+ Antworten
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 64
  1. #31
    Avatar von einzigARTig
    Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    4.224

    AW: Vertraut Ihr noch Eurer Bank ?

    Ist die GLS nicht eine Genossenschaftsbank?
    O seltenes Glück der Zeiten, in denen du sagen darfst, was du willst, und sagen kannst, was du denkst.

    Tacitus

  2. #32

    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    457

    AW: Vertraut Ihr noch Eurer Bank ?

    Zitat Zitat von lenita Beitrag anzeigen
    Hm, eigentlich ist Gewinnmaximierung im Kapitalismus ja Konsens.
    Bist Du bei der GLS oder bei einer genossenschaftlich orientierten Bank (gibt es das noch?)?

    lg lenita
    Ich bin bei der Sparda Bank. Das ist eine Genossenschaftsbank. Da bin ich schon sehr viele Jahre, alle sind immer supernett und freundlich und ich fühl mich gut aufgehoben. Aber ich hab auch keinen Vergleich...bin da schon ewig....aber bei den Großbanken ist es wohl schon so, dass auch die Mitarbeiter sehr viel Druck bekommen von oben und verkaufen müssen. Da kann ich mir schon vorstellen dass die einem schon was aufquatschen was man nicht wirklich braucht. Kommt halt immer auf den einzelnen Berater an. Vielleicht hab ich da ja einfach nur Glück. :-)

  3. #33
    Avatar von Kupferschwein
    Registriert seit
    04.08.2012
    Beiträge
    222

    AW: Vertraut Ihr noch Eurer Bank ?

    Scheinbar sind die Deutschen gerne da, wo sie es gewohnt sind. ob das immer zu ihrem Besten ist, sei dahin gestellt.
    Ich habe in meinem Bekanntenkreis viele Kunden der Sparkasse oder hiesigen Volksbank, weil "sie eben schon immer da sind".

    Die Sparkassen: Ein Aufruf zur Untreue - Meine Finanzen - FAZ

  4. #34

    Registriert seit
    11.12.2011
    Beiträge
    52

    AW: Vertraut Ihr noch Eurer Bank ?

    Gerade habe ich im TV wieder gesehen, dass man einer Bank nicht vertrauen kann. Die Commerzbank hat 2011 sicherheitsorientierten Privatanlegern Staatsanleihen von Griechenland verkauft mit dem Argument , die EU würde Griechenland niemals fallen lassen. Es ist nun doch anders gekommen. Eine Schuldenschnitt und viele Anleger haben viel Geld dabei verloren. Unglaublich.

    Wenn mann keiner Bank vertraut, sollte man mehrere Konten bei unterschiedlichen Banken eröffnen. So halte ich es.

  5. #35

    Registriert seit
    26.12.2012
    Beiträge
    26

    AW: Vertraut Ihr noch Eurer Bank ?

    Wenn man eine solide Bank will, sollte man zur GLS gehen. Das ist eine Ökobank, deren Geschäftsbasis nur die Kreditvergabe ist - und zwar nur ethisches Investment. Da wird nicht mit dem Geld der Kunden rumgezockt, sondern nachhaltige Projekte finanziert.

    Die GLS-Bank ist aus der Finanzkrise völlig unbeschadet hervorgegangen, und ist Testsieger in Punkto sicheres Geldinstitut.

    Man kann sogar mitentscheiden in welche Projekte das Ersparte fliessen soll.

  6. #36
    Avatar von einzigARTig
    Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    4.224

    AW: Vertraut Ihr noch Eurer Bank ?

    Meine Rede...
    O seltenes Glück der Zeiten, in denen du sagen darfst, was du willst, und sagen kannst, was du denkst.

    Tacitus

  7. #37
    Avatar von Nocturna
    Registriert seit
    29.09.2005
    Beiträge
    10.295

    AW: Vertraut Ihr noch Eurer Bank ?

    Wieso muss man eigentlich einer Bank vertrauen?

    Es ist doch eigentlich fast egal bei welcher Bank man ist, sofern sie der europäischen Einlagensicherung und dem deutschen Einlagensicherungsfonds angehört. Ich habe ein Girokonto und ein Tagesgeldkonto für überraschende Fälle. Den Rest meines Geldes verwalte ich ausschließlich in Eigenregie, ohne dass mir ein Bankberater irgendwelchen Unsinn verkaufen will.

    Wer will darf sein Geld natürlich in nachhaltige Geldanlagen stecken, was mir persönlich jedoch deutlich zu wenig Rendite ist. Ich muss von dem Geld später mal leben und muss selbst schauen, dass ich mein Kapital breit gefächert und wertsteigernd anlege.

    Erst heute war wieder in den Schlagzeilen zu lesen, dass die Deutschen bei der privaten Altersvorsorge bis zu 50 Milliarden draufzahlen. Wundert mich nicht, nur die Höhe des Betrags hat mich dann doch überrascht.
    Kinder sind das Einzige, was in einem modernen Haushalt noch mit der Hand gewaschen werden muss.

  8. #38

    Registriert seit
    21.12.2005
    Beiträge
    62

    AW: Vertraut Ihr noch Eurer Bank ?

    Hi Nocturna.
    Besorge Dir mal den Statut des Einlagensicherungsfonds. Unter §6 Punkt 10: Umfang der Einlagensicherung: Ein Rechtsanspruch auf Eingreifen des Einlagensicherungsfonds besteht nicht.
    § 10: Ein Anspruch der Banken auf Hilfeleistungen besteht nicht.
    In Berlin gibt es ein Urteil vom Landgericht Berlin 10 Zivilkammer: 10O 360/09 vom 15.06.2010, wo das Gericht sagt: Für Bankkunden besteht grundsätzlich kein Rechtsanspruch auf Leistungen aus dem Einlagensicherungsfonds.
    Soviel zu Vertauen zu Banken. Meine Vorsorge liegt im physischen Besitz von Gold und Silber . Das brachte vor 4000 Jahren Sicherheit, auch vor 100 Jahren und heute kann es nicht schlechter sein. Warum kaufen alle Staats- und Notenbanken Gold auf, soviel sie kriegen können. Weil es schon immer Sicherheit war und nicht Inflationsabhängig.
    Gruß
    excabe
    es ist nicht wichtig, die Dinge richtig zu tu'n, sondern die richtigen Dinge zu tu'n

  9. #39
    Avatar von Nocturna
    Registriert seit
    29.09.2005
    Beiträge
    10.295

    AW: Vertraut Ihr noch Eurer Bank ?

    Excabe, stimmst du mit mir überein, dass Geldwirtschaft eine reine Glaubenssache ist? Die Menschen glauben an steigende oder sinkende Kurse, entsprechend handeln sie. Für jede Aktie, die ihren Besitzer wechselt gibt es genau einen, der das Gegenteil von dem denkt, was man selbst annimmt.

    Geld in Deutschland oder in den angrenzenden AAA- Ländern ist sicher, hat ja schon unsere Bundeskanzlerin gesagt und so ist es, egal was im Kleingedruckten steht. Wenn da mal eines Tages der Wurm reinkommt, ist es völlig egal auf welcher Bank in Europa ich gerade mein Geld habe, es wird nix mehr wert sein. Gold wird dann sicher ein Mittel der Wahl sein, große Unternehmen aber auch und natürlich Immobilien. Schadet nicht, wenn man von allem etwas hat.
    Kinder sind das Einzige, was in einem modernen Haushalt noch mit der Hand gewaschen werden muss.

  10. #40

    Registriert seit
    26.04.2004
    Beiträge
    2.790

    AW: Vertraut Ihr noch Eurer Bank ?

    Ich denke, sie verbucht die Ein-/Ausgänge richtig, wenn ich Geld anlege, dann macht sie die Formalien richtig.

    Ich bin bei 4 verschiedenen Banken und versuche alle Geldanlagen und Kredite selbst zu verstehen und nur solche Anlagen zu wählen, bei denen ich noch relativ viel selbst entscheiden kann. Warum soll ich einen Fond wählen, wenn ich ein Rentenpapier einer Firma selbst auswählen kann?

    Ansonsten vertraue ich KEINER Bank. Sie wollen ja Geld verdienen. Wie heisst der schöne Spruch: Banken sind wie Regenschirmverleiher, die bei Regen die Schirme wieder einsammeln
    Tapferkeit stärkt, Eigensinn macht Spaß und Geduld gibt Ruhe

+ Antworten
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •