+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

  1. Registriert seit
    16.09.2018
    Beiträge
    13

    Psyche oder nicht?‘

    Hallo Zusammen,

    hätte vor ein paar Tagen schon mal einen Forum Beitrag geschrieben. Dort hatte ich Angst um Thrombose. Zum Glück unbegründet.

    Doch langsam denke ich echt das ich durchdrehe. Nochmal kurz zu Anfang:
    Es fing alles an, dass ich nichts mit Herzrasen, Übelkeit und Druck in der Brust wachgeworden bin. Das zog sich alles hin. Ekg unauffällig, Blutdruck i.O. Die Symptome sind abgeklungen, aber ein komisches Gefühl bliebt. Ich hatte Angst vor einem Herzinfakt, Schlaganfall und Lungenembolie...

    Zwischenzeitlich gab es einmalig Lichtblitze und das Gefühl nicht im Körper zu sein - Arme und Beine waren fremd und manchmal vibriert die fusssohle.

    Mittlerweile ist es so weit, dass ich Muskelzucken in den Beinen habe - manchmal auch ein puckern. Ich würde durch einen nächtlichen Warenkrämp geweckt, wonach ich dann lange lange Muskelkater hatte/ habe. Mein kleiner Zeh wird ab und zu taub. Da hilft super ein Bad zur Durchblutung. Neuerdings habe ich allerdings Schlafstörungen. Ich werde nachts wach, weil ich das Gefühl habe, dass Strom durch meinen Körper fließt. Das tritt bis jetzt immer nachts auf. Letzte Nacht hatte ich dieses Stromgefühl im Kopf. :( Mir wurde davon Schwindelig, sodass ich wach wurde und Licht angemacht habe. Danach ließen die Symptome nach. Da dauert trotzdem seine 2-3 Stunden bis ich wieder einigermaßen schlafen kann. Ich hätte auch das Gefühl, dass meine Augen im geschlossenen Zustand immer so hin und er grollt sind? Naja nun ist es so, dass ich auch tagsüber manchmal so eine komische Schwindelattacke habe. Als würde auch so Strom in mir aufsteigen. Manchmal sehe ich gefühlt anders. Habe nun echt viel gelesen, da dieser Zustand auf einmal so in mein Leben platze. Ganz oft habe ich Epilepsie gefunden. Bin nun total verzweifelt, weil ich Angst davor habe. Man ist dadurch so eingeschränkt. Kein Autofahren mehr, Medianmente usw....

    Ich bin ich echt fertig mittlerweile und weiß nicht mehr weiter. ;(

    Habt ihr Erfahrungen mit „Stromgefühlen“ oder ähnlichem ?


  2. Registriert seit
    08.08.2016
    Beiträge
    1.639

    AW: Psyche oder nicht?‘

    Also, irgend etwas scheinst Du ja zu haben. Geh am besten zu einem Arzt und lass Dir die Halsschlagader untersuchen. Es kann ja such etwas mit der Wirbelsäule sein. Lass das abchecken. Und Blitze vor den Augen, der Gang zum Augenarzt ist wichtig.
    Wir können Dir ja hier keine Diagnosen stellen. Du musst das abchecken lassen bei entsprechenden Fachärzten. Auch ein Neurologe vielleicht?
    Wenn alle Untersuchungen abgeschlossen sind, wird die Ursache gefunden und wenn alles okay ist bei Dir, wirst Du auch wieder ruhiger


  3. Registriert seit
    16.09.2018
    Beiträge
    13

    AW: Psyche oder nicht?‘

    Hallo! vielen Dank. Bin ja schon in Behandlung. Es dauert nur alles gefühlt so lange, dass man einfach selbst etwas dagegen tun möchte.

  4. Avatar von Petersilie72
    Registriert seit
    24.03.2013
    Beiträge
    265

    AW: Psyche oder nicht?‘

    Baki, für mich hört sich das alles sehr psychosomatisch an, hast du in letzter Zeit oder auch schon länger psychischen Druck, der auf dir lastet?

    Wie ist deine persönliche Situation? Doofer Freund?
    Doofer Job? Doofe Familie? Schwierige Kindheit? Erzähl mal, gerne auch als PN...

    Mir kommt vor, dass dir momentan alles zuviel wird, und die Seele möchte dir etwas sagen...

    Und keine Angst, so schnell stirbt man nicht...
    Liebe Grüße von Petersilchen
    ...ach wie gut, dass niemand weiß, auf wen und was ich alles schei....ja, ich könnte auch nett sein, bringt aber nix...


  5. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    11.825

    AW: Psyche oder nicht?‘

    Solche seltsamen Symptome können auch vergleichbar harmlose Ursachen haben- mein Mann hatte etwas Ähnliches, konnte wegen Schwindel plötzlich nicht mehr in grosser Höhe arbeiten, was eine Berufsunfähigkeit bedeutet hätte.
    Es war aber nur eine fiese Muskelverspannung im Nacken/ Atlasmuskel.

    Und klar, sowas kann tatsächlich durch Stress entstehen.

  6. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    21.508

    AW: Psyche oder nicht?‘

    Zitat Zitat von baki2304 Beitrag anzeigen
    Bin ja schon in Behandlung.
    Wenn Du bereits in Behandlung bist, dann muss es ja auch eine
    Diagnose geben, oder?

  7. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    17.243

    AW: Psyche oder nicht?‘

    Zitat Zitat von Petersilie72 Beitrag anzeigen
    Baki, für mich hört sich das alles sehr psychosomatisch an,
    Sehe ich allerdings auch so. Lungenembolie wurde verworfen, jetzt ist Epilepsie dran.


  8. Registriert seit
    16.09.2018
    Beiträge
    13

    AW: Psyche oder nicht?‘

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Wenn Du bereits in Behandlung bist, dann muss es ja auch eine
    Diagnose geben, oder?
    Gibt es leider noch nicht.
    Wie ich oben geschrieben habe, dauert es mir einfach zu lange. Trotzdem Danke...


  9. Registriert seit
    16.09.2018
    Beiträge
    13

    AW: Psyche oder nicht?‘

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Wenn Du bereits in Behandlung bist, dann muss es ja auch eine
    Diagnose geben, oder?
    Gibt es leider noch nicht.
    Wie ich oben geschrieben habe, dauert es mir einfach zu lange. Trotzdem Danke...

  10. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    21.508

    AW: Psyche oder nicht?‘

    Zitat Zitat von baki2304 Beitrag anzeigen
    Gibt es leider noch nicht.
    Wie ich oben geschrieben habe, dauert es mir einfach zu lange. Trotzdem Danke...
    Dann muss ich nochmal nachfragen:

    ist es eine Behandlung auf Verdacht?
    Was sagt denn der Arzt?
    Und von welcher Fachrichtung ist er?

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •