+ Antworten
Seite 16 von 40 ErsteErste ... 6141516171826 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 392
  1. #151
    linedance
    gelöscht

    AW: EINLADUNGEN zum KAFFEE oder ESSEN....und dann....

    Zitat Zitat von montauk Beitrag anzeigen
    oh mann, liebe linedace, welch ein sturm im milch---äääh, wasserglas.

    ich versteh dich vollkommen. es geht nicht um silberbesteck nd wedgwoodgeschirr, sondern einfach um die geste, die dem gast/den gästen zeigt, dass man sich auf den besuch freut, ein bisschen vorbereitet und den anderen wertschätzt. das kann auch mit ikeakram gehen.
    in meiner verwandtschaft gab es eine familie, die bei bedarf alte senfgläser als trinkgläser kredenzt hat. und nein, sie wohnten nicht unter einer brücke. da war kein tisch schön gedeckt für das abendessen. irgendwie finde ich es schade, wenn man einem gegebenen anlass keinen schönen rahmen geben will. für mich hat das so etwas von "ich hab keine lust, mir die mühe für euch zu machen". so als ob der gastgeber sich in schlunzhose und adiletten präsentieren würde. das hat rein gar nichts mit geld zu tun, sondern mit einer haltung dem anderen gegenüber.
    Du meine Güte...Stichwort: Senfglas!

    Kenn ich auch.......okay ich bin heikel, dazu steh ich.
    Ich tu alles für meine gäste. Kauf stilles Wasser, obwohl ich selbst keines trinke....brrrr. Tee obwohl ich nur Kaffee trinke."USW"..und nein, niemand muss das auch für mich tun, aber fast alle versuchen es.

    Wie gesagt, ich bemerke diesen Stilbruch immer öfters.
    Fängt die eine an, handhabt es die andere genauso.
    Nur ich nicht!

  2. #152
    linedance
    gelöscht

    AW: EINLADUNGEN zum KAFFEE oder ESSEN....und dann....

    DANKE für diesen netten Beitrag montauk!!!

  3. #153
    Avatar von montauk
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    118

    AW: EINLADUNGEN zum KAFFEE oder ESSEN....und dann....

    Zitat Zitat von linedance Beitrag anzeigen
    Nur ich nicht!
    komm, ich lad dich zum kaffeetrinken ein!
    „Eng ist die Welt und das Gehirn ist weit.“ – Friedrich Schiller

  4. #154
    tom57
    gelöscht

    AW: EINLADUNGEN zum KAFFEE oder ESSEN....und dann....

    Kondensmilch aus der Dose, Bärenmarke oder Glücksklee, mit dem Dorn an zwei gegenüberliegenden Stellen am Rand geöffnet, mehrere Tage im Gebrauch, weil ja Kondensmilch. An dem Ausguss trocknet die Kondensmilch ein. Das schaut schon ekelhaft aus. Wie auch die Flasche mit der Maggi-Würze. Oben siffig. Milch aus der Tüte mag anders sein. Aber wenn der Würfelzucker von Südzucker in der Pappschachtel auf dem Tisch steht, dann darf auch Landliebe nicht fehlen. Das kann einfach nicht lieblos sein.

    Aber nicht mein Fall. Ich mache es nicht so. Denn 2000 beschloss ich: nur das Beste für mich. Das "Zeitalter des frühen IKEA" ist Vergangenheit.

  5. #155
    Lemon_Meringue
    gelöscht

    AW: EINLADUNGEN zum KAFFEE oder ESSEN....und dann....

    Also ich weiß nicht so recht...Teil meines Unbehagens mit dem Tenor des Stranges liegt darin begründet, daß ich -obwohl es immer (zu oft?) betont wird- die Haltung in manchen Beiträgen, die sehr kritisch mit den Tertapackfreunden der TE waren, alles andere als entspannt und selbstverständlich finde.
    Zwar wird immer betont, wie sehr das Eindecken mit Rosenthal (Betont!) eine fast organische Handlung wäre, aber es kommt bei mir doch ein bischen sehr bemüht an.Ein bischen viel Kokettieren mit dem vermeintlich selbst eben "etepetete" sein. Oder?

    In jedem Fall wünsche ich allen einen schönen Silvesterabend, kommt gut ins neue Jahr!
    Mit Rosenthal, Wegwood oder Meißen oder (ganz crazy) mit Tetrapack!

  6. #156
    tom57
    gelöscht

    AW: EINLADUNGEN zum KAFFEE oder ESSEN....und dann....

    Wegdwood

  7. #157
    tom57
    gelöscht

    AW: EINLADUNGEN zum KAFFEE oder ESSEN....und dann....


  8. #158
    Lemon_Meringue
    gelöscht

    AW: EINLADUNGEN zum KAFFEE oder ESSEN....und dann....

    Zitat Zitat von tom57 Beitrag anzeigen
    Wegdwood
    Ja, auch dieses Jahr sind alle meine Flüchtigkeitsfehler, Wegwood et al, da, um mit mir ins neue Jahr zu feiern. Wer welche findet, darf sie aber auch gerne nach Hause mitnehmen, aber Vorsicht: Sie sind anspruchsvolle Gäste.
    Ich würde jetzt aber auch nicht davon ausgehen, daß alle, die sich an den Tetraäußerungen stoßen, in frühem Ikea-Barock leben. Nur: Mancher spricht darüber, der andere nicht...
    Ich erinnere mich gerade an ein Buch (Spätes 19. Jahrhundert) "A Gentleman's Handbook" oder ähnlich, in dem ich vor Jahren mal geblättert habe.
    Da stand etwas in der Art: Sei dir deines guten Geschmackes und Stilbewußtseins bewußt, aber sei immer freundlich und nachsichtig mit den in dieser Hinsicht weniger vom Glück Begünstigten.
    Geändert von Lemon_Meringue (31.12.2012 um 18:06 Uhr)

  9. #159

    Registriert seit
    02.04.2009
    Beiträge
    598

    AW: EINLADUNGEN zum KAFFEE oder ESSEN....und dann....

    Wir hatten gestern Besuch, ich habe schön den Tisch gedeckt, sogar die Snacks kamen in schöne dreiteilige Porzellanschälchen.

    Nach Mitternacht wollten zwei Gäste Kaffee. Daraufhin hab ich den Zuckerspender und die Tetrapack Landliebe auf den Tisch gestellt. Normal habe ich ja ein Kännchen bei Einladungen (oder eigentlich mache ich den Cappuccino direkt an der Maschine), aber ich lege eher Wert darauf wenn ich den Tisch decke. (Ist mir persönlich gestern aufgefallen) Dann decke ich den Tisch mit allem Pipapo und es gefällt mir :)

    Aber spontane Kaffeaktionen können bei mir auch gerne so aussehen.


    Nochmal was zur Ausstattung. Hat man heutzutage noch gutes Geschirr oder Silberbesteck? Wir sind dieses Jahr ausgezogen und haben uns Geschirr gewünscht, kein Ikea aber auch kein extrem teures Geschirr. Habe da meine Lieblingsmarke gefunden und muss immer widerstehen Neues zu kaufen ;)

  10. #160
    tom57
    gelöscht

    AW: EINLADUNGEN zum KAFFEE oder ESSEN....und dann....

    Zitat Zitat von anni890 Beitrag anzeigen
    ... Hat man heutzutage noch gutes Geschirr oder Silberbesteck? ...
    Unbedingt, finde ich. Maria Weiß von Rosenthal kann sowohl sehr gut alltags als auch auf der festlichen Tafel verwendet werden. 2014 kaufe ich mir 900er Silberbesteck, für den täglichen Gebrauch, obwohl ich mit dem Chromogan-Besteck "Stockholm" von WMF sicher auch nicht schlecht liege. Für Maria Weiß aber einen Tick zu modern.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •