+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17
  1. #11
    Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    55.545

    AW: Ich bin Stiefoma

    @ schnurpsel
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

    jeder denkt daran, die welt zu verändern. aber niemand denkt daran sich selbst zu verändern. tolstoi

    es erscheint immer unmöglich, bis es vollbracht ist. nelson mandela

    auf grosser kaperfahrt für kleine piraten

  2. #12
    Avatar von Sevi65
    Registriert seit
    18.02.2010
    Beiträge
    1.355

    AW: Ich bin Stiefoma

    Mein Sohn hat auch eine Stiefoma, die Mutter meines Lebenspartners, die selber schon 2 Enkel hat. Wenn wir dort sind auf einer Feier gehört er automatisch dazu und wird genauso beschenkt wie die anderen Enkelkinder. Ich finde das sehr schön, dass sie ihn so annimmt, obwohl sie sich auch sehr selten sehen. Aber sie schickt ihm immer etwas.

  3. #13
    Nemesis59
    gelöscht

    AW: Ich bin Stiefoma

    @TE, mich würde auch mal interessieren wie das "nichts schenken" bei der 18jährigen angekommen ist und bei den anderen. Schlimm finde ichs nicht, aber ich würde es mal ansprechen.

  4. #14
    Avatar von Genneris
    Registriert seit
    11.12.2005
    Beiträge
    1.336

    AW: Ich bin Stiefoma

    Ich denke weil die "Stiefenkelin" ist besteht jetzt keine "Verpflichtung" etwas zu schenken aber wenn alle was schenken käme ich mir blöd vor wenn ich da stände und hätte nichts. Wenn ich bei der beschriebenen Konstellation vorher gewusst hätte das der 18. Geburtstag gefeiert wird hätte ich für das Geburtstagskind einen kleinen Blumenstrauß oder irgendeine Kleinigkeit geholt.
    I am

  5. #15
    sina-lei
    gelöscht

    AW: Ich bin Stiefoma

    Weil du das Mädchen ja magst,
    hättest du ihr auch 5 oder 10 Euro
    geben können in der Situation.

    Das wäre dann noch zeitgleich gewesen.
    Musst du aber nicht.

  6. #16
    tired-pony
    gelöscht

    AW: Ich bin Stiefoma

    Zitat Zitat von sina-lei Beitrag anzeigen
    Weil du das Mädchen ja magst,
    hättest du ihr auch 5 oder 10 Euro
    geben können in der Situation.

    Das wäre dann noch zeitgleich gewesen.
    Musst du aber nicht.
    Na, dann lieber gar nichts schenken. Ich hatte zwar weiter oben geschrieben, dass es nicht auf den materiellen Wert ankommt, sondern auf Zeichen der Zugehörigkeit. Aber ein Almosen, in der Höhe, wie man es sonst einem Bettler in den Hut legt, könnte sehr herablassend wirken. Es handelt sich ja nicht um ein Kind, sondern um eine erwachsene Frau.

  7. #17

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    114

    AW: Ich bin Stiefoma

    Hallo liebe Interessierten,

    Geld hätte ich auch nicht so günstig gefunden.
    Ich habe Zookarten für alle Kinder, Mama, Papa und für mich besorgt.
    Der Zoobesuch wird aber wahrscheinlich erst im Frühjahr stattfinden.
    Dann kann man evtl. wieder draußen sitzen und ein Eis essen / Kaffee trinken.
    Interesse ist von Seiten der Kinder da.

    Ist allerdings noch eine Zeit hin und es soll ganz zwanglos sein.
    Die große Tochter beendet im Sommer die Schule und will erstmal eine
    Zeit ins Ausland gehen. Vielleicht ergibt sich da ja etwas schönes.
    Vielen Dank für alle Tipps
    Kakaoliese

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •