+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13
  1. #11
    nurgutes
    gelöscht

    AW: .... mehrere Fotos erschrecken .....

    Zitat Zitat von Nemesis59 Beitrag anzeigen
    Man kann den "Teufel" tatsächlich an den Augen erkennen, ist meine Erfahrung und man muß auch keine schlechten Erlebnisse mit so einer Person gehabt haben in DIESEM Leben, aber vll. in einem anderen Vorleben !?Für die Bezeichung Teufel würde ich eher karmische Seele nehmen, die man schon mal kennengelernt hat. Es ist mir auch schon passiert, daß ich einem Mensch in die Augengeschaut habe und nie wieder was mit dem zu tun haben wollte, es hat mich geschaudert. Ich gehe solchen Person dann aus dem Weg. Man weiß ja nie......
    Wenn jemand bei einem Blick in meine Augen entscheidet, dass er nie wieder was mit mir zu tun haben möchte, ist es mir sehr Recht, wenn er mir aus dem Weg geht.

  2. #12

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    470

    AW: .... mehrere Fotos erschrecken .....

    Vor etlichen Jahren las ich einen Artikel der davon handelte, dass die meisten Menschen die Körpersprache, Mimik und Gestik des Gegenübers nicht wirklich bewusst wahrnehmen, weil sie bei einem Kontakt/ Gespräch zu stark auf die Augen des Gegenüber fokussiert sind. So führt die Überbewertung des Augenausdrucks oder Blicks, bei gleichzeitigem Ausserachtlassen von Mimik, Gestik und anderen körpersprachlichen Signalen zu
    unrealistischen Beurteilungen.

    Interpretationen, auch die von Blicken, sind nie wirklich frei von Projektionen.

    Bei der parapsychologischen Einschätzung eines Blickes, bewegt man sich im wissenschaftsfernen Raum. Da es in allen Religionen Energieträger ( Engel, Dämonen) , die in einer virtuellen Zwischenwelt existieren gibt, halten viele Menschen es für möglich, dass ein Mensch von diesen Energien besetzt werden kann, wenn der eigene Energiehaushalt dieses Menschen aus dem Gleichgewicht geraten ist.

    Wichtig ist es m.M.n eigene positive Energien zu mobilisieren um gegen das Leiden an negativen Energien anzugehen.

    M.M.n ist es kein guter Weg, wenn man/frau anstatt die Leid verursachenden Umstände und Zuständen zu bekämpfen, die leidenden Menschen zu bekämpfen beginnt. Aberglaube und Dämonisierungen sind ein Boden auf dem Unrecht, Grausamkeit und Böses schon immer gut gediehen.
    "Is it my fault if belief in Divinity has become a suspected opinion; if the bare suspicion of a Supreme Being is already noted as evidence of a weak mind; and if, of all philosophical Utopias, this is the only one which the world no longer tolerates? Is it my fault if hypocrisy and imbecility everywhere hide behind this holy formula?"

    J.P Proudhon

  3. #13
    Was-immer-es-gibt
    gelöscht

    AW: .... mehrere Fotos erschrecken .....

    Zitat Zitat von Opelius Beitrag anzeigen
    es existieren von mir einige Fotos, die ich einfach erschreckend finde. Ich sehe finster und gemein aus. Ich habe den Familienangehörigen gebeten, sie zu löschen. Das fand er lustig und sie bei Fratzebuk eingestellt.
    Da lebe ich jetzt als Zombi.
    so was nennt man wohl zweifelhaften Ruhm

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •