+ Antworten
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 79
  1. #1
    Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    15.742

    Schamesröte Unappetitliche Themen bei Tischgesprächen ...

    ... was macht ihr da?

    Situation: ein nettes Essen (für das ich mir viel Mühe gegeben habe, und auf das ich mich wirklich gefreut habe).

    Und der Mann einer Freundin, die ich einlade, macht sich immer! einen Spaß draus, unappetitliche Themen bei Tisch anzusprechen. Ich bin da wirklich empfindlich (und mag mich dafür auch nicht entschuldigen wollen), und das verdirbt nicht nur mir einfach den Appetit.

    Nein, es sind keine Gepräche, die sich mal eben aus einem Thema irgendwie ergeben -

    nein! Er beginnt unvermittelt damit.

    Was also tun? Dezent Thema wechseln funktioniert nicht.

  2. #2
    Avatar von twix25
    Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    5.162

    AW: Unappetitliche Themen bei Tischgesprächen ...

    So charmant du kannst:

    Lieber XY, mir wäre es lieb, wenn wir derartige Themen beim Essen unterlassen könnten...am liebsten auch nachher auch noch.

    Mir vergeht dabei echt der Appetit und das wäre doch schade um das leckere Essen

    (falls noch was kommt...."ist mir echt ernst und ich bitte dich, das zu respektieren")
    LG twix


    Ich so: "Och bitte!" Mein Leben so: "Nö.

    **** ** ** *** ** *** **** *** ***** **

    Ich so: "Och bitte!" Mein Leben so: "Naa guut.
    *** *** **** ** *** ***** **** **** ***


    Immer dann, wenn ich ausschließlich Kleinbuchstaben schreibe, liegt die katze zwischen mir und dem laptop und ich habe nur eine hand zur verfügung

  3. #3
    Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    55.490

    AW: Unappetitliche Themen bei Tischgesprächen ...

    ihn angucken und würgen.

    in richtung seines tellers.


    ihn zum essen nicht mehr einladen. einfache begründung: das halten meine magenwände nicht aus. das weisst du.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

    jeder denkt daran, die welt zu verändern. aber niemand denkt daran sich selbst zu verändern. tolstoi

    es erscheint immer unmöglich, bis es vollbracht ist. nelson mandela

    auf grosser kaperfahrt für kleine piraten
    Geändert von brighid (27.12.2012 um 22:58 Uhr) Grund: ergänzung

  4. #4
    Avatar von Scooter2
    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    1.594

    AW: Unappetitliche Themen bei Tischgesprächen ...


  5. #5
    Avatar von KHelga
    Registriert seit
    10.01.2002
    Beiträge
    10.955

    AW: Unappetitliche Themen bei Tischgesprächen ...

    Hallo Sugarnova,

    was sagt denn Deine Freundin dazu?

    Und, wie findet Dein Mann/Freund die Situation?

    FG von Helga

    „Nehmen sie die Menschen wie sie sind, denn andere gibt es nicht“
    Konrad Adenauer

  6. #6
    Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    6.697

    AW: Unappetitliche Themen bei Tischgesprächen ...

    Ich würde es auch in der Situation klar und deutlich ansprechen - eventuell kannst du vorher jemanden aus der Runde einweihen, der sich dann direkt auf deine Seite steltte, um den "unappetitlichen" Freund zu isolieren.

    Und wenn das nicht hilft, würde ich ihm demnächst nichtt mehr zum essen einladen, sondern - mit der Begründung, seine Themen würden dir den Appetit verderben - erst für nach dem Essen oder nur zu anderen Events.


    Ich habe das auch tatsächlich so ähnlich mal gemacht und einen Gast dezidiert ausgeladen, weil ich mich in seiner Gesellschaft nicht wohlfühle - und es gibt keinen guten Grund, weshalb ich es in Kauf nehmen sollte, mich in meinem eigenen Haus, an meinem eigenen Tisch nicht wohlfühlen sollte. Er war düppiert - aber alle anderen Gäste waren mir sehr dankbar.


    Wie steht denn seine Frau dazu? Spielt zwar nur eine untergeordnete Rolle, aber wrüde mich interessieren.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  7. #7
    Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    14.986

    AW: Unappetitliche Themen bei Tischgesprächen ...

    Hängt davon ab, warum er das tut. Die meisten Leute, die so was tun, wollen sich wichtig machen. Manche sind im Geiste so etwa sechs und finden es total toll, der Sitznachbarin in der Schule zu erzählen, ihre Mutter hätte ihnen ein Nacktschneckensandwich mitgegeben. Manche sind einfach nur Sozialtrottel und haben keine Kinderstube. Und manche fahren das bewußt als aggressive Strategie, um ihre Begleiterin oder die Gastgeberin bloßzustellen und den Brunnen zu vergiften.

    Aber so oder so würde ich das ganz offen und freundlich ansprechen, "Können wir/kannst du bitte mal das Thema wechseln?"

    Wenn man sich freundschaftlich steht, und der Mensch weiß, daß er ein Sozialtrottel ist, kann man auch sagen, "Du, niemand hier interessiert sich für deine Hämorrhoiden". Oder ein mütterliches, "Mach so weiter und du ißt in der Küche."

    Und dann mal gucken, auf welche Motive seine Reaktion schließen läßt, und damit weitermachen.
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  8. #8
    Moderation Avatar von izzie
    Registriert seit
    11.01.2007
    Beiträge
    7.536

    AW: Unappetitliche Themen bei Tischgesprächen ...

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    "Mach so weiter und du ißt in der Küche."
    Das gefällt mir!
    A reader lives a thousand lives before he dies... The man who never reads lives only one.
    (George R. R. Martin)

    Moderation von:
    Alle Jahre wieder... ------------ Reine Familiensache . ----------- Rezepte für Kinder----
    3 .. 2 .. 1 .. Ebay-Forum
    ------------------------ Hochzeit

  9. #9
    Nathalie1000
    gelöscht

    AW: Unappetitliche Themen bei Tischgesprächen ...

    Zitat Zitat von Promethea71 Beitrag anzeigen
    Ich würde es auch in der Situation klar und deutlich ansprechen ...

    Und wenn das nicht hilft, würde ich ihm demnächst nichtt mehr zum essen einladen, sondern - mit der Begründung, seine Themen würden dir den Appetit verderben - erst für nach dem Essen oder nur zu anderen Events.
    Habe ich so einmal gemacht und wuerde das jederzeit wieder tun. Die Meinung der Frau ist nicht nebensaechlich, in meinem Fall wurde das Ende des Kontaktes eingeleitet, ihr wurde erst durch meine Ausladung bewusst, wie unangenehm ihr Partner sich benahm.

  10. #10
    Avatar von Boing
    Registriert seit
    05.04.2008
    Beiträge
    149

    AW: Unappetitliche Themen bei Tischgesprächen ...

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen

    "Mach so weiter und du ißt in der Küche."
    Jawoll!

+ Antworten
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •