+ Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 56
  1. #1

    Registriert seit
    25.08.2012
    Beiträge
    999

    Weisheitszähne - ich werd irre!

    Hey ihr Lieben!
    Ich muss mich hier mal ausheulen und hoffentlich ein paar Erfahrungsberichte oder Kommentare von anderen Betroffenen lesen, ich bin grad total genervt!
    Ich hatte NIE Probleme mit den Zähnen, nichtmal ne Füllung, garnix, bis zum vergangenen Sommer. Dann kam der obere rechte Weisheitszahn raus - schief, zu wenig Platz, Schmerzen, Entzündung, in meiner Verzweiflung zum ZA, da wurde das Zahnfleisch weggebrannt (grausig!) und das Ding dann auch gleich gezogen (mein erster gezogener Zahn, unschöne Erfahrung! ).
    Jetzt hatte ich letze Woche an der gleichen Seite unten das gleiche Problem, Zahnfleisch wurde aufgeschnitten (auch aua! trotz Spritze, die auch nicht so toll war), dort ist es jetzt besser, wenn auch nicht ganz schmerzfrei. Aber, und das ist das Ärgerliche, noch am selben Tag fingen beide WZ auf der anderen Seite an!! Ich kann nicht mehr, ich mag nicht mehr, ich will endlich wieder was essen können, ohne zu schreien oder Schmerzmittel nehmen zu müssen!
    Morgen bin ich bei dem ZA, zu dem mich meine überwiesen hat, um den unteren Übeltäter zu ziehen, weil sie meinte, da sollte ein Spezialist ran. Bin gespannt, was er sagt... am liebsten hätte ich gleich alle 3 Verbleibenden weg, aber ich hab auch Angst vor dem Ziehen, das war so ein Brachialakt, ich hatte Sorge, mein Kiefer könnte brechen (oder mein Kopf abreißen! )! Und mehrere Zähne gleichzeitig entfernen... da hab ich auch verschiedene Meinungen gehört.
    Was habt ihr für Erfahrungen? Hattet ihr auch solche Probleme mit den WZ? Was wurde unternommen und wie ging es euch dabei?
    Freu mich über Berichte!
    glg Radisi (die grade an einem Marmeladebrot nuckelt, als wäre es ne Handvoll Nägel...)
    Du bist ein lebender Mensch, eine Frau, und kannst irren und zweifeln und gut sein. (Erich Fried)

  2. #2
    VIP Avatar von Zuza.
    Registriert seit
    12.12.2008
    Beiträge
    11.541

    AW: Weisheitszähne - ich werd irre!

    Hallo Radisi,

    ich habe meine Weisheitszähne alle einzeln mit längeren Abständen dazwischen gezogen bekommen, immer dann, wenn einer dann doch nicht endgültig behandelbare Probleme verursachte. Nur bei einem war es unangenehm, die anderen 3 WZ ließen sich ziemlich problemlos ziehen, auch der Heilungsverlauf war ok.

    Wenn du mit dem Gedanken spielst, dir die restlichen 3 WZ gleichzeitig entfernen zu lassen, würde ich mich an einen Kieferchirurgen wenden, bei denen solche Eingriffe zum Tagesgeschäft gehören. Denen stehen auch andere Mittel zur Betäubung zur Verfügung, du kannst dort auch eine Vollnarkose haben, dann bekommst du von dem Eingriff überhaupt nichts mit.

    Bemüh mal die Suche hier im Zahnforum, das Thema Weisheitszähne, alle auf einmal ziehen lassen etc. wird hier regelmäßig diskutiert.
    .
    Glück ist ein Tuwort.

  3. #3

    Registriert seit
    25.08.2012
    Beiträge
    999

    AW: Weisheitszähne - ich werd irre!

    Danke, Zuza!
    Der Herr morgen ist eh Kieferchirurg... auf Vollnarkose bin ich allerdings auch nicht so scharf Hab ehrlich gesagt etwas Angst vor der ganzen Sache, aber so kanns nicht weitergehen!
    Du bist ein lebender Mensch, eine Frau, und kannst irren und zweifeln und gut sein. (Erich Fried)

  4. #4
    Avatar von Utetiki
    Registriert seit
    21.12.2004
    Beiträge
    10.205

    AW: Weisheitszähne - ich werd irre!

    Zitat Zitat von Radisi Beitrag anzeigen
    ..., ich hatte Sorge, mein Kiefer könnte brechen ....
    Dann doch lieber unter Vollnarkose, da kriegste das wenigstens nicht mit.


    Im Ernst, ich hab das vor 2 Jahren machen lassen. Alle auf einmal und nun ist Ruhe im Karton! War direkt danach natürlich nicht so angenehm, bin wie die Witwe Bolte rumgelaufen mit Eispäcks unterm Kopftuch.

  5. #5
    schnellschnell
    gelöscht

    AW: Weisheitszähne - ich werd irre!

    Ich hatte Weisheitszähne die tief im Kiefer waren und krumme Wurzeln hatten und schier auseinandergebrochen sind beim Entfernen, also alles sehr kompliziert.

    Vollnarkose brauchst du aber nicht, es gibt eine Sedierung, die muss man selbst zahlen (hat 80 Euro gekostet und war jeden Cent wert) - da wirst du total benebelt und dir ist alles wurscht. Und irgendwann kommst du wieder zu dir und alles ist vorbei.

    Man muss sich nur abholen lassen hinterher, weil man dann noch ein Weilchen ein wenig wirr im Kopf ist.

    Aber ich kann das sehr empfehlen.

  6. #6

    Registriert seit
    28.01.2007
    Beiträge
    1.612

    AW: Weisheitszähne - ich werd irre!

    Radisi, es muss nicht jedesmal gleich furchtbar ablaufen.

    Bei mir waren nur drei Weisheitszähne veranlagt - Glück gehabt.

    Nummer 1 lag quer im Kiefer, war eine doofe OP (natürlich OHNE Narkose....) und es dauerte auch echt lange, bis alles verheilt war.

    Die anderen beiden (oben) waren ein Klacks. Spritze, Zähne raus, und wenige Minuten später stand ich schon wieder vor der Praxis.

    Also, nur Mut! Lass Dich gut beraten von dem Zahnarzt - und bring es hinter Dich. Weisheitszähne braucht kein Mensch...
    ...........und dann muss man ja auch noch Zeit haben, einfach dazusitzen und vor sich hin zu schauen. (Astrid Lindgren)

  7. #7

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    171

    AW: Weisheitszähne - ich werd irre!

    Meine Tochter hat unter Vollnarkose alle vier Zähne gezogen bekommen, da sie totale Panik vor dem Ganzem hatte und in ihrer Kindheit mal ein unschönes Erlebnis bei der Vorabuntersuchung (Spritze u.s.w.) hatte. Sie war erst 11 Monate alt und kann sich nicht mehr erinnern - aber die Ängste sind geblieben!
    Nun war sie bei der Entfernung 17 Jahre alt.
    Wir haben trotz Attest diese Vollnarkose nicht bezahlt bekommen von der Krankenkasse!!!!
    Das ist wohl nicht üblich nur wenn man dbzgl. speziell beim Seelendoktor ist.

    Jedenfalls am Besten vorher erkundigen wegen der Narkose - vielleicht sind da andere Krankenkassen kulanter.

    Narkose war aber ok. Wir hatten uns gut betreut gefühlt - und sie war am Tag drauf auch wieder soweit fit (bis auf die dicken Wangen) Zum Heilungsverlauf muss ich sagen, da haben wir vorsichtshalber Antibiotika bekommen und trotzdem hat sie nach 4 Wochen mit Eiter zu tun gehabt. so 4 Tage waren die Wangen super dick, dann ließ es nach. Aber der Heilungsprozeß ging recht lange bis alles wieder weg war.

    LG Chanati
    Das Glück kommt zu denen die lachen.
    Japan

  8. #8
    Avatar von Entchen
    Registriert seit
    15.03.2006
    Beiträge
    13.771

    AW: Weisheitszähne - ich werd irre!

    Ich hab vor drei jahren drei weisheitszähne unter örtlicher betäubung gezogen bekommen. War wie bei dir - schief rausgewachsen (und weil ich mit der bürste nicht rangekommen bin, kariös).

    Nummer eins (unten) war ne harte nuss. Nummer zwei (gleiche seite oben) ging ganz einfach. Die lokale betäubung hat mich gaga gemacht, sodass ich größenwahnsinnig sagte "den auf der anderen seite auch noch" (unten der zahn durfte bleiben).

    Auch drei zähne in einer sitzung gezogen zu bekommen war völlig okay! Mein kieferchirurg hat einen sehr guten ruf - zurecht! Ich hab brav gekühlt und bin tagsüber komplett ohne schmerzmittel ausgekommen. Nachts eigentlich auch, aber dann konnte ich vor lauter puckern in den wunden nicht schlafen. Also doch ein pillchen eingeworfen (ich hab gute bekommen, die auch schläfrig machten...)

    Wehgetan hats danach kaum. Nur den mund konnte ich einige tage lang nicht richtig aufmachen (nach vier tagen ging schokolade in flachen stücken, nach einer woche etwa konnte ich wieder mit der gabel essen).

    Ich rate dir dazu, alles auf einmal machen zu lassen. Der innere schweinehund denkt sich sonst vor dem termin immer dollere ausreden aus, wieso du die zähne doch besser behalten sollst ;-)

    Alles gute!

  9. #9

    Registriert seit
    25.08.2012
    Beiträge
    999

    AW: Weisheitszähne - ich werd irre!

    Danke für die vielen Berichte!
    Der obere, der mir schon geogen wurde, war zwar beim Ziehen selber unangenehm, obwohl kerzengerade Wurzel und noch nicht kariös, ist aber dann total gut verheilt und hat keine Probleme gemacht, zum Glück!
    Insgesamt sollen die Oberen ja immer leichter gehen als die Unteren, sagt meine ZÄ, weshalb sie mich mit den unteren auch zum Chirurgen schickt. Werd ihn heute fragen, was er narkosemäßig machen kann. Jedenfalls gut zu lesen, dass es bei so vielen schon gut geklappt hat!
    glg Radisi
    Du bist ein lebender Mensch, eine Frau, und kannst irren und zweifeln und gut sein. (Erich Fried)

  10. #10
    Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    14.973

    AW: Weisheitszähne - ich werd irre!

    Ich hatte immer ein bißchen Probleme mit den Weisheitszähnen, weil sich dahinter Taschen gebildet hatten, die sich alles zwei Jahre oder so mal entzündet hatten. Da ich eine Panik vorm Zahnarzt hatte, habe ich dagegen angeputzt und mit Kamille gegurgelt.

    Als ich 38 war ging's dann nicht mehr, alles tat weh und ich konnte ohne Schmerzmittle nicht mehr schlafen. Bin also zu einer Zahnärztin/Kieferchirurgin, die mir empfohlen worden war. Die hat gleich mal den schlimmsten Brocken gezogen, und es war ein Massaker. Gräßlich. Zwei Mal nachspritzen, überall Blut, ich hatte gedacht, ich gehe anschließend wieder zur Arbeit, habe mich dann aber für den Rest der Woche krankschreiben lassen. Drei Tage Eisbeutel, eine Woche nur Brei essen, zwei Wochen hochdosierte Ibus, sechs Wochen Schmerzen. Nicht die Schuld der Zahnärztin -- der blöde Zahn hatte eine vierte Wurzel, die man auf dem Röntgenbild nicht sah, und der im Kieferknochen saß.

    Zwei Jahre später mußten die anderen dann auch langsam mal raus. Ich habe erst die Seite machen lassen, wo noch zwei waren, das war relativ undramatisch. Ich habe mir zwei "Austage" gegönnt, viel geschlafen, und dann war's schon fast weg. Drei Monate später war dann der letzte dran, auch kein Drama. Seither ist Ruhe.
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

+ Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •