+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31
  1. #21

    Registriert seit
    16.02.2006
    Beiträge
    8.570

    AW: Anderen beim Sprechen auf die Pelle rücken

    Zitat Zitat von Marga3 Beitrag anzeigen
    Mir passiert das nur bei einer Person, von der ich gehört habe, dass er es nicht nur bei mir so macht (also kein Annäherungsversuch seinerseits). Dem habe ich auch mal, als wir auf dem Parkplatz schon Tänzchen um die Sporttasche, die ich bewusst zwischen ihm und mir abgestellt hatte, aufgeführt haben, gesagt, "komm mir doch nicht dauernd so nah".

    Hat nicht gewirkt. Er macht es immer noch. Ich habe da noch kein Mittel gefunden, denn meine Körpersprache glaube ich im Griff zu haben.

    Letztlich rückte mir in unserem Laden ein Kunde auf den Pelz...viel zu nahe...ätzend...ich habe erst versucht zu flüchten, aber er kam hinterher und fand es wohl prima, dass ich unsicher wurde. Dann wurde's mir zu bunt und...ich habe den Spiess kaltlächelnd umgedreht :-))
    Du glaubst gar nicht, wie schnell der Herr Abstand gesucht hat!!
    Er hat mit meiner Unsicherheit spekuliert, solange ich ihm auswich und Unbehagen zeigte, fühlte er sich stark & überlegen.
    Als er sich dann eingeengt fühlte, machte es ihm keinen Spaß mehr...nach dieser kleinen Machtprobe konnten wir dann ganz normal miteinander umgehen...
    Das Leben ist wie eine Gurke.
    Nur irgendwie anders..

  2. #22

    Registriert seit
    02.05.2012
    Beiträge
    1.732

    AW: Anderen beim Sprechen auf die Pelle rücken

    Zitat Zitat von Ruby Beitrag anzeigen
    Er hat mit meiner Unsicherheit spekuliert, solange ich ihm auswich und Unbehagen zeigte, fühlte er sich stark & überlegen.
    Als er sich dann eingeengt fühlte, machte es ihm keinen Spaß mehr...nach dieser kleinen Machtprobe konnten wir dann ganz normal miteinander umgehen...
    "Meinen" schätze ich etwas anders ein. Er ist im Verkauf bei einer großen Gesellschaft tätig, macht Kunden-Akquise - und gerade deshalb wundert mich, dass er sich da so wenig im Griff hat. Ich kenne seine persönliche Geschichte ein bisschen, er hat grade nach 25 Jahren eine Beziehung beendet, in der er sich sehr um seine schwer depressive Freundin gekümmert hat.

    Jetzt ist er allein, ich halte ihn für anlehnungsbedürftig, und vor lauter Begeisterung, dass er da jemand vor sich hat, den er sympathisch findet, kommt er immer näher.

  3. #23

    Registriert seit
    30.09.2012
    Beiträge
    583

    AW: Anderen beim Sprechen auf die Pelle rücken

    Zitat Zitat von Fanta01 Beitrag anzeigen
    Aufgefallen ist mir aber immer, das vor allem ältere Damen die normale Distanz nicht eingehalten haben.
    Stimmt, bei mir sind das auch ausschließlich Herrschaften der älteren Generation! Vor kurzem bin ich mal dicht bei einer solchen Kollegin gestanden (ja, blöderweise habe ich mich dazu hinreißen lassen, nun auch mal ranzurücken, weil ich dachte, das wird vielleicht von solchen Personen als Höflichkeit empfunden) und da wurde ich doch tatsächlich angeniest!!!! Die Dame machte sich nicht mal die Mühe, sich kurz zur Seite zu drehen. Dass sie versucht hat, die Hand davor zu halten, machte es bei dieser geringen Distanz nur unmerklich besser.

  4. #24

    Registriert seit
    02.05.2012
    Beiträge
    1.732

    AW: Anderen beim Sprechen auf die Pelle rücken

    Stimmt, der Mann, von dem ich spreche, ist aber erst mittelalt, schätze ihn so auf Mitte/Ende 50.

    Aber eine ältere Kollegin fällt mir da ein, und bei der war es ganz einfach. Sie war schwerhörig, was jeder schnell merkte, weil sie sehr heftig reagierte, wenn sie das Gefühl hatte, sie bekommt irgendwas nicht mit. Ständig warf sie einem vor zu nuscheln, und drehte man sich beim Reden weg, kam sie nach. Sie selber hielt sich nicht für schwerhörig und war zutiefst beleidigt, als das jemand mal andeutete.

    Also, vielleicht sind das wirklich Menschen, die schwerer hören?

  5. #25
    gesperrt Avatar von Sentenza
    Registriert seit
    21.01.2005
    Beiträge
    62.301

    AW: Anderen beim Sprechen auf die Pelle rücken

    Furchtbar. Ich dachte sofort an Wolfgang Korruhn. Hier ist das Geschehen ab 01.47 zu betrachten.

  6. #26

    Registriert seit
    19.10.2011
    Beiträge
    154

    AW: Anderen beim Sprechen auf die Pelle rücken

    Sentenza, ich konnte mir nur kurze Zeit diese Aufdringlichkeit ansehen. Man sieht deutlich, dass Udo Jürgens versucht, sich von dem unsäglichen Interviewer wegzurücken. Sehr unangenehm, selbst für einen Zuschauer.

  7. #27
    gesperrt Avatar von Sentenza
    Registriert seit
    21.01.2005
    Beiträge
    62.301

    AW: Anderen beim Sprechen auf die Pelle rücken

    Ganz schlimm fand ich es, wenn er seine Opfer im Auto auf der Rückbank interviewt hat. Irgendwann ist ja Ende mit Wegrücken. Aber davon abgesehen kann ich den Kerl sowieso nicht leiden.

  8. #28
    Avatar von Dike
    Registriert seit
    02.06.2003
    Beiträge
    6.523

    AW: Anderen beim Sprechen auf die Pelle rücken

    Zitat Zitat von Sentenza Beitrag anzeigen
    Ich dachte sofort an Wolfgang Korruhn.
    GRUSELIG!

    Bei Kindern, die mir zu sehr auf die Pelle rücken, strecke ich meine Arme aus und erkläre das Wort "Bannmeile".

    An der Kasse gelingt mir gelegentlich ein Ausfallschritt rückwärts auf den Fuß des Distanzlosen.

    Ansonsten spreche ich es an. Und zwar mit durchaus deutlichen Worten. Ist nicht immer fein, hilft aber.

  9. #29
    gesperrt Avatar von Sentenza
    Registriert seit
    21.01.2005
    Beiträge
    62.301

    AW: Anderen beim Sprechen auf die Pelle rücken

    Ich auch. Wollnseaumschoß oder aum Ahm? Eben fällt mir ein, dass ich gar nicht zuerst an den Korruhn gedacht hatte sondern an Wolfgang Gruner. Den kann ich zwar auch nicht leiden, aber mit der Sache hier hat er nichts zu tun.

  10. #30
    VIP Avatar von Lukulla
    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    24.549

    AW: Anderen beim Sprechen auf die Pelle rücken

    Zitat Zitat von Dike Beitrag anzeigen
    Ansonsten spreche ich es an. Und zwar mit durchaus deutlichen Worten. Ist nicht immer fein, hilft aber.
    Was sagst Du da?
    You'd have to be here
    I'm seeing a garden, a place I keep longing to show to you
    It's northerly facing and close to an open fjord
    The wind that was moving the rhubarb moved through my childhood, too
    Calling so slowly from summer's before

    Kari Bremnes

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •