+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32

  1. Registriert seit
    06.07.2006
    Beiträge
    100

    AW: Ängste - welche haben Sie und wie gehen Sie damit um?

    Terrakotta 10.07.2006 11:07 Uhr

    ich hatte mal einen stalker "am hals". da habe ich mich auch kundig gemacht, polizei eingeschaltet, anzeigen gemacht, rechtsanwalt eingeschaltet, einstweilige verfügung erwirkt. und jetzt hat der kerl angst vor mir. man lernt viel durch so etwas.


  2. Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    8

    AW: Ängste - welche haben Sie und wie gehen Sie damit um?

    nach langer zeit sehe ich wieder einmal auf die pinnwand, entsinne mich der zeiten, wo alle angsthasen einander bei der hand nahmen, einander so viel trost spendeten, einander wieder lebensmut gaben. ja, und wie eva2 schreibt, es wurde fast zu intim, es löste sich vieles auf, und gäe dennoch viel darum, wenn ich einige adressen bewahrren hätte können.
    noch etwas fällt mir auf, diese pinnwand wird durch und durch mnoderiert, und auf den ersten blick erscheint überall admin, was mich zumindest am weiterlesen hindert.
    dennoch schicke ich euch innige gedanken....
    mutabor

    p.s. wenn man sorgen hier nicht niederschreiben darf, wo denn dann?


  3. Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    8

    Stirnrunzeln AW: Ängste - welche haben Sie und wie gehen Sie damit um?

    Ich bin seit 3 Jahren verheiratet, mein mann war damals noch Med-Student, heute ist er Arzt Er ist ja nicht gerade hässlich und wird deshalb auch von vielen Frauen umschwärmt. Ich weiss nicht ob meine Gefühle durch meine Eifersucht blockiert sind aber die Erfahrung in den letzten 3 Jahren hat mir gezeigt das ich Ihm nicht vertrauen kann vieles deutet darauf hin das er mich hintergeht, klaro gibt er es nicht zu. Ich habe so einiges bisher aufgedeckt aber klarer konnte ich es nicht aufdecken, jedesmal hat er sich entschuldigt und behauptet es wären immer nur die anderen und er würde nix tun, ich musste ihm glauben. Aber diese Auffälligkeiten mit seinem handy, er lässt das bescheuerte ding nicht aus den augen. Was soll ich tun ? Ich bin sehr aufgewühl ich habe zwei Engel die eine ist 2J und die andere erst4 mon. Ich bin verzweifelt was ich fühlen soll ?


  4. Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    8

    AW: Ängste - welche haben Sie und wie gehen Sie damit um?

    Je mehr ich jetzt nachdenke desto mulmiger wird mir. Bitte gibt mir ein Rat wie kann ich Ihn dazu bringen das er beichtet, er weiss nämlich sehr genau wenn er erwischt wird (ich müsste es mit beiden augen sehen oder handfestere beweise haben) was auf ihn zukommt. Ich bin seine 2.Ehefrau.


  5. Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    8

    AW: Ängste - welche haben Sie und wie gehen Sie damit um?

    Zitat Zitat von admin
    Redwildrose 28.06.2006 14:27 Uhr

    Wie das hier so aussieht interessiert sich keine-r für die / den anderen!
    Da hast du aber recht denn ich warte hier schon die ganze zeit das mir jemand einen rat gibt. Ich bin neu hier und möchte mich anfreunden.Naja kann mich ja net aufzwingen :) gruß an alle.


  6. Registriert seit
    09.05.2006
    Beiträge
    193

    AW: Ängste - welche haben Sie und wie gehen Sie damit um?

    Hallo Elanur,

    ich kann von mir nur sagen, dass ich Gewißheit brauche. Also würde ich das Thema mit meinem Partner besprechen. Etwas
    anderes kommt bei mir nicht in Frage. Allerdings sind dadurch
    und durch andere Enttäuschungen schon einige Verbindungen
    in die Brüche gegangen.
    Ich bin "schon" 51 Jahre alt und wahrscheinlich eine ganze
    Ecke älter als Du.
    Ich wünsche Dir ganz viel Kraft, denn ich weiß wie sehr so etwas
    weh tut.

    Aber vielleicht täuschst Du Dich ja auch und es ist "nur berechtigtes Mißtrauchen".

    Ganz liebe Grüße
    Russland


  7. Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    8

    AW: Ängste - welche haben Sie und wie gehen Sie damit um?

    es ist nicht ganz einfach, dieses thema im angstforum zu beantworten, da die ängste meist in richtung phobien gehen. und dennoch, schnüffle ihm nicht nach, damit tust du dir selbst, weil vieles aus dem kontext gerissen wird, wohl am meisten weh, sondern suche das gespräch. mach ihm mit ich-botschaften klar, was dir wehtut, was dich kränkt. interpretiere nichts in ihn hineine, dadurch blockt er höchstens ab (du hast ja...).
    eine hilfe wäre vielleicht auch mal eine mediation, wo jeder behutsam das aussprechen darf, was euch vielleicht beiden icht bewusst ist, was ihr euch gegenseitig nicht zu sagen wagt.
    dass es weh tut, dass es auch angst macht, existenzangt wohl in erster linie, weiss ich, aber aber befginne die särze, indem du schilderst, was du fühlst....
    es soll anstoss und nicht belehrung sein. denn ob es dann wirklich klappt, ich weiss es nicht. aber ich wünsche es dir von herzen.
    es gibt noch eine möglichkeit, aber das ist mein weg (ich gehe auch aufs halbe jahrhundert zu), der absolut von der angst ausgehende weg, und da geht es wiederum um ganz andere dinge.
    ich wünsche dir kraft und alles gute!
    liebe grüße
    mutabor


  8. Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    8

    AW: Ängste - welche haben Sie und wie gehen Sie damit um?

    Hallo Russland

    Ich möchte mich erstmal bedanken das du mir geschrieben hast, Du sagst es du bist wirklich älter als ich denn ich bin erst 25 gerade das ist für mich sehr schwer mit so einer situation umzugehen, ich habe besser gesagt ich bin seit 3 jahren hinter her und bitte meinen ehe mann um ehrlichkeit und vertrauen, er tut auch immer so lieb und sagt er hätte eine weisse weste, er wäre transperent aber ich habe mehrere male ihn beim lügen erwischt, obwohl er geschworen hatte, dass er damit nichts zu tun hat. Ich bin sehr enttäucht und aufgewühlt ich weiss echt nicht mehr weiter. Er hat in der letzten Zeit wieder so eine komische art drauf wie jedesmal als er mich belogen hatte. Ich bin zur Zeit nur noch histerisch ich konfrontiere ihn damit, dass ich es wieder herausfinden werde und ihn diesesmal vor die Tür setzen werde. Aber er lacht und sagt ich wäre paranoid. Was soll ich tun ? Ich vertraue ihm nicht mehr jedesmal wenn er mit seinem sch... handy auf klo verschwindet oder unter die dusche (wirklich das ist so ist das nicht krank? warum tut er das wenn er nichts zu verheimlichen hat?). Er ist knackige 30 und sportlich dazu und er schläft nicht mit mir. Seit sehr langem nicht mehr.! Was hat das alles zu bedeuten?

    Bitte gib mir ein Rat. LG Ela


  9. Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    8

    AW: Ängste - welche haben Sie und wie gehen Sie damit um?

    Hallo Mutabor

    Angst in dem Sinne, Ich habe Angst beschissen zu werden,Angst davor, dass mich der Mensch den ich seit meiner Kindheit begehrt habe ihn geliebt habe so verarscht. Es tut unheimlich weh. Mein Vater war sehr Krank als wir uns verlobten er hat mich meinem Mann anvertraut. Einige Monate später ist er gestorben. Ich habe Angst ... meine phobien sind "NICHTS" im gegensatz zu meinen gefühlen zu diesem Thema. Eine klare konfrontation hatte ich sehr oft aber er blockt er hat schiss es zuzugeben. Was soll ich denn jetzt tun.

    Danke dir. LG Ela


  10. Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    8

    AW: Ängste - welche haben Sie und wie gehen Sie damit um?

    zugeben kann er nur, wenn wirklich was nicht in ordnung ist. und die angst verlassen zu werden, kann ich gut nachvollziehen.
    dennoch, ich kann dir nur raten, geh mit ihm zu einer mediation oder zu einer therapie, oder, falls er nicht mitgehen will, dann mache du eine therapie, um klarer sehen zu können, um jemanden zu haben, dem du dich anvertrauen kannst, der dir auch weiterhelfen kann. und vor allem um kraft zu gewinnen.

    weshalb er nicht mit dir schläft, ich weiss es nicht, da gibt es eine unendliche palette von möglichkeiten. sag ihm, dass du es so nur schwer aushalten kannst, dass dir sein verhalten angst macht. bitte ihn, dich zum psychologen zu begleiten, und sonst gehe eben alleine hin...

    und noch etwas, versuche deine sorgen nicht runterzuschlucken, sondern rede darüber, mit ihm, mit einer freundin, mit wem auch immer. schon alleine das nimmt ein klein wenig von dem druck, unter dem du zur zeit leidest.

    alles gute dir!
    mutabor

+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •