+ Antworten
Seite 1 von 23 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 226
  1. #1
    Avatar von GuteLaune
    Registriert seit
    21.03.2005
    Beiträge
    4.692

    Essen im Restaurant - Reste einpacken lassen?

    Mir sind in vielen Restaurants die Portionen zu groß. Wenn ich das vorher weiß, bestelle ich oft nur eine halbe Portion.
    Manchmal aber kann man die Portionsgröße vorher nicht einschätzen - und dann bleiben Reste. Ist es schlechter Stil, wenn man darum bittet, die Reste einzupacken, weil man sie mitnehmen möchte?

    In der von uns bevorzugten Pizzeria ist das kein Problem, sich einen Karton an den Tisch bringen zu lassen, in dem man dann den Pizza-Rest transportieren kann. In einem Szene-Lokal bei uns am Ort, das für seine Riesenportionen bekannt ist, bietet das Personal schon mal eine "Schwächel-Box" an, wenn es sieht, dass ein Gast mit den Mengen kämpft.

    Nun war ich neulich mit einigen Freundinnen frühstücken. Wieder Riesenportionen: Mein Fitness-Frühstück bestand aus einem Körnerbrötchen, drei Scheiben Vollkorn-Baguette, einem Becher Joghurt, einem Glas Saft, einem Schälchen Müsli, dazu Honig, mehrere Scheiben Käse - und diverses kleingeschnittenes Obst. Wir saßen ziemlich lange, aber am Ende hatte ich noch das Joghurt, das Brötchen und zwei Scheiben Käse übrig. Die Bedienung hat von sich aus angeboten, dass ich mir das Brötchen doch noch mit dem Käse belegen und mitnehmen könnte und brachte sogar ein Stück Alufolie. Auch das Joghurt (Becher mit Deckel) habe ich dann eingesteckt.

    Eine aus unserem Freundeskreis hat sich noch Tage später darüber mokiert - das sei absolut daneben... als ob man's dringend nötig hätte!

    Ich finde: Ich hab's bezahlt, das Lokal muss die Reste ohnehin wegschmeißen - und offensichtlich machen das mehr Leute, weil ja die Bedienung drauf eingestellt war.

    WAs meint ihr?

  2. #2
    Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    53.583

    AW: Essen im Restaurant - Reste einpacken lassen?

    ich habe damit überhaupt kein problem es mir einpacken zu lassen oder es mit "hilfsmaterial" gestellt vom lokal selbst einzupacken.

    und eine geschulte gastronomie-kraft wird das nie in zweifel stellen.

    - als ob man es nötig habe- ----------------- ich muss niemanden nichts beweisen. haben diese leute es nötig die hälfte zurückgehen zu lassen um zu demonstrieren: ich kann es mir leisten und wenn ja- was können sie sich leisten?
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

    jeder denkt daran, die welt zu verändern. aber niemand denkt daran sich selbst zu verändern. tolstoi

    es erscheint immer unmöglich, bis es vollbracht ist. nelson mandela

    auf grosser kaperfahrt für kleine piraten

  3. #3
    Avatar von Sisa04
    Registriert seit
    12.11.2007
    Beiträge
    562

    AW: Essen im Restaurant - Reste einpacken lassen?

    Hallo GuteLaune,

    ich hätte es genauso gemacht, denn das Lokal muss die Sachen ja sonst entsorgen (bei dem verschlossenen Joghurt bin ich mir nicht sicher, aber alles andere bestimmt) - und angesichts dessen, wie viele Lebensmittel weggeworfen werden und wie viel Abfall wir produzieren, ist es doch absolut ok, die Reste zu verwerten, sprich später zu essen.

    Es geht absolut nicht darum, ob man "es nötig hat", sondern um achtsamen Umgang mit Lebensmitteln - der Freundin hätte ich das auch so rüber gebracht, absolut daneben war höchstens ihr Kommentar.
    Nicht die Schönheit entscheidet, wen wir lieben, sondern die Liebe entscheidet, wen wir schön finden.

  4. #4
    Avatar von PetitPois
    Registriert seit
    03.08.2008
    Beiträge
    13.685

    AW: Essen im Restaurant - Reste einpacken lassen?

    Es werden täglich Tonnen von Lebensmitteln weg geschmissen, ich denke es ist ein toller Ansatz von Dir diese Dekadenz nicht auch noch zu unterstützen.

    Bei Vapiano gibt es sogar extra gestaltete Transportboxen
    http://forum.huettenhilfe.de/attachm...9-img_7132.jpg

    Bei der nächsten Bemerkung würde ich also erwidern dass in Anbetracht der Unmengen an Lebensmitteln die täglich weg geworfen werden, diese Arroganz nicht angebracht ist
    Sei Du selbst!
    Denn alle anderen gibt es schon.

    Echte Shopping Queens triffst Du bei - !The Real Shopping Queen -

  5. #5
    Avatar von ilazumgeier
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    9.703

    AW: Essen im Restaurant - Reste einpacken lassen?

    nötig oder nicht: einstellungssache. das zeug wird weggeschmissen (hoffentlich),also es MUSS weggeschmissen werden. jetzt kann man natürlich davon ausgehen, dass Herr Ackermann und Frau Cruise, die heutigen Onassis (kenne da keine Namen), Königs usw sich kein doggy bag für die corgies geben lassen. und für sowas möchte man ja von den meistens ziemlich unterbezahlten restaurantkräften gehalten werden - oder? immerhin könnte ich mir vorstellen, dass Bill Gates...egal. ICH tu es. ich lass es mir einpacken, egal wo, auch im sternerestaurant und meistens sag ich dazu, dass wir keinen Hund hätten. Die können sich denken, was sie wollen, davon hab ich nix. Aber vom guten Essen, das mir nicht nur Geld spart (fällt wirklich nicht ins Gewicht), aber Zeit. find ich besser als Tonne.

    Ja, am Anfang war es mir auch unangenehm, vor allem wenn distinguiertes Personal so tut, als hätten sie sonst eigentlich nur mit den upper two zu tun. Aber man kann das auch sportlich sehen. Schließlich wirds Gewöhnungssache

  6. #6
    Avatar von PetitPois
    Registriert seit
    03.08.2008
    Beiträge
    13.685

    AW: Essen im Restaurant - Reste einpacken lassen?

    Gibt es denn ein größeres Kompliment als das das Essen so lecker war, dass man es sich lieber am nächsten Tag noch mal aufgewärmt genießt, statt es der Mülltonne zu überlassen?
    Sei Du selbst!
    Denn alle anderen gibt es schon.

    Echte Shopping Queens triffst Du bei - !The Real Shopping Queen -

  7. #7
    Avatar von wernichtfragt
    Registriert seit
    22.08.2012
    Beiträge
    1.855

    AW: Essen im Restaurant - Reste einpacken lassen?

    ich denke jedem das seine... wer seine reste mitnehmen will, soll sie doch mitnehmen.

    ich würde das nicht machen.... aber ich gehöre ja auch zu den achso verpönten lebensmittelwegwerfern (sich da einzumischen finde ich überigens genau so daneben, wie jemandem das gegenteil vorschreiben zu wollen)

  8. #8
    Avatar von Fanta01
    Registriert seit
    06.07.2012
    Beiträge
    599

    AW: Essen im Restaurant - Reste einpacken lassen?

    Mein Vater hatte früher selbst ein Lokal und uns war es immer lieber die Leute lassen es einpacken weil wegschmeissen ist bei Lebensmittel immer schade.

    Und auch wenn wir selbst essen waren und es blieb vorallem bei uns Kids was übrig, wurde wenn es nicht mehr viel war von den Eltern gegessen oder es wurde eingepackt.

    Eine Bekannte von uns führt auch ein Lokal!
    Anpreisen tut sie sich mit Schmankerln aber am Ende sind es dann auf einem Teller so riesige Portionen das 2 Erwachsene Mittags und Abends sich satt essen können

    Sie meint diese Portionen bleiben den Leuten in Erinnerung und das spricht sich rum, sicher tut es das aber ich finde es trotzdem unmöglich so riesige Portionen auf ein Teller/auf ein Brett zu packen weil eine Person alleine (das möge auch noch so ein Kasten von Mann sein) schafft dort nicht mal die Hälfte von der Ladung.

    Absolut unnützes verschwenden von Lebensmittel, kommt alles in die Tonne und ein paar Strassen weiter hocken vielleicht irgendwo Bettler die hungrig sind, krank ist das
    Wenn ich eines in meinem Leben gelernt habe, dann sind es diese 4 Worte:
    DAS LEBEN GEHT WEITER!

    Setze kein Fragezeichen,
    wo das Schicksal schon längst einen Punkt gemacht hat.

    © unbekannt
    Geändert von Fanta01 (20.01.2013 um 12:30 Uhr)

  9. #9
    Avatar von PetitPois
    Registriert seit
    03.08.2008
    Beiträge
    13.685

    AW: Essen im Restaurant - Reste einpacken lassen?

    Ich kann mich aber auch gut an Zeiten erinnern, da wurde nach einem Wochenende sich darüber unterhalten, wo man essen ging und meist wurde auch mit der Größe der Portionen geprahlt
    Sei Du selbst!
    Denn alle anderen gibt es schon.

    Echte Shopping Queens triffst Du bei - !The Real Shopping Queen -

  10. #10
    Moderation Avatar von Islabonita
    Registriert seit
    30.09.2005
    Beiträge
    7.450

    AW: Essen im Restaurant - Reste einpacken lassen?

    Ich finde da auch überhaupt nichts Verwerfliches oder Peinliches daran. Habe das selbst schon lang nicht mehr gemacht, weil das was ich nicht esse, schafft spätestens noch mein Mann , hätte da aber gar kein Problem mit, wenn das meine Begleitung machen würde.
    Islabonita

    Moderation im Freundschaftsforum, Umgangsformen und in Rund um die Bewerbung - ansonsten normale Userin

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
    Alexander von Humboldt

+ Antworten
Seite 1 von 23 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •