+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38
  1. #1
    Avatar von meike_d
    Registriert seit
    02.12.2006
    Beiträge
    186

    Weit gespreizte Beine

    Hallo zusammen,
    mir ist neulich etwas aufgefallen. Ich saß im Zug in einem der Vorräume, in denen zwei lange Reihen mit Klappsitzen gegenüber liegen.
    Ich bemerkte irgendwann, dass sich alle Männer auf die eine Seite setzten und alle Frauen auf die gegenüberliegende
    Und dann fiel mir auf, dass auf der "Frauenseite" mehr Frauen saßen als Männer auf der "Männerseite".
    DANN merkte ich aber, wieso jeder Mann für sich zwei Plätze (bzw. 1 Platz + 2 x 1/2 Platz) hatte: ALLE (wirklich ALLE!) Männer saßen mit extrem weit gespreizten Beinen auf ihren Klappsitzen und brauchten daher jeweils noch einen halben Sitz auf jeder Seite zusätzlich für ihre Beine! Und die Frauen saßen wie die Hühner auf der Stange eng nebeneinander und die Füße hübsch ineinandergewickelt... Hauptsache nicht zu viel Platz verbrauchen...
    Nun meine Frage an Euch: Kommt nur mir das so komisch vor oder ist es ganz normal, dass Männer mit DERART weit gespreizten Beinen auf Stühlen sitzen? (Also das ist jetzt nicht so, dass ich zum ersten Mal Männer in meinem Leben gesehen hätte ) Auf mich wirkte diese lange Reihe von Männern in dieser Haltung extrem unangenehm (um nicht zu sagen proletenhaft). Geht das noch irgendwem so oder sehe ich das zu eng (im wahrsten Sinne des Wortes )?

  2. #2
    Avatar von Asphaltblume
    Registriert seit
    13.05.2006
    Beiträge
    7.893

    AW: Weit gespreizte Beine

    Ich finde es auch unschön, aber es ist normal, diese Beobachtung mache ich immer wieder in den öffentlichen Verkehrsmitteln.
    Ich bin gar nicht so wild darauf, die Genitalregion fremder Männer präsentiert zu bekommen, wie die wohl glauben...
    Ich habe eine Wassermelone getragen.

  3. #3
    Achhja
    gelöscht

    AW: Weit gespreizte Beine

    Weil sie sich einbilden, wenn sie einen auf dicke Klöten machen, wären sie unwiderstehlich.

    Einzig eine biologische Erklärung: damit geben sie ihre Duftstoffen an die Umwelt ab. Nützt aber nix, da durch den Anblick wieder zunichte gemacht.

  4. #4

    Registriert seit
    07.03.2005
    Beiträge
    3

    Grinsen AW: Weit gespreizte Beine

    Hi,

    das fällt mir immer wieder auf. Männer benehmen sich in öffentlichen Verkehrsmittel als wenn sie ihnen gehörten. Im Flugzeug belegen sie sofort die Mittelarmlehne. Im Zug oder Bus werden die Beine so weit wie möglich gestreckt und die Arme ausgebreitet. So nach dem Motte " Mir gehört die Welt". Das wirkt so lächerlich und ich habe es als Imponiergehabe eingestuft. Auf den Nerv geht es mir schon. Wenn ich neben so einem "Exemplar" sitze bitte ich imme ganz höflich doch etwas Platz zu lassen für mich. Wenn ich nicht so gut drauf bin frage ich auch schon mal ob er denn 2 Plätze reserviert hätte.

    Ich denke das hat was mit Revier makieren zu tun.

    Gruß Leselotte
    Lieben Gruß

    Leselotte

  5. #5
    Avatar von Lakritze
    Registriert seit
    31.07.2002
    Beiträge
    3.003

    AW: Weit gespreizte Beine

    Ja, Leselotte, ich denke auch, daß das mit Revierbeanspruchung zu tun hat.
    Ich verteidige aber auch massiv mein Revier. Mache mich auch so breit als möglich auf meinem Sitz und beanspruche die Mittelarmlehne. Allerdings beschränke ich mich damit auf meinen Sitz.
    Gib mir Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, gib mir den Mut, Dinge zu ändern, die ich zu ändern vermag und gib mir die Weisheit, das eine vom andern zu unterscheiden. (Reinhold Niebuhr)

  6. #6
    Avatar von meike_d
    Registriert seit
    02.12.2006
    Beiträge
    186

    AW: Weit gespreizte Beine

    Hallo zusammen, da bin ich doch glatt froh, dass ich nicht die einzige bin, der es so geht
    Also ich habe mich gefragt, ob Männer vielleicht gar nicht anders können - vielleicht - also MANCHE Männer ... Ihr wisst, was ich meine, ja? Ich sehe zwar manchmal auch welche, die ihre Beinchen hübsch ineinander drehen (also die verschärfte Form des Beine-übereinander-Schlagens ), aber bei denen bin ich mir dann nicht mehr sicher, ob das nich' noch andere Ursachen hat
    Was mich an der Sache aber eigentlich am meisten stört, sind die Unterschiede: Männer SOOOOOO breit auf dem Sitz und Frauen ganz klein zusammengefaltet Ich finde, wenn alle ganz normal sitzen würden, dann säße jeder bequem

  7. #7
    Avatar von Marilie33
    Registriert seit
    14.04.2006
    Beiträge
    1.680

    AW: Weit gespreizte Beine

    Tja, so ist es leider immer noch oft.

    Die Weibchen machen sich schön klein, um ja niemandem den Platz wegzunehmen, um nicht zu sehr aufzufallen.

    Die Männchen zeigen oft dieses grobe, platte, breite Balzverhalten.

    Mir ist dieses männliche Gehabe sehr zuwider. Scheußlich und unästhetisch.

    Liebe Grüße
    Marilie
    Es ist was es ist sagt die Liebe

  8. #8
    Sohnemann.
    gelöscht

    AW: Weit gespreizte Beine

    Zitat Zitat von meike_d
    Hallo zusammen,
    mir ist neulich etwas aufgefallen. Ich saß im Zug in einem der Vorräume, in denen zwei lange Reihen mit Klappsitzen gegenüber liegen.
    Ich bemerkte irgendwann, dass sich alle Männer auf die eine Seite setzten und alle Frauen auf die gegenüberliegende
    Und dann fiel mir auf, dass auf der "Frauenseite" mehr Frauen saßen als Männer auf der "Männerseite".
    DANN merkte ich aber, wieso jeder Mann für sich zwei Plätze (bzw. 1 Platz + 2 x 1/2 Platz) hatte: ALLE (wirklich ALLE!) Männer saßen mit extrem weit gespreizten Beinen auf ihren Klappsitzen und brauchten daher jeweils noch einen halben Sitz auf jeder Seite zusätzlich für ihre Beine! Und die Frauen saßen wie die Hühner auf der Stange eng nebeneinander und die Füße hübsch ineinandergewickelt... Hauptsache nicht zu viel Platz verbrauchen...
    Nun meine Frage an Euch: Kommt nur mir das so komisch vor oder ist es ganz normal, dass Männer mit DERART weit gespreizten Beinen auf Stühlen sitzen? (Also das ist jetzt nicht so, dass ich zum ersten Mal Männer in meinem Leben gesehen hätte ) Auf mich wirkte diese lange Reihe von Männern in dieser Haltung extrem unangenehm (um nicht zu sagen proletenhaft). Geht das noch irgendwem so oder sehe ich das zu eng (im wahrsten Sinne des Wortes )?
    Wie weit waren die denn gespreizt?? Sooooooo weit, oder nur so weit? Also, das ist bei Männern eindeutig vom Alter abhängig. Je älter der Mann, desto länger die Glocken (etwas länger als das Seil)..
    Geändert von Sohnemann. (18.07.2007 um 23:22 Uhr)

  9. #9
    Moderation
    Registriert seit
    11.11.2003
    Beiträge
    13.136

    AW: Weit gespreizte Beine

    Die Weibchen machen sich schön klein, um ja niemandem den Platz wegzunehmen, um nicht zu sehr aufzufallen.
    Das ändert sich schön langsam.
    Neulich sass ein junges Mädchen neben mir in der Schnellbahn.
    Sie wippte ständig mit einem Bein, räkelte sich, streckte auch schon mal beide Arme nach vor, so dass ich erheblich in meiner Schreibarbeit gestört wurde.
    Als ich sie fragte, ob sie Parkinsonsche Schüttellähmung habe, meinte sie, nicht jede wolle so brav dasitzen wie ich Vermutlich spielte sie darauf an, dass ich ein Buch samt Notizblock auf den Knien hatte und daher nicht mit ihr mitwippen konnte
    Colonna
    Die Zukunft ist hier, sie ist nur noch nicht richtig verteilt.
    W.F.Gibson

    Mitmoderatorin Community weltweit, Politik und Tagesgeschehen

  10. #10
    U_turn
    gelöscht

    AW: Weit gespreizte Beine

    Mädchen sitzen nicht breitbeinig, aber dafür so halb nach vorne gerutscht, Beine übereinandergeschlagen, Taschen und Ordner auf alle Sitze ausgebreitet oder schräg. Ich setze mich dann gerne so hin, dass die andere sich zurücknehmen muss.
    So macht auch mir das S-Bahnfahren Spass

+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •