+ Antworten
Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 87
  1. #1
    Avatar von Nocturna
    Registriert seit
    29.09.2005
    Beiträge
    12.057

    Ausruf Es gibt keine Ausreden: Richtig sparen mit 25 Euro!

    An alle, die Geld haben oder gerne Geld hätten,

    ich habe mir mal die Themen in diesem Unterforum sortiert nach Hits angeschaut. Die beliebtesten Themen seit 2016 waren Gold, ETF und die Angst vorm Börsencrash. Ich würde sagen, genau diese Punkte machen den deutschen Anleger aus. Gold steht für Sicherheit, von ETFs haben viele schon gehört und den Crash fürchten alle.

    Ich finde es ist mal wieder Zeit Aufklärungsarbeit zu leisten. Wie schaffe ich mir ein Finanzpolster fürs Alter in Zeiten der Niedrigzinsen? Warum überhaupt ETFs? Aber was ist, wenn der Crash kommt? Im Prinzip wurden alle Fragen in diesem Forum schon diverse Male beantwortet, aber wer hat schon Lust 30 und mehr Seiten durchlesen? Heute ist mir ein Artikel der FAZ begegnet und darin liegen zusammengefasst so ziemlich alle Weisheiten über das Wertpapiersparen an der Börse.

    Weil es hilfreich ist, nicht nur glauben zu müssen, was ein paar Leute hier in diesem Forum behaupten, sondern auch mal einen Fachjournalisten einer renommierten Zeitung zu lesen, verlinke ich den Artikel. Es sind zwei Seiten und ja, ich weiß Geldthemen sind nicht so beliebt. Aber wer der Meinung ist, bei der Geldanlage gibt es nichts Besseres als Tagesgeld oder schlimmer, warum soll man überhaupt sparen, es gibt doch sowieso keine Zinsen, der sollte sich den Artikel mal wirklich in Ruhe durchlesen.

    Bei Fragen, Anregungen, gegensätzlichen Meinungen: her damit!
    Kinder sind das Einzige, was in einem modernen Haushalt noch mit der Hand gewaschen werden muss.

  2. #2

    Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    1.059

    AW: Es gibt keine Ausreden: Richtig sparen mit 25 Euro!

    Danke für den Link zu dem Artikel! Breit gestreute Fonds und Indizes wurden auch mir von mehreren Seiten empfohlen.

  3. #3
    Avatar von twix25
    Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    9.411

    AW: Es gibt keine Ausreden: Richtig sparen mit 25 Euro!

    Ich hab das genau so gemacht , mich vor Jahren von nem Berater zuquatschen lassen u war völlig geschockt, dass ich plötzlich einen ziemlichen Batzen Gewinn hatte
    ************************************************** **************************************

    Ich so : "Och bitte" - Mein Leben so : "Nö!"

    Ich wieder: "Och bitte"

    Mein Leben so : "Naaaa guut"

  4. #4

    Registriert seit
    29.05.2017
    Beiträge
    1.020

    AW: Es gibt keine Ausreden: Richtig sparen mit 25 Euro!

    Interessanter Artikel, Nocturna.

    Bin leider auch mehr oder weniger Finanz-Dummie und besitze ein Tagesgeldkonto mit - klar - recht niedrigem Zins.
    Aber ich habe eine Fond-Gebundene Riester-Versicherung, schon seit bestimmt 10 Jahren und spare dafür monatlich. Das sind doch eigentlich dann auch Aktien, oder?

  5. #5
    Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    9.583

    AW: Es gibt keine Ausreden: Richtig sparen mit 25 Euro!

    Zitat Zitat von Serlina Beitrag anzeigen
    Interessanter Artikel, Nocturna.

    Bin leider auch mehr oder weniger Finanz-Dummie und besitze ein Tagesgeldkonto mit - klar - recht niedrigem Zins.
    Aber ich habe eine Fond-Gebundene Riester-Versicherung, schon seit bestimmt 10 Jahren und spare dafür monatlich. Das sind doch eigentlich dann auch Aktien, oder?
    serlina, du bekommst noch zinsen auf dein tagesgeldkonto ?

  6. #6
    Avatar von Nocturna
    Registriert seit
    29.09.2005
    Beiträge
    12.057

    AW: Es gibt keine Ausreden: Richtig sparen mit 25 Euro!

    Zitat Zitat von Serlina Beitrag anzeigen
    Aber ich habe eine Fond-Gebundene Riester-Versicherung, schon seit bestimmt 10 Jahren und spare dafür monatlich. Das sind doch eigentlich dann auch Aktien, oder?
    Serlina, allein schon die Tatsache, dass du MICH zu einer Anlage fragst, die du seit 10 Jahren hast, zeigt, dass du noch Luft nach oben hast in Punkto Finanzen.

    Aber um deine Frage zu beantworten: die Antwort lautet: Ja, aber ...

    Fondgebundene Riester-Rentenversicherungen sind Fondssparpläne, die in Aktien- und Rentenfonds investieren. So und das ist alles, was ich weiß und ich schätze, du weißt auch nicht mehr oder kannst du mir sagen in WELCHE Fonds du investiert bist und welchem Verhältnis Aktien und Rentenfonds enthalten sind? Die Frage ist auch, wann und unter welchen Umständen wird im Zuge der Beitragsgarantie von Aktienfonds komplett in Rentenfonds geswitcht? Passiert das erst gegen Ende deiner Laufzeit oder darf/muss die Versicherung im Falle eines Crashes aus den Aktien raus und in Renten rein, damit die Garantie gehalten werden kann? Was absolut kontraproduktiv wäre, denn nach jedem Crash erholen sich die Börsen auch wieder.

    Riester-Rentenversicherungen sagt man nach, dass sie noch die lukrativste Anlage bei Riester darstellen, aber neverever kommen die Renditen in die Nähe des hier erläuterten Wertpapiersparens in einen ETF auf einen großen Index. Viele Produkte schaffen nur die Garantie das eingesetzte Kapital nicht zu verlieren, gute Rendite sieht anders aus.

    Wenn du also 25 Euro übrig hast und noch mehr als 15 Jahre Anlagehorizont vor dir hast, dann mach mehr aus deinem Geld.
    Kinder sind das Einzige, was in einem modernen Haushalt noch mit der Hand gewaschen werden muss.

  7. #7

    Registriert seit
    29.05.2017
    Beiträge
    1.020

    AW: Es gibt keine Ausreden: Richtig sparen mit 25 Euro!

    Zitat Zitat von ereS Beitrag anzeigen
    serlina, du bekommst noch zinsen auf dein tagesgeldkonto ?
    Ja.
    Bei Moneyou gibt es zumindest 1/2 Prozent....

  8. #8

    Registriert seit
    29.05.2017
    Beiträge
    1.020

    AW: Es gibt keine Ausreden: Richtig sparen mit 25 Euro!

    ..

  9. #9

    Registriert seit
    29.05.2017
    Beiträge
    1.020

    AW: Es gibt keine Ausreden: Richtig sparen mit 25 Euro!

    ..

  10. #10

    Registriert seit
    29.05.2017
    Beiträge
    1.020

    AW: Es gibt keine Ausreden: Richtig sparen mit 25 Euro!

    Zitat Zitat von Nocturna Beitrag anzeigen
    Serlina, allein schon die Tatsache, dass du MICH zu einer Anlage fragst, die du seit 10 Jahren hast, zeigt, dass du noch Luft nach oben hast in Punkto Finanzen. .
    Ich weiß.
    Ich habe mich aber damals von sehr unterschiedlichen Quellen beraten lassen, inklusive Verbraucherzentrale und das scheint das beste Modell zu sein.... DWS-Riester-Fondsparplan. Ich bereue es eigentlich auch nicht, es scheint ganz gut zu sein, wurde mir immer wieder bestätigt und auch bei Rechenvergleichen schnitt es gut ab.
    Ich will es also behalten.

    Ansonsten aber: Ja, ich habe 25 Euro übrig und da wäre sicher noch was anderes drin.....
    Danke für Deine Tipps, hier, finde ich gut.

+ Antworten
Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •