+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38
  1. #1

    Registriert seit
    18.09.2012
    Beiträge
    117

    Dankeschön Geschenk für Business-Coach

    Hallo zusammen,

    Ich arbeite seit ca.6 Monate mit einem Coach (genau gesagt er mit mir), der mich dabei unterstützt was meine berufliche Weiterentwicklung angeht ( Stärkung der Führungskompetenzen, Außenwirkung, Kommunikation, Karrierewege etc.).
    Das ist meine Führungskräfte-Weiterbildung, die von meinem Arbeitgeber finanziert ist.

    Diese Arbeit hat mir unglaublich viel gebracht! Überschenderweise nicht nur im beruflichen Umfeld, sondern auch privat fühle ich mich sehr gestreckt.

    Nun steht demnächst unser letzten Termin an. Ich möchte mich bei ihm mit einem "Dankeschön Geschenk " bedanken.
    Was haltet ihr für angemessen?
    Meine Idee war eine schön verpakte Flasche Wein oder Champagner und Schokolade (Gesamtpreis ca.35 €).
    Manche sagen es wäre zu übertreiben. Was meint ihr?

    Und wann am besten schenken? Im letzten Termin oder lieber später per Post schicken (wie es z.b. bei Headhunter üblich ist )?

    Möglicherweise mache ich mir zu viele Gedanken, ist aber nur deswegen weil ich wirklich ihm sehr dankbar bin.

    Danke für Eure Anregungen!

  2. #2
    Avatar von Annilein
    Registriert seit
    20.08.2004
    Beiträge
    2.833

    AW: Dankeschön Geschenk für Business-Coach

    Ich finde es übertrieben, es ist eine Dienstleistung, für die er bezahlt wird und kein persönlicher Gefallen.
    Eine Flasche Wein oder eine kleine Pralinenschachtel, warum nicht? Ich kenne es so nicht, dass jemand dankbar sein muss.

    Sehr zufrieden sein und das als Lob aussprechen, reicht doch vollkommen aus.
    Nicht über dieselben Witze zu lachen, belastet eine Beziehung sehr
    (George Eliot)

  3. #3

    Registriert seit
    16.01.2017
    Beiträge
    1.023

    AW: Dankeschön Geschenk für Business-Coach

    Ich finde es auch total übertrieben.

    Vielleicht darf er sowas auch gar nicht annehmen.

  4. #4

    Registriert seit
    16.01.2017
    Beiträge
    1.023

    AW: Dankeschön Geschenk für Business-Coach

    OK, jetzt hab ich den anderen Strang gesehen...

  5. #5
    Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    12.404

    AW: Dankeschön Geschenk für Business-Coach

    Zitat Zitat von LenaFfm Beitrag anzeigen
    Ich möchte mich bei ihm mit einem "Dankeschön Geschenk " bedanken.
    Bist Du denn sicher, dass Du damit nicht andere, ganz spezielle
    Erwartungen knüpfst?

    Ich würde es nicht machen.
    Es reicht, wenn Du ihm vermittelst, dass er bzw. sein Coaching
    sehr hilfreich für Dich war.

  6. #6
    Avatar von Lizzie64
    Registriert seit
    05.11.2001
    Beiträge
    20.742

    AW: Dankeschön Geschenk für Business-Coach

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Bist Du denn sicher, dass Du damit nicht andere, ganz spezielle
    Erwartungen knüpfst?

    Ich würde es nicht machen.
    Es reicht, wenn Du ihm vermittelst, dass er bzw. sein Coaching sehr hilfreich für Dich war.
    ganz genau.

    sehr erfolgreich kann das business-coaching nicht gewesen sein, denn sonst wäre dir klar, dass du zwei ebenen miteinander verknüpfen möchtest, die nichts miteinander zu tun haben. ich finde die frage unprofessionell - das solltest du am ende eines solchen coachings nicht sein.

    er hat eine dienstleistung erbracht, für die er bezahlt wird. fertig. mehr ist da nicht nötig.
    Describing the Old Irish verbal system as 'complex' is like referring to the Arctic as 'somewhat chilly'. (Bo)


  7. #7

    Registriert seit
    09.02.2016
    Beiträge
    2.627

    AW: Dankeschön Geschenk für Business-Coach

    Zitat Zitat von Lizzie64 Beitrag anzeigen
    ganz genau.

    sehr erfolgreich kann das business-coaching nicht gewesen sein, denn sonst wäre dir klar, dass du zwei ebenen miteinander verknüpfen möchtest, die nichts miteinander zu tun haben. ich finde die frage unprofessionell - das solltest du am ende eines solchen coachings nicht sein.

    er hat eine dienstleistung erbracht, für die er bezahlt wird. fertig. mehr ist da nicht nötig.
    Das finde ich nun völlig übertrieben. Es spricht aus meiner Sicht nichts dagegen, einem Dienstleister ein Trinkgeld zu geben oder - in diesem Fall- zum Abschied eine Flasche Wein mitzubringen.

    Im übrigen gibt es keine eiserne Regel, die besagt, dass man mit Menschen, die man aus einem beruflichen Kontext kennt, keinen privaten Kontakt haben darf. Psychotherapeuten einmal ausgenommen.

  8. #8

    Registriert seit
    09.02.2016
    Beiträge
    2.627

    AW: Dankeschön Geschenk für Business-Coach

    Zitat Zitat von molto1 Beitrag anzeigen
    OK, jetzt hab ich den anderen Strang gesehen...

  9. #9

    Registriert seit
    11.01.2017
    Beiträge
    29

    AW: Dankeschön Geschenk für Business-Coach

    Würde ihm auch nichts schenken. Ist unprofessionell.

    Wenn du zufrieden warst, schreibe das auf den Feedbackbogen und empfiehl ihn darüberhinaus weiter - das ist genug Dankbarkeit. Vielleicht noch eine positive Bewertung bei Facebook oder in einschlägigen Foren und einen positiven Eintrag in das Gästebuch seiner Homepage.

    Vielleicht setzt er sich auch für ein wohltätiges Projekt ein, dann kannst du aus Dankbarkeit dort etwas spenden.

    Aber Champagner und Schokolade? Auf keinen Fall!

    Ich dachte so beim ersten lesen "holla, da hat sich jemand in den Coach verliebt"... Sollte das der Fall sein, würde ich das Coaching erst mal ein, zwei Wochen beendet sein lassen und dann einfach fragen, ob Interesse an privatem Kontakt besteht.
    Geändert von Tania1961 (17.04.2017 um 23:23 Uhr)

  10. #10

    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    76

    AW: Dankeschön Geschenk für Business-Coach

    Zitat Zitat von HedwigDohm Beitrag anzeigen
    Das finde ich nun völlig übertrieben. Es spricht aus meiner Sicht nichts dagegen, einem Dienstleister ein Trinkgeld zu geben oder - in diesem Fall- zum Abschied eine Flasche Wein mitzubringen.

    Im übrigen gibt es keine eiserne Regel, die besagt, dass man mit Menschen, die man aus einem beruflichen Kontext kennt, keinen privaten Kontakt haben darf. Psychotherapeuten einmal ausgenommen.
    Das sehe ich ganz genauso. Einer meiner Freundinnen ist Physiotherapeutin, die bekommt oft was geschenkt, beispielsweise wen sie jemanden über ein paar Wochen oder Monate so gut behandelt hat, dass eine deutliche Besserung eingetreten ist. Was soll daran unprofessionell sein, wenn jemand seine Dankbarkeit ausdrückt?

+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •