweifelt zu sein und erhoffst dir hier hilfreiche Tipps. Das ist soweit verständlich. Allerdings müsstest du dafür mal ein wenig konkreter die (Lebens-)Situation deines Sohnes beschreiben. Ich befürchte, ansonsten wird das nichts mit hilfreichen Tipps. Bisher lässt du dir ja eher, wenn ich das mal so sagen darf, jedes Wort einzeln aus der Nase ziehen.

+ Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •