+ Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 60
  1. #1
    Lemon_Meringue
    gelöscht

    Unhöfliche Frage nach Geburtstagsgeschenken?

    Was denkt ihr darüber, wenn jemand eine andere Person ganz unvermittelt und ohne vorherigen Gesprächskontext fragt, welche Geschenke er oder sie zum Geburtstag bekommen hat?

    So geschehen gestern bei einer Kollegin aus meinem Büro, die ihr Wiegenfest hatte.
    Nach den üblichen Gratulationsrunden kam ein Kollege auf die idee, sie zu fragen, was sie denn so zum Geburtstag bekommen hätte.
    Das könnte man als verfehlten Smalltalkversuch werten, aber ich finde es irgendwie seltsam und "übergriffig" und vielleicht würde ich diese Frage in der Grundschule erwarten, nicht aber von einem Menschen um die 40.
    Die Frage kommt mir infantil vor, materialistisch, unangemessen neugierig und unsensibel für potentielle Fettnäpfchen.

    Wenn zwei 7 jährige sich gegnseitig ihre Geschenke aufzählen ist das vielleicht noch süß, aber bei erwachsenen Menschen?

    Warum interessiert es eigentlich jemanden, was ein anderer sonst noch so zum Geburtstag geschenkt bekommen hat?
    Also, mir ist das völlig wurscht und ich kann mir auch nicht vorstellen, danach zu fragen. Warum auch?

    Ich finde dieses Verhalten sehr unhöflich und unreif. Was denkt ihr darüber?

    Ach ja, die Kollegin hat nach kurzer Irritation super reagiert und dem Fragenden augenzwinkernd geantwortet, warum er das wissen wolle, ob er vielleicht herausfinden wolle, welche Geschenke für ihn noch frei seien.
    Das werde ich mir defiitv merken.

  2. #2
    Moderation Avatar von Margali62
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    6.205

    AW: Unhöfliche Frage nach Geburtstagsgeschenken?

    für mich ist das Smalltalk, kann auch genauso beantwortet werden, Parfum Bücher Pralinen das übliche.

  3. #3

    Registriert seit
    15.06.2007
    Beiträge
    1.526

    AW: Unhöfliche Frage nach Geburtstagsgeschenken?

    Hä?? jetzt ist es schon unhöflich, wenn man fragt, was man geschenkt bekommen hat????
    owei!

    Wird denn bei Geburtstagsgeschenken ein Familiengeheimnis ausgeplaudert??

    Bei uns auf der ARbeit wurde davon immer erzählt- war doch auch so oft goldig, was die Kinder sich so haben einfallen lassen.
    Was man als "privates Geschenk" empfindet- vielleicht die Strapse vom Liebsten- die muss man doch nicht aufzählen.

    Also ich hab das auch noch nie gefragt, aber ich fände so eine Frage an mich überhaupt nicht übergriffig und wiegesagt wurde auf der ARbeit bei mir das immer von den Leuten von sich aus erzählt.

    kenzia

  4. #4
    Avatar von Malina70
    Registriert seit
    25.06.2004
    Beiträge
    12.158

    AW: Unhöfliche Frage nach Geburtstagsgeschenken?

    Hallo zusammen,

    ich finde auch, es ist ein ganz normales Smalltalk-Thema. Man muss ja nicht alle Geschenke aufzählen, wenn einem einige zu privat oder zu erklärungsbedürftig sind. Die meisten Geschenke unter Erwachsenene sind doch ohnehin nicht sooo sonderlich originell (Parfum, Bücher, Kleidung, Handtasche, Schmuck, etc.), aber manchmal ergibt sich daraus ja durchaus ein Anknüpfungspunkt (erzähl mal, wie Du das Buch fandest), oder man erfährt etwas über den Kollegen, was er noch nicht wusste. Ich finde da nichts bei, zumal es eine Frage ist, die man problemlos auch recht vage beantworten kann. Übergriffig fände ich, wenn dann nachgebohrt würde.

    Gruß,

    Malina
    Du hast mein Klagen in Tanzen verwandelt. (Psalm 30)

  5. #5
    Avatar von Dharma09
    Registriert seit
    17.11.2009
    Beiträge
    11.768

    AW: Unhöfliche Frage nach Geburtstagsgeschenken?

    Was daran ist denn jetzt übergriffig? Das sich der Kollege für die Kollegin interessiert?

    Ich finde das überhaupt nicht dramatisch - ich frage meist nicht, weil es mich nicht interessiert, aber ich antworte wenn ich gefragt werden....

    Also übergriffig ist anders...
    Wenn besser möglich ist, ist gut nicht genug!

    "Wer aufhört besser zu werden hat aufgehört gut zu sein"




    :Benjie meine Hundemaus - wir werden dich nie vergessen (27.05.2011)

  6. #6
    Nathalie1000
    gelöscht

    AW: Unhöfliche Frage nach Geburtstagsgeschenken?

    Zitat Zitat von Lemon_Meringue Beitrag anzeigen
    Was denkt ihr darüber, wenn jemand eine andere Person ganz unvermittelt und ohne vorherigen Gesprächskontext fragt, welche Geschenke er oder sie zum Geburtstag bekommen hat?

    So geschehen gestern bei einer Kollegin aus meinem Büro, die ihr Wiegenfest hatte.
    Nach den üblichen Gratulationsrunden kam ein Kollege auf die idee, sie zu fragen, was sie denn so zum Geburtstag bekommen hätte.
    Ganz ohne Kontext kam die Frage nicht, es gab schließlich vorher die Gratulationsrunde. Ich betrachte das als einen harmlosen Smalltalkversuch, ob es übergriffig werden kann, steuert die antwortende Person, indem sie die intimeren Geschenke erwähnt.

    Hat der fragende Kollege eine Reputation, seinen Kolleginnen zu nahe zu treten?

  7. #7
    Moderation Avatar von Margali62
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    6.205

    AW: Unhöfliche Frage nach Geburtstagsgeschenken?

    für mich ist sa dasselbe wie, man steht locker zusammen vor Weihnachten und jemand fragt, Margali, kommen deine Eltern zu Weihnachten? Was kochste denn? Haste schon ein Geschenk für Herrn Margali?

  8. #8
    Avatar von Kraaf
    Registriert seit
    31.08.2004
    Beiträge
    23.681

    AW: Unhöfliche Frage nach Geburtstagsgeschenken?

    Zitat Zitat von Lemon_Meringue Beitrag anzeigen
    Was denkt ihr darüber, wenn jemand eine andere Person ganz unvermittelt und ohne vorherigen Gesprächskontext fragt, welche Geschenke er oder sie zum Geburtstag bekommen hat?
    ...
    Die Frage kommt mir infantil vor, materialistisch, unangemessen neugierig und unsensibel für potentielle Fettnäpfchen.
    Fortgeschrittene verschenken Sextoys daher nie ohne ein weiteres, zusätzliches und vorzeigbares Geschenk.
    .
    .
    .

  9. #9
    Avatar von Violine
    Registriert seit
    01.10.2002
    Beiträge
    48.422

    AW: Unhöfliche Frage nach Geburtstagsgeschenken?

    Zitat Zitat von Lemon_Meringue Beitrag anzeigen
    Was denkt ihr darüber, wenn jemand eine andere Person ganz unvermittelt und ohne vorherigen Gesprächskontext fragt, welche Geschenke er oder sie zum Geburtstag bekommen hat?
    Mit Sicherheit nicht so viel wie du.
    Die Einen erkennt man an ihren Taten, die Anderen an ihrem Getue!
    -------------------------------------

    Mädchen sind wie Bananen. Am süßesten, wenn sie ganz leicht verdorben sind!

  10. #10
    tired-pony
    gelöscht

    AW: Unhöfliche Frage nach Geburtstagsgeschenken?

    Ich finde es es absolut passend zu fragen. Bin selbst schon gefragt worden - insbesonderen im Kollegenkreis - und frage auch. Ist doch traurig, wenn keiner fragt.

    Es wird ja vermutlich keine vollzählige Aufzählung mit Quellenangabe und Kaufpreis erwartet.

    "Materialistisch" wäre es, wenn der Beschenkte nur Materielles bekommen hat. Und auch das finde ich bei Geschenken nun gar nicht so schlimm. Wenn ich aber zum Beispiel - wie beim letzten Geburtstag eine Gutschein von meiner Tochter bekommen habe, für Renovierungsarbeiten in meinem Haus ( Auszuführen durch ihren neuen Freund, was extra auf dem Gutschein stand ) erzähle ich das sogar ungefragt gerne. Wenn mich mein Freund dagegen mit einer speziellen Verwöhntechnik geweckt hat, dann würde ich das weder gefragt noch ungefragt erzählen (ich habe allerdings Kolleginnen, die tun auch das ).

    Die Reaktion des Geburtstagskindes hier ist lustig. Sie hat auf charmante Art deutlich gemacht, dass sie nichts erzählen möchte. Das ist genauso o.k. wie die Frage. Und wenn der Fragen kontaktfreudig und schlagfertig ist, kann er den Faden wieder aufnehmen.

+ Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •