+ Antworten
Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 79
  1. #21
    Moderation Avatar von Anemone
    Registriert seit
    02.07.2004
    Beiträge
    10.133

    AW: Unappetitliche Themen bei Tischgesprächen ...

    Ich komme zB aus einer Familien der vor nichts graut und unsere Tischthemen sind öfters makaber oder vielleicht auch unappetitlich für andere - solage niemand was sagt, finde ich auch nichts dabei - wenn es jemanden stört wird das Thema selbstverständlich gewechselt.
    Genau so ist es bei uns! Es kommt wie auch immer irgendwie auf Themen, die wirklich abseitig sind. Zuletzt hatten wir die Bodyfarm samt verschiedenen Zuständen der Verwesung dran. Und (fast) jedem hats weiter geschmeckt. Allerdings weiß ich auch (vergess es nur manchmal), dass meine große Tochter das entsetzlich findet. Sie braucht dann nur die Brauen zu heben und "BITTE" zu sagen, dann kehr ich pflichtschuldig und schuldbewusst um.
    Ich würde auch wenn ich betroffen wäre, deutlich sagen, dass ich das jetzt nicht hören, gar besprechen will. Oder deutlich ein anderes Thema bringen, sehr deutlich. Müssen die anderen natürlich dann auch mitmachen.
    Und führe mich nicht in Versuchung -
    ich finde den Weg allein (Mae West)


    Wir glauben Erfahrungen zu machen,
    aber die Erfahrungen machen uns. (Eugène Ionesco)
    ------------------------------------

    Moderation 50+ und 60+, Kochen für Feinschmecker, BRIGITTE-Diät

  2. #22
    Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    14.522

    AW: Unappetitliche Themen bei Tischgesprächen ...

    Zitat Zitat von Promethea71 Beitrag anzeigen
    wenn du nicht sagst, dass du das Thema unangenehmen bzw. unappatitlich findest - woher sollen die anderen es wissen ?
    Hmmm, ganz ehrlich - selbst sogar in einer Landwirtschaft aufgewachsen und sicherlich nicht zimperlich: Und ich war einfach mal baff, und wusste nicht, wie reagieren. Ich kenne das so wirklich nicht, und bin auch so erzogen worden.

  3. #23
    Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    14.522

    AW: Unappetitliche Themen bei Tischgesprächen ...

    Zitat Zitat von schnellschnell Beitrag anzeigen
    Was für eine Stimmung denn - wenn es dir schon den Magen hebt??
    Ich finde das Ansprechen an sich schon grenzwertig, weil es Demjenigen ja noch Aufmerksamkeit gibt.

    Sollte man als Erwachsener denn nicht wissen, dass man bestimmte Themen nicht bei Tisch bespricht?

    Und @ Promethe, es ging um "geplatzte Mageninhalte", und wie man die wieder von der Wand runterbekommt. Reicht das?

    Also, Anemone, es ging eben mitnichten um ein Hobby oder so.

  4. #24

    Registriert seit
    19.01.2012
    Beiträge
    10.985

    AW: Unappetitliche Themen bei Tischgesprächen ...

    Zitat Zitat von Sugarnova Beitrag anzeigen
    Ich finde das Ansprechen an sich schon grenzwertig, weil es Demjenigen ja noch Aufmerksamkeit gibt.

    Sollte man als Erwachsener denn nicht wissen, dass man bestimmte Themen nicht bei Tisch bespricht?

    Sollte man, aber derjenige weiß es offenbar nicht oder es ist ihm einfach egal. Und bevor mir schlecht wird sag ich doch einfach was.

    Das Problem ist doch auch, wenn alle nur dazu schweigen - woher soll er dann wissen dass es auch wen stören könnte?
    Ich will überhaupt lauter Unmögliches;
    aber lieber will ich das wollen, als mich im Möglichen schön zurechtzulegen.

    Fanny Gräfin zu Reventlow

  5. #25
    Nathalie1000
    gelöscht

    AW: Unappetitliche Themen bei Tischgesprächen ...

    Zitat Zitat von Sugarnova Beitrag anzeigen
    Und @ Promethe, es ging um "geplatzte Mageninhalte", und wie man die wieder von der Wand runterbekommt. Reicht das?
    Stellst Du Dir das bildlich vor?

    Bei dem Thema würde ich die Ansprechvariante von Wildwusel wählen, der ist wirklich merkbefreit.

  6. #26
    Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    14.522

    AW: Unappetitliche Themen bei Tischgesprächen ...

    Wie gesagt, ich kenne ihn nicht soooo gut wie meine Freundin.

    Mir ist an manchen Stellen sein etwas ungehobeltes Benehmen aufgefallen, eben die Tischthemen; er ist immer derjenige, der zuerst zum Buffet geht und sich vollhaut, liebevoll verpackte Geschenke werden grundsätzlich gierig aufgerissen (sowas kenne ich nicht mal von Kindern) -
    ich hatte ihm mal bei einem Projekt geholfen, es kam bis heute keine wirkliche Danksagung. So, jetzt könnt ihr sauer auf mich sein - aber ich würde bei Hilfe demjenigen immer eine schöne Flasche Wein oder was anderes nettes Kleines zukommen lassen.

    Dabe ist er eigentlich ein lieber Kerl. Also kann ich über sowas noch hinwegsehen.

    Wobei der fehlende Dank für etwas, an dem ich lange saß, und unser Essen, das er vergrault ... hach, ich merke, es ist so langsam eine Grenze erreicht. Andererseits, was kann er denn für sein Ungehobeltsein?

    Meine Freundin mag ich eigentlich nicht drauf ansprechen, da sie mittlerweile selbst so einen "Humor" entwickelt und sich - zumindest in dieser Hinsicht - auf sein Niveau "begibt".

  7. #27
    Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    14.522

    AW: Unappetitliche Themen bei Tischgesprächen ...

    Zitat Zitat von Nathalie1000 Beitrag anzeigen
    Stellst Du Dir das bildlich vor?
    *grins*, ich versuch es gerade nicht.

    Dann würde ich nämlich mein Besteck weglegen und meinen Teller in die Küche knallen. Bildlich gesprochen.

  8. #28
    Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    53.583

    AW: Unappetitliche Themen bei Tischgesprächen ...

    Zitat Zitat von Sugarnova Beitrag anzeigen
    Ich finde das Ansprechen an sich schon grenzwertig, weil es Demjenigen ja noch Aufmerksamkeit gibt.

    Sollte man als Erwachsener denn nicht wissen, dass man bestimmte Themen nicht bei Tisch bespricht?

    .
    wenn alle am tisch im rettungsdienst/ op unterwegs sind------------------ warum nicht?

    aber- der masstab ist in meinen augen/magenwände immer der/die "schwächste magen".
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

    jeder denkt daran, die welt zu verändern. aber niemand denkt daran sich selbst zu verändern. tolstoi

    es erscheint immer unmöglich, bis es vollbracht ist. nelson mandela

    auf grosser kaperfahrt für kleine piraten

  9. #29
    Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    13.637

    AW: Unappetitliche Themen bei Tischgesprächen ...

    Zitat Zitat von Sugarnova Beitrag anzeigen
    Hmmm, ich hab das einmal bei meiner Freundin mitbekommen - ebenfalls schönes Dinner in größerer Runde, er fing damit an, und schockierenderweise machten die Männer (!) der Runde begeistert mit. Kann frau das erklären?.
    Jungs in einem gewissen Alter demonstrieren nun mal ihre Männlichkeit mit Rülpsen, Fu**en und vulgären Ausdrücken, weil Mami das nicht mag. Und manche bleiben eben sozial in dem Alter und müssen in einem ewigen Murmeltiertag immer wieder gegen ihre Mütter rebellieren.

    Wichtig ist m.E., wenn Leute das provokativ machen, ihnen nicht das zu geben, was sie wollen. Man ist nicht schockiert, man ist gelangweilt. Man lacht nicht, sondern ist befremdet. Man läßt sich auf keine Diskussion ein. Während bei Leuten, die das ganz unschuldig machen, eine klare Ansage daß sich reale, am Tisch sitzende Leute, von dem Thema gestört fühlen, ausreichen sollte.
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  10. #30
    Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    14.522

    AW: Unappetitliche Themen bei Tischgesprächen ...

    Zitat Zitat von brighid Beitrag anzeigen
    wenn alle am tisch im rettungsdienst/ op unterwegs sind------------------ warum nicht?

    aber- der masstab ist in meinen augen/magenwände immer der/die "schwächste magen".
    Neee, is er nicht. Er ist - Pädagoge.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •