+ Antworten
Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 79
  1. #11
    Avatar von Timipu
    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    1.354

    AW: Unappetitliche Themen bei Tischgesprächen ...

    Meine Freundinnen sind da manchmal auch recht unsensibel und erzählen vom sich übergebenden Nachwuchs während wir essen oder berichten über diverse Dammrisse, Nachgeburten oder Durchfallerkrankungen von Kind und Hund. Da sag ich dann immer, dass es schön wäre, wenn wir die Unterhaltung nach dem Essen fortführen könnten. in der Regel sind sie etwas bestürzt. Teils über ihre Gedankenlosigkeit, teils über meine Empfindlichkeit. Aber sie widmen sich dann unverfänglicheren Themen, bis die Teller abgetragen wurden.

    Also gilt, was immer gilt: sprechenden Menschen kann geholfen werden.
    It will be fine in the end - if it's not fine, it's not the end!

  2. #12
    Avatar von Regenwurm
    Registriert seit
    28.04.2006
    Beiträge
    1.638

    AW: Unappetitliche Themen bei Tischgesprächen ...

    Zitat Zitat von twix25 Beitrag anzeigen
    So charmant du kannst:

    Lieber XY, mir wäre es lieb, wenn wir derartige Themen beim Essen unterlassen könnten...am liebsten auch nachher auch noch.

    Mir vergeht dabei echt der Appetit und das wäre doch schade um das leckere Essen

    (falls noch was kommt...."ist mir echt ernst und ich bitte dich, das zu respektieren")
    Haargenau so. Das muss man sagen können und dürfen. Mir gefällt "Mach weiter so und du isst in der Küche" auch sehr, aber ich fürchte jemand, der nicht weiss, dass die Farbe des Urins als Tischgepräch unpassend ist, wird diese Anspielung nicht kapieren.
    I hear and I forget. I see and I remember. I do and I understand.
    Confucius

  3. #13
    Avatar von Regenwurm
    Registriert seit
    28.04.2006
    Beiträge
    1.638

    AW: Unappetitliche Themen bei Tischgesprächen ...

    Achja, was sind denn das so für Themen? *neugier*
    I hear and I forget. I see and I remember. I do and I understand.
    Confucius

  4. #14
    Uli_F-2009
    gelöscht

    AW: Unappetitliche Themen bei Tischgesprächen ...

    Ich würde als Gastgeberin ( oder auch als Gast) das Gespräch an mich nehmen und sagen, dass wir uns doch lieber jetzt von diesen Thema verabschieden, z.B. mit ... denn ich (bzw. die Gastgeberin) habe so gut gekocht und möchte nicht, das meinen Gästen der Appetit verdorben wird. Grund angeben ist wichtig. Dann charmant wegsteuern ... ein ganz anderes Thema, etwas schönes zum Tischgespräch beginnen. Ich finde, da muss man einfach mal die Führung übernehmen.
    Mit der Zeit wird er es kapieren und es wird nicht mehr vorkommen. Oder er kommt eben nicht mehr vor.

  5. #15
    Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    15.742

    AW: Unappetitliche Themen bei Tischgesprächen ...

    Zitat Zitat von Timipu Beitrag anzeigen
    Meine Freundinnen sind da manchmal auch recht unsensibel und erzählen vom sich übergebenden Nachwuchs während wir essen oder berichten über diverse Dammrisse, Nachgeburten oder Durchfallerkrankungen von Kind und Hund. Da sag ich dann immer, dass es schön wäre, wenn wir die Unterhaltung nach dem Essen fortführen könnten. in der Regel sind sie etwas bestürzt. Teils über ihre Gedankenlosigkeit, teils über meine Empfindlichkeit. Aber sie widmen sich dann unverfänglicheren Themen, bis die Teller abgetragen wurden.

    Also gilt, was immer gilt: sprechenden Menschen kann geholfen werden.
    Seufz, äh ja, sie ist vor ein paar Jahren Mutter geworden. Und musste mir bei einem Kaffee-und-Kuchen-Essen DREImal verklickern, wie oft, wie und wie die Verdauungstätigkeit ihres Kindes abläuft.

    Ich weiß nicht, vielleicht ist das ja ein gewisser Automatismus bei Müttern? Mittlerweile kennt sie zumindest ja andere Themen.;o)

  6. #16
    Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    15.742

    AW: Unappetitliche Themen bei Tischgesprächen ...

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Hängt davon ab, warum er das tut. Die meisten Leute, die so was tun, wollen sich wichtig machen. Manche sind im Geiste so etwa sechs und finden es total toll, der Sitznachbarin in der Schule zu erzählen, ihre Mutter hätte ihnen ein Nacktschneckensandwich mitgegeben. Manche sind einfach nur Sozialtrottel und haben keine Kinderstube. Und manche fahren das bewußt als aggressive Strategie, um ihre Begleiterin oder die Gastgeberin bloßzustellen und den Brunnen zu vergiften.

    Aber so oder so würde ich das ganz offen und freundlich ansprechen, "Können wir/kannst du bitte mal das Thema wechseln?"
    Hui, scharfsinnige Analyse.

    Hmmm, ich hab das einmal bei meiner Freundin mitbekommen - ebenfalls schönes Dinner in größerer Runde, er fing damit an, und schockierenderweise machten die Männer (!) der Runde begeistert mit. Kann frau das erklären?

    Außer meinereiner. Der allerdings auch zu schockiert war.

    @ Promethea, Schockierenderweise hat meine Freundin jetzt bei mir noch mitgemacht. Hätte ich ihr nicht zugetraut, sie ist eigentlich ein zartes, sensibles Persönchen.
    Geändert von Sugarnova (28.12.2012 um 17:51 Uhr)

  7. #17
    schnellschnell
    gelöscht

    AW: Unappetitliche Themen bei Tischgesprächen ...

    Zitat Zitat von Timipu Beitrag anzeigen
    Also gilt, was immer gilt: sprechenden Menschen kann geholfen werden.
    Seh ich auch so, wo ist das Problem zu sagen, ich möchte beim Essen (oder generell) nicht über sowas reden, ich finde das ziemlich unappetitlich??

  8. #18
    Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    15.742

    AW: Unappetitliche Themen bei Tischgesprächen ...

    Zitat Zitat von twix25 Beitrag anzeigen
    So charmant du kannst:

    Lieber XY, mir wäre es lieb, wenn wir derartige Themen beim Essen unterlassen könnten...am liebsten auch nachher auch noch.

    Mir vergeht dabei echt der Appetit und das wäre doch schade um das leckere Essen

    (falls noch was kommt...."ist mir echt ernst und ich bitte dich, das zu respektieren")
    Siehste, twixie, und Sugar sitzt doof da und denkt: "Wenn ich JETZT was sage, wo ich doch eigentlich nur ein schönes Essen wollte, ist die Stimmung im Eimer."

  9. #19
    schnellschnell
    gelöscht

    AW: Unappetitliche Themen bei Tischgesprächen ...

    Zitat Zitat von Sugarnova Beitrag anzeigen
    Siehste, twixie, und Sugar sitzt doof da und denkt: "Wenn ich JETZT was sage, wo ich doch eigentlich nur ein schönes Essen wollte, ist die Stimmung im Eimer."
    Was für eine Stimmung denn - wenn es dir schon den Magen hebt??

  10. #20
    Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    6.707

    AW: Unappetitliche Themen bei Tischgesprächen ...

    wenn du nicht sagst, dass du das Thema unangenehmen bzw. unappatitlich findest - woher sollen die anderen es wissen ?

    Ich komme zB aus einer Familien der vor nichts graut und unsere Tischthemen sind öfters makaber oder vielleicht auch unappetitlich für andere - solage niemand was sagt, finde ich auch nichts dabei - wenn es jemanden stört wird das Thema selbstverständlich gewechselt.


    Jetzt würde mich allerdings auch interessieren, um was für Themen es ging.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •